Connect und LightsOut unter Windows 10

Die Verbindung zum Windows Home Server
Antworten
Benutzeravatar
RainerG
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 5. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Braunschweig

Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von RainerG » 12. Aug 2015, 23:29

Nach Update auf Windows 10 auf den ersten beiden PCs stelle ich fest: es läuft weder LightsOut (Dienst ist immer beendet -> Server wird als "im Standby" angezeigt) noch gelingt eine Anmeldung an das Launchpad.
:nw
Miese Sache.
Hat schon jemand Erfahrungen - ggf. eine Lösung?

Im "Notfall" muss ich wohl wieder zu Win7 zurück (solange lasse ich meine Signatur unverändert).
WHS2011 SP1 | Acer H341 | 2 GB RAM | 2 x 2 TB, 1 x 300 GB, 1 x 3 TB
1: Dell Inspiron 580 | Win7 Home Premium 64| 4 GB | 1 TB
2: iCore 2Duo 2,8GHz | Win10 Pro 64 | 8 GB
3: HP Notebook | WinXP | 2 GB
4: Dell | Win 8 | 4 GB
5: Medion PC | Win 7 | 4 GB
6: HP Notebook | Vista | 2 GB
...
Router: FRITZ!Box WLAN 7490 / Repeater | Deutsche Telekom

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9936
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von larry » 13. Aug 2015, 11:01

Hast du auch die aktuelle LightsOut Version installiert?
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Benutzeravatar
RainerG
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 5. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Braunschweig

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von RainerG » 13. Aug 2015, 21:01

Habe ich, aber bastel-bastel,... um das Launchpad unter Win10 wieder mit dem Server zu verbinden (ihr wisst schon, was ich meine), muss man es de-installieren und sich neu mit dem WHS verbinden (lassen).
Da erwartet man von einem Microsoft-gesteuerten (Zwangsupdate) doch echt mehr Hinweise. :-(
Dennoch könnte ich die etwas fatalistische Stimmung https://answers.microsoft.com/de-de/win ... b02ace8004 relativ entkräften, denn genau das hat schon 2x funktioniert.

Zu lösen gibt es noch:
1. der LightsOut-Dienst startet nicht automatisch
2. das relogin auf das Launchpad funktioniert nicht

Und auf jeden Fall bleibt noch die Baustelle "Clients bekommen ständig WARNUNGEN" im Dashboard verpasst, weil Windows immer irgendein Update anmeldet und der WHS nicht zwischen wichtig und optional unterscheiden kann (offenbar).
WHS2011 SP1 | Acer H341 | 2 GB RAM | 2 x 2 TB, 1 x 300 GB, 1 x 3 TB
1: Dell Inspiron 580 | Win7 Home Premium 64| 4 GB | 1 TB
2: iCore 2Duo 2,8GHz | Win10 Pro 64 | 8 GB
3: HP Notebook | WinXP | 2 GB
4: Dell | Win 8 | 4 GB
5: Medion PC | Win 7 | 4 GB
6: HP Notebook | Vista | 2 GB
...
Router: FRITZ!Box WLAN 7490 / Repeater | Deutsche Telekom

Benutzeravatar
RainerG
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 5. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Braunschweig

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von RainerG » 15. Aug 2015, 10:55

Ich muss mich korrigieren: Der Effekt ist nicht von Dauer. Leider bleibt die Connection zum WHS nicht bestehen, nachdem der PC neu gestartet wurde. :-(
Also - weiter nach einer Lösung suchen.
WHS2011 SP1 | Acer H341 | 2 GB RAM | 2 x 2 TB, 1 x 300 GB, 1 x 3 TB
1: Dell Inspiron 580 | Win7 Home Premium 64| 4 GB | 1 TB
2: iCore 2Duo 2,8GHz | Win10 Pro 64 | 8 GB
3: HP Notebook | WinXP | 2 GB
4: Dell | Win 8 | 4 GB
5: Medion PC | Win 7 | 4 GB
6: HP Notebook | Vista | 2 GB
...
Router: FRITZ!Box WLAN 7490 / Repeater | Deutsche Telekom

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: AW: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von NobisSoft » 16. Aug 2015, 07:07

Etwas Offtropic: Lösung deines Problems, Windows10 in die Tonne treten. Wer holt sich eigentlich freiwillig eine Abhörwanze auf seinen Rechner UND in sein Netzwerk?

