Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Antworten
thomasschl81
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jun 2015, 08:20

Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von thomasschl81 » 18. Jun 2015, 08:46

Moin, moin!
bei meinem HP Mediasmart mit WHS V1 ist mir vorgestern im wahrsten Sinne des Wortes die Systemplatte abgeraucht. Völlig ohne Vornwarnung ... naja.

Ist nicht so schlimm, da sich auf der Systemplatte keinerlei Daten befanden. Diese sind noch alle auf den beiden 2TB HDDs vorhanden. Ordentlich in dem versteckten "DE"-Ordner abgelegt.

Also dachte ich mir, die zwei o. g. Datenplatten aus dem Mediasmart entfernen und das System mit einer neuen Systemplatte frisch aufzusetzen.
Gesagt getan .. ging alles recht fix und völlig unproblematisch.

Jetzt nur noch die Daten zurück spielen. Also ein externes HDD Gehäuse mit eSATA-Anschluss an den Mediasmart angeschlossen, die Platte wird als "E:\" erkannt und mir FastCopy wirklich schnell die Daten in das "D:\DE\shares" Verzeichnis kopiert.

Tja, was soll ich sagen: Die Daten sind zwar nun auf dem Mediasmart, erscheinen aber nicht in der Verknüpfungsliste von z. B. "\\SERVERNAME\Photos".
Umgekehrt ist es natürlich genauso: Kopiere ich direkt in z. B. "\\SERVERNAME\Photos", bleibt der Ordner "D:\DE\shares leer.

Auch wenn ich die Platte per altem NAS Gehäuse ins Netzwerk hänge und von dort aus über einen anderen Rechner auf den Mediasmart kopiere, bleibt der Ordner "D:\DE\shares leer und alles wird in z. B. "\\SERVERNAME\Photos" geschrieben.

Ich habe keine Dublizierung der Daten verwendet. Alle Platten dienten nur zur Erweiterung des Speicherplatzes.

Wie kopiere ich die Daten richtig?

Folgende Postings hier im Forum habe ich schon gefunden. Leider helfen die mir nicht wirklich weiter.
viewtopic.php?t=17230
viewtopic.php?f=28&t=22671

Wer kann helfen?

Danke!

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von OlafE » 18. Jun 2015, 09:16

Moin und willkommen im Forum,
solange Du die Dateien nach dem Kopieren auf \\Servername\Photos sehen kannst, ist alles in Ordnung. Nie direkt im Dateisystem rumkopieren, zumindest nicht in Ordnern, die durch WHS direkt verwaltet werden.
Belaste Dich nicht mit den Ordnern, das verteilt WHS v1 ganz willkürlich. Das Wissen hilft nur bei der Datenrettung.
Wenn Du die auf D:\DE\Shares nicht findest, dürften die, da ja nicht dupliziert, dann auf der zweiten Platte unter DE\Shares liegen.
Viele Grüße
Olaf

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9891
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von larry » 18. Jun 2015, 09:38

Du darfst die Daten nicht nach D:\DE\shares\Photos kopieren. Es funktioniert nur mit kopieren nach D:\shares\Photos (ohne DE) oder wie Olaf schon geschrieben hat nach \\Servername\Photos.
Laut Microsoft soll nicht direkt nach D:\shares\... kopiert werden. Es gibt hier aber keine Probleme.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von Nobby1805 » 18. Jun 2015, 10:18

Wie viele und welche Platten sind denn jetzt in deinem WHS ? Wenn die Daten nicht auf D:\DE\shares... zu finden sind, dann müssen sie woanders sein ...
Hast du alle WHS-Updates eingespielet (PP3 mit UR2)?

PS für alle mit ähnlichen Problemen die diesen Thread lesen ... im Prinzip hast du beim Recovery den Fehler gemacht, die Datenplatten zu entfernen ... ansonsten wären beim Recovery (Option 1) alle notwendigen WHS-Datenstrukturen (Tombstones) automatisch richtig wieder erstellt worden
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

thomasschl81
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jun 2015, 08:20

Re: Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von thomasschl81 » 18. Jun 2015, 17:17

Moin Leute,
super vielen Dank für die wirklich schnellen Reaktionen.

Ich komme erst jetzt nach der Arbeit zur Antwort ;)

Tja, dann werde ich mal loslegen und fleißig weiter in die "shares"-Ordner kopieren.
Es sind zusätzlich zur Systemplatte 3 HHDs.

An die Admins und Moderatoren: Sorry, dass ich das Posting zweimal abgeschickt habe. Ich habe nicht realisiert, dass die ersten Postings frei geschaltet werden müssen.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Nach Crash: Rückspielen der Daten von externer HDD

Beitrag von OlafE » 19. Jun 2015, 08:38

thomasschl81 hat geschrieben:An die Admins und Moderatoren: Sorry, dass ich das Posting zweimal abgeschickt habe. Ich habe nicht realisiert, dass die ersten Postings frei geschaltet werden müssen.
Ja, kein Problem, solche Dinge passieren - wir müssen uns leider doch ein wenig vor den globalen Spammern schützen, deswegen diese Zusatzhürde bei den ersten Postings :)
Viele Grüße
Olaf

Antworten