Acer H341 defekte Boot HD?

Allgemeine Fragen zu Windows Home Server
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 3. Okt 2017, 15:30

ISOtoUSB

Ich habe auch eine Bitte: du hast doch die Original-H341-CDs ... auf einer der beiden ist das User-Manual als PDF ... das fehlt noch in meiner Sammlung. Kannst du mir das als PN schicken?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 3. Okt 2017, 22:27

Hallo Nobby,

Handbuch sende ich Dir, habe alle CD's ich schaue morgen mal nach.

Habe den USB Stick mit diesem Verfahren hier gemacht http://www.chip.de/artikel/USB-Stick-bo ... 23773.html
Scheint zu gehen, er hat gebootet i-LED blinkt blau, Netzwerk blinkt blau. Habe gebootet ohne Reset.


Wie geht es nun weiter? WHS ausschalten und ohne USB wieder starten mit Reset? Habe ja leider keinen VGA Anschluss.

Bekomme beim Booten mit Reset wieder keine Netzwerkverbindung hin, habe 20 Minuten gewartet. (RESET war vor dem Booten schon gedrückt), USB stick was raus.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 4. Okt 2017, 16:14

Nein ... du musst wenn das Recovery-Image vom Stick gebootet ist die DVD in einem Client einlegen und dort das Recovery starten ... dort zeigt er dir (im 3. oder 4. Screen) dann die Platten an die er auf dem WHS gefunden hat und du wählst die neue Seagate aus... usw.
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 4. Okt 2017, 21:39

Nein ... du musst wenn das Recovery-Image vom Stick gebootet ist die DVD in einem Client einlegen und dort das Recovery starten ... dort zeigt er dir (im 3. oder 4. Screen) dann die Platten an die er auf dem WHS gefunden hat und du wählst die neue Seagate aus... usw.
Geht fast, finde den Server kann auch die Wiederherstellung starten, doch dann kommt die Fehlermeldung NetworkError. Keine weiteren Infos. Was um Gottes Willen ist das jetzt schon wieder?

Das DIng kostet mich Nerven und viel Zeit...

Das hier löst es wohl nicht viewtopic.php?t=17797

Hast Du eine Idee Nobby?

Edit:
Um dieses ganze Gedönse zu beenden, bin ich am Überlegen die zweite Platte zu entfernen und nur mit einer Platte neu aufzusetzen (zurückzusetzen). Wenn dann alles läuft die Daten von der 2 Platte auf die 1. Platte zu laden und Ende. Wäre das auch ein Weg?

Und noch eine Frage, gibt es einen WHS der echtes RAID verwendet? Das wird mein nächstes Gerät sein. Bin vom Acer schon etwas enttäuscht. Dachte ich tausche nur die Platte und Ende. Aber davon sind wir ja Welten entfernt.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 4. Okt 2017, 22:37

Southgate hat geschrieben:
4. Okt 2017, 21:39
Nein ... du musst wenn das Recovery-Image vom Stick gebootet ist die DVD in einem Client einlegen und dort das Recovery starten ... dort zeigt er dir (im 3. oder 4. Screen) dann die Platten an die er auf dem WHS gefunden hat und du wählst die neue Seagate aus... usw.
Geht fast, finde den Server kann auch die Wiederherstellung starten, doch dann kommt die Fehlermeldung NetworkError. Keine weiteren Infos. Was um Gottes Willen ist das jetzt schon wieder?
Keine Ahnung ... dafür braucht man jetzt echt den VGA-Adapter :(
kam die Meldung sofort oder nach einiger Zeit?
Ich würde es einfach noch mal versuchen.

Das DIng kostet mich Nerven und viel Zeit...

Das hier löst es wohl nicht viewtopic.php?t=17797

Hast Du eine Idee Nobby?
ehrlich gesagt: Nein

Edit:
Um dieses ganze Gedönse zu beenden, bin ich am Überlegen die zweite Platte zu entfernen und nur mit einer Platte neu aufzusetzen (zurückzusetzen). Wenn dann alles läuft die Daten von der 2 Platte auf die 1. Platte zu laden und Ende. Wäre das auch ein Weg?
Das geht natürlich auch ... da musst du dann die Option 2 Werkseinstellung wählen.
und dann die Daten von \DE\shares\... der alten 2. Platte nach D:\shares\... der neuen Platte kopieren (auf der Zielplatte NICHT nach \DE\) ... dann ganz zum Schluss die Platte wieder als 2. Platte dem Pool hinzufügen

Und noch eine Frage, gibt es einen WHS der echtes RAID verwendet?
Es gibt gar keine WHS mehr, quasi-Nachfolger sind die Essentials Versionen der Windows Server die aber recht teuer sind
Das wird mein nächstes Gerät sein. Bin vom Acer schon etwas enttäuscht. Dachte ich tausche nur die Platte und Ende. Aber davon sind wir ja Welten entfernt.
Normalerweise klappt das so auch, du hattest jetzt das Pech, dass kurz nacheinander 2 Platten defekt sind ... was aber bei dem Alter der Platten über kurz oder lang zu erwarten war ... dafür gibt es ja auch so nützliche Tools wie WHS Smart die früh genug warnen.

