TV-Aufnahme auf "offene" Sat-HDDs, Geräte-Empfehlung?

Windows Home Server in Verbindung mit Multimedia
Antworten
Andre.Heisig
Foren-Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 9. Mai 2011, 12:58

TV-Aufnahme auf "offene" Sat-HDDs, Geräte-Empfehlung?

Beitrag von Andre.Heisig » 24. Jun 2014, 11:21

Moin zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem möglichst einfachen Weg zu gelegentlichen TV-Aufnahmen.
Situation derzeit:

Server (SBS 2011 Std.) und Gigabit-Verkabelung im gesamten Haus vorhanden.
Auf dem SBS läuft auch ein iHomeServer (iTunes), das mir für die Multimedia-
Bespaßung (Filme, Musik, Fotos) im Haushalt bisher auch völlig ausreicht.

Samsung Plasma, Baujahr 2010; kann PVR auf USB, aber nur in proprietärem Filesystem,
das nicht (ohne großen Hickhack) auslesbar ist. Für regelmäßiges Cracken der HDD
fehlen mir sowohl die Zeit als auch die Motivation, hierfür suche ich eine offene Lösung.

Ich könnte sogar mit einer Sat-Reciever-Lösung mit externer HDD und dem gelegentlichen
Auskippen dieser HDD in Richtung Server gut leben; eine TV-Karte und vor allem die Antennen-
zuleitung in den Raum, in dem der Server steht, wäre der deutlich größere Aufwand.
Zudem liest man, dass mein Server das Geräuschniveau angeblich deutlich anhebt, wenn
zusäztliche Steckkarten verbaut werden. Insofern denke ich, eine SAT-Reciever-Lösung
ist vielleicht der einfachste Weg.

Kann jemand hierzu Geräte empfehlen? Meine bisherigen Recherchen sind beim Stichwort
"(Aus)Lesbarkeit der HDDs" meist zuende.

Oder gibts sonstige Ideen, die erstmal keine TV-Karte in einem Rechner erfordern?


Gruß und Danke!
Andre Heisig.
WHS: HP N40L (ML310 Gen.8 in Anmarsch): Fileshares, iTunes.
OS: SBS 2011 Standard
Clients: div. Win7 PCs, Laptops, Netbooks; PS3 Slim, iPhone, iPad, AppleTV

Antworten