Problem mit OFFLINEDATEIEN unter Windows 7 Ultimate

Antworten
x3g75wz
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 6. Feb 2014, 11:14

Problem mit OFFLINEDATEIEN unter Windows 7 Ultimate

Beitrag von x3g75wz » 16. Okt 2014, 09:54

Hi!

Ich habe versucht, einen Ordner, der auf meinem Homeserver liegt offline verfügbar zu machen.
Das klappt auch ganz gut. - Offlinedateien aktivieren; "Immer offline verfügbar" machen - fertig.

Nun ist dieser Ordner sehr groß und ich dachte mir, es wäre vielleicht sinnvoll, diesen nicht auf der Systempartition liegen zu haben. Also habe ich mich im Netz belesen und herausgefunden, man könne den Speicherort für Offlinedateien in der Registry ändern... :?

Also habe ich folgendes probiert:

- "immer offline verfügbar" bei allen Ordnern ausgeschaltet

- Offlinedateien deaktiviert

- NEUSTART

- Registry geöffnet und in den Schlüssel

Code: Alles auswählen

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\CSC\Parameters
folgendes eingefügt: - neue Zeichenfolge: "CacheLocation" - Wert: \??\D:\OfflineDaten

- NEUSTART

- Offlinedateien wieder aktiviert

- NEUSTART

- meine Ordner wieder auf "immer offline verfügbar" geschaltet -- die Daten wurden sychronisert (!)

(Was für eine Neustart-Orgie!! :lol: )

Und siehe da :shock: - es gibt meinen Ordner auf LW D: nicht!
Stattdessen sychronisert Windows scheinbar weiterhin fleißig in den alten Ordner.... :evil:

Meine Quelle für die Idee, wie ich den Ordner ändere war folgende:
http://www.bluestonedesign.de/faq/13-ne ... en-aendern



HAT JEMAND VIELLEICHT EINE IDEE???!? - Was habe ich falsch gemacht??

Danke vorab für einen hilfreichen Tipp!
WHS#1: Acer Aspire H340 / WHSv1 / 4x 2TB WD20EADS, davon 6TB belegt
WHS#2: Acer Aspire H341 / WHS 2011 / 2x 2TB WDEADS & WD20EZRX / 1x 4TB WD40EFRX

Client 1 (zur Zeit): LENOVO Thinkpad E560 / Windows 7 Professional

Antworten