Server backUp bereinigen?

Diskussionen rund um Windows Server 2012 Essentials
Antworten
cuco
Foren-Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 31. Dez 2007, 11:03

Server backUp bereinigen?

Beitrag von cuco » 4. Nov 2013, 14:30

Hallo,
ich wollte gestern den standby Modus des Servers mal ausprobieren. Dabei hatte ich wenig erfolg. Meine Server backUp Pool aus 2 Platten ist dabei leider zerschossen worden.
Also neuen Pool erzeugt die alte Platte aus dem BackUp genmmen und gut.
Jetzt habe ich immer die Meldung, dass der alte Pool fehlt. Hab schon eine Bereinigung über die Aufgabenplanung gestartet. Hat nichts gebracht.
Die alten Sicherungen sind noch in den Servereigenschaften zu finden.
Die erste Sicherung läuft gerade noch.

Kennt ihr das problem? Wie kann ich den Server zwingen fehlgeschlagene ServerSicherungen zu löschen?

Danke für die Hilfe.

mfg cuco
Intel XEON L3426
Supermicro X10SL7-F 2*8GB DDR3 ECC
LSI SAS 2308 & 3008 HBA Controller
Samsung 240GB 840Evo / WD 6* 4TB Red, 2 * 6TB Red, 4* 1TB Red, 3* 3TB Green

Microsoft Surface Pro 3

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Server backUp bereinigen?

Beitrag von larry » 8. Nov 2013, 18:06

Beim WHS 2011 kann man die Sicherungen nicht löschen. Zumindest hatte ich zuletzt keine Möglichkeit gefunden.
Vermutlich hat sich da beim 2012er nichts geändert.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

denf
Foren-Einsteiger
Beiträge: 26
Registriert: 19. Jan 2013, 11:31

Re: Server backUp bereinigen?

Beitrag von denf » 12. Nov 2013, 23:42

Schau dir mal den Befehl "wbadmin" an: http://technet.microsoft.com/en-us/libr ... 54015.aspx

Gibt es auch als Powershell-Variante: http://technet.microsoft.com/en-us/libr ... 06683.aspx

Mit diesen Kommandozeilentools kann man das Backup steuern und unter anderem auch aufräumen.

Z.B. listet dir "wbadmin get versions" die vorhandenen Backups auf. Mit "wbadmin delete backup -keepVersions:2000" löscht Du alle Backups, bis auf die letzten 2000.

Nicht davon irritieren lassen, dass das die Backupanzeige im Dashboard die gelöschten Backups noch anzeigt. Die Anzeige im Dashboard wird aus der Ereignisanzeige gespeist und ist daher eher eine Historie. Beim Versuch Dateien wiederherzustellen, wirst Du feststellen, dass die gelöschten Backups tatsächlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Wahrheit zeigt auch das wbadmin.msc an. Dies taugt aber nur für einfachere Backup-Aufgaben.

moithe175
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 4. Mai 2009, 21:56
Wohnort: Potsdam

Re: Server backUp bereinigen?

Beitrag von moithe175 » 22. Feb 2018, 21:15

@denf

Weißt du, aus welchen Ereignissen (Event ID's) der Ereignisanzeige das Dashboard genau seine Informationen bezieht?
Hardware: Thermaltake Core X1, Be Quiet Pure Power 10 500W CM, Asus Z170i Pro Gaming, Intel Core I3 6100, 8GB G-Skill Ripjaws V DDR4-2133, Samsung 960EVO 250GB (System), Intel Software RAID 5 mit 3x SATA 1TB WD Green (Daten), 1x SATA 3TB WD Red (Serversicherung)
Software: Windows Server 2016 Essentials, Serviio 1.9

Antworten