Seite 1 von 1

WHS TV Server Technisat Combo HD CI

Verfasst: 5. Nov 2014, 09:47
von Hertie
Hi Leute,

hat jemand zufällig an seinem WHS 2011 eine Technisat Combo HD CI Box laufen?
Unter Windows 7 64 Bit läuft sie, aber an meinem WHS gibts nen Bluescreen sobald ich den DVB Viewer starte.

Folgender Treiber bringt das System zum Absturz: C:\Windows\system32\drivers\wdf01000.sys

Sollte die Box bei jemanden am WHS funktionieren würde mir diese Info reichen.

Viele Grüße

Hertie

Re: WHS TV Server Technisat Combo HD CI

Verfasst: 12. Nov 2014, 18:11
von Hertie
Habe mir erstmal eine VM mit Win 7 64 Bit installiert. Damit läuft das Streaming.
Ich verwende den DVBViewer Pro mit den Recording Services zum Streamen.
Die Clients sind Windows 7, OpenElec und Ipad

Re: WHS TV Server Technisat Combo HD CI

Verfasst: 22. Feb 2017, 14:28
von Deichgraf
Hallo,

sorry, das ich diesen Beitrag jetzt erst sehe.. hatte ein paar Jahre keinen WHS, daher war ich lange nicht hier...

Ja, ich habe/hatte eine "Technisat Combo HD CI USB Box" am Server. Und in der Tat, abstürze und BlueScreens waren die Folge. Doch im MediaPortal Forum bin ich dann fündig geworden. Du benötigst einen anderen (BDA-) Treiber für die Karte, damit diese dann problemlos funktioniert. Inzwischen habe ich die Karte an einem Windows 10 "Server" und auch dort benutze ich die Treiber:
AzureWave_30.08.2010.rar
Datei entpacken und in der Systemsteuerung "Treiber aktualisieren" und dann den Dateispeicherort manuell angeben. Karte wird dann gefunden und installiert.
(3.83 MiB) 294-mal heruntergeladen
Ich weis leider nicht, ob der DVB-Viewer auch BDA Treiber benötigt, aber unter Mediaportal funktioniert der Treiber (und auch MediaPortal funzt unter WHS2011). Einen anderen, funktionieren Treiber habe ich nie finden können, aber dieser tut bei mir.

Ich hoffe, ich konnte dir (und evtl. anderen) damit weiterhelfen.

P.S. Rar-Archiv ist mit Avast und Malwarebytes vor dem hochladen gescannt worden. Ggf. bitte nochmal selbst scannen!

Gruß
Deichi