Gesendet von meinem GT-P6810 mit Tapatalk 2
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault x312/510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 2x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyS7Edge, GalaxyS8
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3Slim, PS4Slim, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, 2x Lametric Time

jsysde

Re: AW: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von jsysde » 16. Aug 2015, 10:14

Moin.
NobisSoft hat geschrieben:Etwas Offtropic: Lösung deines Problems, Windows10 in die Tonne treten. Wer holt sich eigentlich freiwillig eine Abhörwanze auf seinen Rechner UND in sein Netzwerk?
Fragte der Android-User?!?
Gesendet von meinem GT-P6810 mit Tapatalk 2
Cheers,
jsysde

Benutzeravatar
RainerG
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 5. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Braunschweig

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von RainerG » 16. Aug 2015, 14:11

@NobisSoft: schon sehr "offTopic", aber ich muss bei einigen Geräten tatsächlich zu Win7 zurück, da nicht alles kompatibel zu sein scheint, was es sollte.
DENNOCH: Die Frage bleibt, warum der WHS-Connector nicht korrekt verbindet und der LightsOut-Dienst nicht automatisch startet.
WHS2011 SP1 | Acer H341 | 2 GB RAM | 2 x 2 TB, 1 x 300 GB, 1 x 3 TB
1: Dell Inspiron 580 | Win7 Home Premium 64| 4 GB | 1 TB
2: iCore 2Duo 2,8GHz | Win10 Pro 64 | 8 GB
3: HP Notebook | WinXP | 2 GB
4: Dell | Win 8 | 4 GB
5: Medion PC | Win 7 | 4 GB
6: HP Notebook | Vista | 2 GB
...
Router: FRITZ!Box WLAN 7490 / Repeater | Deutsche Telekom

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9936
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von larry » 16. Aug 2015, 14:32

Schalte am Client mal zum Test die Firewall aus.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Benutzeravatar
RainerG
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 5. Apr 2011, 18:27
Wohnort: Braunschweig

Re: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von RainerG » 16. Aug 2015, 16:56

Ich habe mal zum Test am Client einige Dienste gestartet, die auf "Server" hinweisen. Plötzlich ging "das Licht im Häuschen" an und es kamen WHS-Warnungen durch.
Offensichtlich gibt es noch Inkompatibilitäten, was den Start der für den WHS-Connector benötigten Dienste angeht.
Das denken ich auch, wenn ich bei z.B. der Windows-Update-Warnung auf den Link klicke -> Fehlermeldung / keine Verbindung zum Windows-Update.
> Vermutlich fehlt da noch was auf WHS-Seite.
WHS2011 SP1 | Acer H341 | 2 GB RAM | 2 x 2 TB, 1 x 300 GB, 1 x 3 TB
1: Dell Inspiron 580 | Win7 Home Premium 64| 4 GB | 1 TB
2: iCore 2Duo 2,8GHz | Win10 Pro 64 | 8 GB
3: HP Notebook | WinXP | 2 GB
4: Dell | Win 8 | 4 GB
5: Medion PC | Win 7 | 4 GB
6: HP Notebook | Vista | 2 GB
...
Router: FRITZ!Box WLAN 7490 / Repeater | Deutsche Telekom

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: AW: RE: Re: AW: Connect und LightsOut unter Windows 10

Beitrag von NobisSoft » 16. Aug 2015, 21:11

jsysde hat geschrieben:Moin.
NobisSoft hat geschrieben:Etwas Offtropic: Lösung deines Problems, Windows10 in die Tonne treten. Wer holt sich eigentlich freiwillig eine Abhörwanze auf seinen Rechner UND in sein Netzwerk?
Fragte der Android-User?!?
Gesendet von meinem GT-P6810 mit Tapatalk 2
Cheers,
jsysde
Viel Spass noch mit der Verteilung unserer Daten in die Welt :-)

Gesendet von meinem GT-P6810 mit Tapatalk 2
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault x312/510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 2x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyS7Edge, GalaxyS8
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3Slim, PS4Slim, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, 2x Lametric Time

Antworten