Ich persönlich finde den DriveExtender des WHS deutlich besser als ein RAID ... mit RAID habe ich schon viele und deutlich schwerwiegendere Probleme erlebt, teilweise 100 % Datenverlust. Weiterhin ist der DriveExtender deutlich flexibler weil man die Duplizierung pro Freigabe ein und auschalten kann und eine Freigabe auch deutlich größer als eine physikalische Platte werden können.

Die aktuelle StorageSpaces von Microsoft sind für mich auch keine vollwertiger Nachfolger

PS bist du sicher, dass das ein H341 ist ... das Manual, Dank dafür, ist eine neuere Version für den H340 als meine vorhandene.
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 4. Okt 2017, 23:05

Keine Ahnung ... dafür braucht man jetzt echt den VGA-Adapter :(
kam die Meldung sofort oder nach einiger Zeit?
Ich würde es einfach noch mal versuchen.
Kam sofort, habe es mehrmals versucht!
Das geht natürlich auch ... da musst du dann die Option 2 Werkseinstellung wählen.
und dann die Daten von \DE\shares\... der alten 2. Platte nach D:\shares\... der neuen Platte kopieren (auf der Zielplatte NICHT nach \DE\) ... dann ganz zum Schluss die Platte wieder als 2. Platte dem Pool hinzufügen
Bin dabei, die erste Platte (Seagate) mit OS läuft so weit. Jetzt würde ich die zweite Platte (WD) mit den Daten dem Pool hinzufügen oder? Und dann die Daten von der 2. Platte (WD) DE\shares nach 1. Platte (OS) D.\shares kopieren. Richtig?
PS bist du sicher, dass das ein H341 ist ... das Manual, Dank dafür, ist eine neuere Version für den H340 als meine vorhandene.
Ja, auf der Seite steht H341 drauf!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 5. Okt 2017, 08:29

Nein!!!
Wenn du die Platte dem Pool hinzufügst wird sie formatiert :(
Schau wie es oben geschrieben habe

Platte einbauen aber Nicht hinzufügen
Daten kopieren
Und erst wenn du alle Daten in den Freigaben hast und auch zugreifen kannst die Platte dem Pool hinzufügen und die Duplizierung wieder aktivieren
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 5. Okt 2017, 08:51

Platte einbauen aber Nicht hinzufügen
Daten kopieren
Und erst wenn du alle Daten in den Freigaben hast und auch zugreifen kannst die Platte dem Pool hinzufügen und die Duplizierung wieder aktivieren
Ok, also von E:\DE\folders\shares (ist die "alte WD Platte) nach D:\shares kopieren, da bin ich dabei.

Mit in der Freigabe meinst Du, dies in der WHS Konsole freigeben? Und dann über den Explorer prüfen ob ich vom Client zugreifen kann?

Grüße

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 5. Okt 2017, 11:07

Freigabe ist die/eine deutsche Bezeichnung für share ;) alle nicht Standard "Freigaben" solltest du vorher über die Konsole einrichten bzw. die Benutzer anlegen
Oops, da war ich ja noch schnell genug um zu verhindern, dass du deine Daten verlierst
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Southgate
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 24. Okt 2010, 10:43

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Southgate » 5. Okt 2017, 16:54

Freigabe ist die/eine deutsche Bezeichnung für share ;) alle nicht Standard "Freigaben" solltest du vorher über die Konsole einrichten bzw. die Benutzer anlegen
Oops, da war ich ja noch schnell genug um zu verhindern, dass du deine Daten verlierst
Habe mir die Dateien von der WD vorher auf meine externe Platte gezogen. Bei diesem hin und her was ich hier hatte vertraue ich dem Acer nicht mehr. Habe zukünftig neben den beiden Platten im Acer noch eine externe Festplatte an einem anderen Ort. Dann kann passieren was will.

Etwas Englisch kann ich auch ;) von daher ist mir share und Freigabe bekannt. Ich dachte nur, ich muss in der WHS Konsole noch was machen bevor ich die WD Platte den Pool hinzufüge. Habe jetzt über Remote Desktop die Daten von der WD Platte (noch nicht im Pool) der HD mit dem OS nach D:\shares kopiert. Werde dann nun die WD Platte dem Pool hinzufügen.

Noch was, mit LightsOut sollte der Server ja aus dem Standby oder Ruhezustand auch wieder automatisch starten? Richtig? Nach Kalender im LightsOut. Alternativ überlege ich mit per WOL den Srver vom Handy dann zu starten wenn ich die Kiste wirklich benötige.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20558
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H341 defekte Boot HD?

Beitrag von Nobby1805 » 5. Okt 2017, 17:52

Du solltest den McAffee deinstallieren und WHSSmart installieren ;)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1709
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1709


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten