Neuer Server, bitte um Komentierung

Ist die geplante Hardwarezusammenstellung Home Server tauglich?
Antworten
Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Neuer Server, bitte um Komentierung

Beitrag von Devilor » 8. Jan 2014, 17:29

Hallo Home Server User,
ich hatte mit meinem Acer H341 einige Probleme in letzter Zeit,
wir nutzten Ihn im Örtlichen Verein als "server" für Daten und fürs Vereinsprogramm,
da wir mit 2 Rechnern im Netzwerk arbeiten.
Wir wollen jetzt einen neuen Server kaufen. Ich habe hier einige Themen gelesen und
mal eine Konfiguration zusammen gebaut:

1x Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB, DDR3-1600

1x Fractal Design Core 1000 USB 2.0

1x Intel® Pentium® Processor G3220, CPU

2x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s

1x ASRock B85M Pro4, Mainboard

1x be quiet! Pure Power L8 350W, Netzteil

Anforderungen sind folgende:
Arbeiten von 2-3 Rechnern im Vereinsprogramm (Server Installerstion -> SPG Verein)
Datenspeicher und Sicherung der Daten

Die Festplatten sollen im Raid laufen -> welches ist da das richtige Raid ? (Daten sollen gespiegelt werden , damit falls eine Platte mal ausfällt noch alle Daten da sind.)


Welches Betriebssystem empfiehlt sich ? Windows Server 2012, WHS 2011?
Preis ist egal das Server 2012 Essentials bekomme ich für knapp 30€ bei stifter-helfen.de
Ich kenne es jetzt so von meinem WHS , dass die Sicherung relativ leicht eingerichtet werden kann usw. Wie ist das bei Server 2012?


Gibts noch verbesserungen an der Hardware?

Wo kann man solche Hardware am besten bestellen, bisher hab ich immer alle PC Komponenten bei alternate bestellt, die sind aber bei Geizhals immer recht weit unten. Wo bestellt ihr? (Alle Teile bei einem Anbieter sollen schon vorhanden sein)

Um eine Fachmännische Meinung wäre ich dankbar.

mfg
Devilor

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Neuer Server, bitte um Komentierung

Beitrag von larry » 8. Jan 2014, 19:05

Beim Netzteil reicht die 300 Watt Version.

Wenn du die Daten Spiegeln willst, benötigst du ein Raid 1.
Da ich das noch nie benötigt habe, kann ich dir nicht sagen, ob das Board dies unterstützt.
In den meisten Fällen macht ein Backup mehr Sinn als ein Raid. Dies habe ich in der FAQ etwas erläutert.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es den WSE bei Stifter-helfen nur für 2 Jahre. Danach wird eine Lizenz fällig.
Ich würde den WHS 2011 verwenden.
Das Backup geht in beiden recht einfach. Insgesamt ist aber der WSE komplexer.

Eine Empfehlung für einen Händler und somit Werbung für einen speziellen Händler mache ich grundsätzlich nicht.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Devilor
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 4. Jan 2014, 23:17

Re: Neuer Server, bitte um Komentierung

Beitrag von Devilor » 8. Jan 2014, 20:03

Hi, ich hatte bei ALternate das 300W Netzteil leider nicht gefunden.

Bei Raid 1 ist es doch in Echtzeit gespiegelt, wie funktioniert das denn mit einem Backup? das muss ich dann doch ständig ausführen oder nicht?

ALso ich habe mir gerade mal die Beschreibung bei Stifter Helfen durchgelesen http://stifter-helfen.de/node/3919 ich kann da nichts finden von wegen 2 Jahren und dann ist eine Lizenz nötig.

Kann ich das WHS 2011 denn auch als "normalen" Server verwenden, evlt Domäne und andere Programme direkt auf dem Server installieren und nur vom Client aus arbeiten?

PS: Der Rest der Hardware ist soweit okay und ausreichend?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Neuer Server, bitte um Komentierung

Beitrag von larry » 8. Jan 2014, 21:31

In den Richtlinien (http://stifter-helfen.de/foerderkriteri ... linien_pdf) steht Förderzeitraum 2 Jahre.

Ein Backup kann auch automatisch gestartet werden. Die Standardeinstellung des WHS bei Serverbackup ist 2x täglich.
Eine Domäne geht mit WHS 2011 nicht, mit WSE 2012 schon.

Der WHS 2011 ist kein Terminalserver. Hier gibt es nur eine Remoteverbindung, welche nur zur Administration verwendet werden darf. Beim WSE 2012 wird es vermutlich auch so sein. Genau weiß ich dies aber nicht.

Ansonsten sollte die Hardware passen.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten