Zugriff überall

Diskussionen rund um Windows Server 2012 Essentials
Antworten
Amadis
Foren-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2010, 20:53
Wohnort: Rebstein (Schweiz)

Zugriff überall

Beitrag von Amadis » 12. Mär 2018, 18:43

Hallo zusammen,

ich kämpfe gerade mit einem Problem beim Zugriff überall.

Ich habe meine Internet-Verbindung umgestellt und im Zuge dessen von meinem Provider (UPC Schweiz) einen neuen Router erhalten. Dieser ist seit gestern aktiv und es funktioniert auch soweit alles. Außer dem Remotezugriff.

Ich habe jetzt mit aktiviertem UPnP getestet und anschließend dieses deaktiviert und für die Ports 80, 443 und 3389 eine Weiterleitung definiert. Es kommt aber in beiden Fällen zu Fehlern. Bei der manuellen Konfiguration meckert er an, dass keine Internetverbindung besteht, was aber aus meiner Sicht Unsinn ist, da ich problemlos z.B. per Browser auf das Internet zugreifen kann und auch mein Cloudzugriff fehlerfrei funktioniert. Leider ist es schon ewig her, dass ich das konfiguriert habe und ich musste es seither niemals mehr anfassen, da es immer problemlos funktioniert hat. Auf dem Server habe ich nichts geändert und auch im lokalen Netzwerk ist alles gleich geblieben.

Hat jemand einen Tipp?

Danke und LG
WSE 2012: ASUS Sabertooth X58, i7 950, LianLi PC-D8000B, 24 GB RAM, 1 x 256 GB Samsung SSD (System), 8 x 6 TB + 3 x 4 TB WDRed Daten, 1 x 500 GB Serversicherung
WS1: ASRock P55M Pro, Core i5 750, 8 GB RAM, nVidia GTS-450, Crucial SSD 256 GB, Seagate 2 TB, Win 7 Pro x64
WS2: ASUS Sabertooth, i7 950, CoolerMaster CM 690 II, 12 GB RAM, nVidia GTX 260, HD 500 GB Samsung + HD 500 GB WD, Win 7 Pro x64
WS3 (Media-PC): Asus P8P67-M PRO, Intel Core i5 2300 2.8GHz, 8 GB RAM, Lian Li PC-A05NB, Asus GTS-450 DirectCU 1GB, SSD 120 GB OCZ, Win 7 Pro x64, XBMC

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9809
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Zugriff überall

Beitrag von larry » 12. Mär 2018, 20:25

Hast du evtl. gar keine externe IP-V4 Adresse mehr? Das solltest du im Router stehen.
Bei Vertragswechsel geben einige Provider nur noch IPV6 Adressen aus (DS-Lite), da die IPV4 Adresssen langsam Mangelware sind.
Wenn das der Fall, solltest du bei deinem Provider nachfragen, ob sie dir eine IPV4 Adresse zuteilen können.

Gruß
Larry

Amadis
Foren-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2010, 20:53
Wohnort: Rebstein (Schweiz)

Re: Zugriff überall

Beitrag von Amadis » 12. Mär 2018, 20:42

Hallo Larry,

danke für die Antwort. Gemäß Info der Box gibt es eine IP4-Adresse.

LG
WSE 2012: ASUS Sabertooth X58, i7 950, LianLi PC-D8000B, 24 GB RAM, 1 x 256 GB Samsung SSD (System), 8 x 6 TB + 3 x 4 TB WDRed Daten, 1 x 500 GB Serversicherung
WS1: ASRock P55M Pro, Core i5 750, 8 GB RAM, nVidia GTS-450, Crucial SSD 256 GB, Seagate 2 TB, Win 7 Pro x64
WS2: ASUS Sabertooth, i7 950, CoolerMaster CM 690 II, 12 GB RAM, nVidia GTX 260, HD 500 GB Samsung + HD 500 GB WD, Win 7 Pro x64
WS3 (Media-PC): Asus P8P67-M PRO, Intel Core i5 2300 2.8GHz, 8 GB RAM, Lian Li PC-A05NB, Asus GTS-450 DirectCU 1GB, SSD 120 GB OCZ, Win 7 Pro x64, XBMC

Amadis
Foren-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 12. Feb 2010, 20:53
Wohnort: Rebstein (Schweiz)

Re: Zugriff überall

Beitrag von Amadis » 13. Mär 2018, 07:29

Hallo nochmal,

so, ich habe jetzt einfach die manuelle Konfiguration im Router belassen und jetzt kann ich zugreifen, obwohl mir das Einrichtungstool weiterhin mehrere Fehler meldet. Hat sich also vermutlich erledigt.

Danke für die Hilfe und LG :)
WSE 2012: ASUS Sabertooth X58, i7 950, LianLi PC-D8000B, 24 GB RAM, 1 x 256 GB Samsung SSD (System), 8 x 6 TB + 3 x 4 TB WDRed Daten, 1 x 500 GB Serversicherung
WS1: ASRock P55M Pro, Core i5 750, 8 GB RAM, nVidia GTS-450, Crucial SSD 256 GB, Seagate 2 TB, Win 7 Pro x64
WS2: ASUS Sabertooth, i7 950, CoolerMaster CM 690 II, 12 GB RAM, nVidia GTX 260, HD 500 GB Samsung + HD 500 GB WD, Win 7 Pro x64
WS3 (Media-PC): Asus P8P67-M PRO, Intel Core i5 2300 2.8GHz, 8 GB RAM, Lian Li PC-A05NB, Asus GTS-450 DirectCU 1GB, SSD 120 GB OCZ, Win 7 Pro x64, XBMC

Antworten