Vorschlag für WHS marke eigenbau

Ist die geplante Hardwarezusammenstellung Home Server tauglich?
t-rex_2000
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2012, 21:51
Wohnort: Hückelhoven

Re: Vorschlag für WHS marke eigenbau

Beitrag von t-rex_2000 » 29. Jan 2014, 23:54

also ich bin auch am überlegen meinen server upzugraden. als board habe ich das msi b85m-g43 favorisiert, als cpu den pentium g3220.
Home Server: Gehäuse: Fractal Design Arc Mini R2, Netzteil: Standard-ATX 420W, Mainboard: MSI B85M-G43, CPU: Intel Pentium G3220 Box, RAM: 2x 2GB DDR3 PC1600 Corsair XMS3, Grafik: onboard Intel HD-Graphics, Gigabit-LAN,System-HDD: SanDisk 64GB SSD, Daten-HDD: 2x 1TB Seagate HDD im Spiegelmodus, 2x 2TB WD HDD, Betriebssystem: MS Windows Server 2012 Essentials, Add-In: Lights Out, My Movies, Awieco DriveInfo, Awieco RemoteLauncher

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Vorschlag für WHS marke eigenbau

Beitrag von larry » 30. Jan 2014, 10:50

Vielleicht solltest du deine Frage etwas genauer formulieren.
Oder reicht dir ein "Ja, das funktioniert".

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten