Kein Zugriff mehr auf die Daten

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2011, 19:08

sehr mysteriös ... probier mal die neue Version die gleich per PN kommt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 28. Aug 2011, 18:07

Die teste ich dann morgen früh aus. Komme heute leider nicht mehr dazu.

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 28. Aug 2011, 19:03

So, hier nun doch der Screenshot! Was kannst du daraus denn erkennen?

Danke

Christoph
whsdisk.PNG
whsdisk.PNG (25.12 KiB) 4144 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 28. Aug 2011, 19:22

ist das alles ? könntest du die erzeugte Output-Datei per PN schicken ? WHSDisks.log auf dem WHS-Logverzeichnis

sieht aber nicht gut aus .. auch hier fehlt z.B. die D:-Partition :o

Edit: vor allem hätte bei diesem Ergebnis mit der alten Version kein Fehler auftreten dürfen :shock:
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 28. Aug 2011, 19:33

Eben ist wieder ein Fehler aufgetreten. Ich glaube deshalb ist das nur so wenig Ausagbe!

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 28. Aug 2011, 20:09

Auch das Logfile wird nicht erstellt.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 28. Aug 2011, 20:33

Christoph hat geschrieben:Eben ist wieder ein Fehler aufgetreten. Ich glaube deshalb ist das nur so wenig Ausagbe!
Die selbe Fehlermeldung ?

Code: Alles auswählen

System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
könntest du dann mal den WHS-Zweig der Registry dumpen und mir den Ergebnisfile per PN zusenden ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 29. Aug 2011, 16:37

SIE HABEN POST :-)

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 29. Aug 2011, 22:53

OK, danke.
Das Tool bricht ab weil in der Registry für den DriveExtender die Anzahl der Storageplatten nicht mit der Anzahl der Einträge in der Liste der Mount-Points überreinstimmt :( die nächste Version wird das überleben und eine Meldung ausgeben ;)

Jetzt frage mich aber bitte nicht warum das passiert ist und was du dagegen machen kannst ... da bei dir auch D: betroffen ist sehe ich eigentlich nur ein Neuaufsetzen des WHS :cry:
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 29. Aug 2011, 23:12

Oh nein! Bloss nicht.... :-( Meinst du es gibt keinen anderen Weg?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 30. Aug 2011, 11:10

Schick mir auch noch den Registry-Hive vom DriveExtender ... dann baue ich dort mal die fehlenden Infos ein und du lädst diese neu .. ob es etwas hilft ??

Auf jeden Fall musst du vorher eine gute Datensicherung machen ... wir operieren hier am offene Herzen und spekulieren dazu auch noch wie das Herz überhaupt funktioniert ;)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 30. Aug 2011, 11:22

Muss ich machen wenn ich Donnerstag aus London wieder zurück bin.

Benutzeravatar
Christoph
Moderator
Beiträge: 2082
Registriert: 7. Jun 2007, 13:56
Wohnort: Hamburg, Germany
Kontaktdaten:

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Christoph » 7. Sep 2011, 14:29

Hi Norbert,

es scheint funktioniert zu haben. Die Operation am offenen Herzen ist geglückt. Ich kann wieder auf die Daten zugreifen und der Server ist auch wieder über das Netzwerk erreichbar! Grandios!

Danke!

Gruß,

Christoph

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20990
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von Nobby1805 » 7. Sep 2011, 18:08

Freut mich ... :)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

togreb
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 8. Sep 2011, 11:08

Re: Kein Zugriff mehr auf die Daten

Beitrag von togreb » 8. Sep 2011, 11:16

Hallo Christoph und Nobby1805,

dies ist mein erster Post hier im Forum, aber ich lese hier schon eine ganze Zeit mit, da ich hier schon wirklich gute Tipps erhalten habe.
Diesmal komme ich aber nur mit Lesen nicht weiter.

ich habe seit ca. einem halben Jahr einen WHS 2007. Bisher lief alles problemlos. Nachdem ich vor einer Woche aus dem Urlaub zurück gekommen bin,
kann ich ebenfalls nicht mehr auf die Konsole zugreifen. Gleiche Fehlermeldung wie bei Christoph.
Ich kann die Freigaben noch sehen, aber nicht öffnen oder kopieren. Weder im Netzwerk, Remote, noch direkt auf dem Server.
Die einzige Möglichkeit ist gerade über C:\fs zu gehen. Aber da fehlen sehr viele Daten.
Platz sollte auf den Platten noch genug sein, aber wie gesagt, ich komme nicht auf die Konsole.

Die meisten und wichtigsten Daten habe ich noch woanders gesichert, aber einige sind scheinbar nur dort und finden sich
auch gerade nicht mehr in C:\ wieder... sehr problematisch also!

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

Gruß, togreb

Antworten