Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Fragen zum Thema Hardware
Antworten
eEVES
Foren-Einsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 27. Aug 2010, 11:49

Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Beitrag von eEVES » 8. Okt 2012, 18:32

Hallo zusammen,

vor einer Woche habe ich auf meinem Server Debian installiert, nachdem ich einen VGA-Adapter eingebaut habe.

Alles lief perfekt und gerade wollte ich den Bildschirm den ich zur Einrichtung angeschlossen habe abnehmen und zog das VGA-Kabel heraus.

Seit dem leuchtet die Haupt-LED des Servers dunkel Blau, sobald Strom angeschlossen wird.
Wenn ich den Server einschalte, leuchten alle LEDs, die Festplatten-LEDs leuchten Blau bei hdd 1 und 3 sowie violett bei 2 und 4. Der Lüfter läuft volles Rohr, die beiden Festplatten bleiben aus.

Ich habe das Display nochmal angeschlossen und bekomme jetzt nichts mehr angezeigt (auch nach Neustart). Die Festplatten habe ich gerade in einem Dock getestet, sie gehen noch.

Hat jemand eine Ahnung, was da passiert ist? Ich vermute mal irgendwas hat das Board getötet.
Kann jemand den Fehlercode der LEDs deuten oder weiß, welches Bauteil möglicherweise Schaden genommen hat?

Andere Frage: Die Datenplatten im Debianserver sind ext4 formatiert, hat einer einen Trick, wie ich da jetzt möglichst schnell dran komme?

Danke und Gruß,
Alex
Acer easyStore H340
WHS PP3
2* 1TB (HDT721010SLA360)
2* 1,36TB (ST31500341AS)

Addins:
derzeitig keine

Clients:
3* XP Home
1* Vista Ultimate 64bit
1* Windows 7 Professional 64bit
1* Windows 7 Home Premium 64bit

Streaming-Clients:
2 Android Phones
1 Android Tablet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20768
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Beitrag von Nobby1805 » 8. Okt 2012, 18:39

Da das weder WHS v1 noch 2011 ist verschiebe ich den Thread

Was passiert denn (LED-leucht-mäßig) wenn du den H340 ohne eingebaute Platten einschaltest
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1809
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1809
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

eEVES
Foren-Einsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 27. Aug 2010, 11:49

Re: Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Beitrag von eEVES » 8. Okt 2012, 19:05

Also zunächst die erfreuliche Nachricht: das mit den Daten hat sich geklärt, hab die HDDs an meinem Notebook angeschlossen und darüber gebootet, ging problemlos, dann die schnell die Daten, die ich so dringend brauchte auf USB Stick kopiert, alles wunderbar.

Nun zum Server:
LED-mäßig verhält er sich genau gleich, egal ob HDDs drin sind oder nicht, einzig der Hauptlüfter (der große an der Seite läuft dann nicht auf Vollgas.

Bzgl Thema: Sorry, hatte übersehen, dass sich Hardware auch noch auf WHS bezog (war gerade etwas in Panik wegen den Daten).

Gruß Alex.
Acer easyStore H340
WHS PP3
2* 1TB (HDT721010SLA360)
2* 1,36TB (ST31500341AS)

Addins:
derzeitig keine

Clients:
3* XP Home
1* Vista Ultimate 64bit
1* Windows 7 Professional 64bit
1* Windows 7 Home Premium 64bit

Streaming-Clients:
2 Android Phones
1 Android Tablet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20768
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Beitrag von Nobby1805 » 8. Okt 2012, 19:53

Hast du vielleicht irgendetwas auf den interen Recovery-Speicher geladen ? Diese Farb-Kombination der LEDs ist weder beschrieben noch habe ich je davon gehört
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1809
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1809
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

eEVES
Foren-Einsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 27. Aug 2010, 11:49

Re: Server komplett tot, leuchet Blau Violett

Beitrag von eEVES » 8. Okt 2012, 20:44

Am internen Speicher habe ich nichts verändert, generell habe ich lediglich den VGA-Adapter eingebaut, Jumper gesetzt, die Daten auf einen andere Platte gesichert, das Debian-Image auf USB Stick übertragen und dann auf dem Server auf Festplatte installiert. Dann noch die Daten zurückkopiert und das wars, es lief auch alles perfekt, bis ich eben das VGA Kabel aus dem Monitor gezogen habe und, als ich es auf dem Server ziehen wollte gemerkt habe, dass dieser auf einmal ganz still war und die Power-LED eben nur dunkel leuchtete. Beim erneuten Einschalten kam dann eben besagtes Szenario, habe auch schon VGA und Jumper entfernt, keine Änderung.

Gruß Alex.
Acer easyStore H340
WHS PP3
2* 1TB (HDT721010SLA360)
2* 1,36TB (ST31500341AS)

Addins:
derzeitig keine

Clients:
3* XP Home
1* Vista Ultimate 64bit
1* Windows 7 Professional 64bit
1* Windows 7 Home Premium 64bit

Streaming-Clients:
2 Android Phones
1 Android Tablet

Antworten