WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen der Cl

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen der Cl

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 12:55

Langsam kommt mir echt vor dass der WHS2011 mehr probleme macht als von Nutzen zu sein

Alle paar Tage werden die Clients auf Win 8 Basis nicht mehr gesichert, weil der WHS 2011 einfach die Sicherungseinstellungen komplett löscht / vergisst wie auch immer

siehe Anhang 1, Anhang 2

ich muss dann die Sicherung komplett neu konfigurieren.... und alle HDDs des Clients einzeln hinzufügen...

siehe Anhang 3

das schlimmste aber ist, dass der Server die letzte Sicherung nur noch auf Laufwerk C: umgestellt hat und daraufhin sämtliche andere Backups der anderen HDDs gelöscht wurden. Somit ist meine Erstsicherung die 3 Tage gedauert hat von allen Laufwerken futsch. sowas ist mega beschissen.

Und jetzt meldet der Server auch noch DB probleme...

ist echt zum verrückt werden
Dateianhänge
WHS2011-Sicherung-verloren-3.png
WHS2011-Sicherung-verloren-3.png (200.96 KiB) 1845 mal betrachtet
WHS2011-Sicherung-verloren-2.png
WHS2011-Sicherung-verloren-2.png (169.73 KiB) 1845 mal betrachtet
WHS2011-Sicherung-verloren.png
WHS2011-Sicherung-verloren.png (17.98 KiB) 1845 mal betrachtet

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 13:21

so, ich konnte jetzt den Client gar nicht mehr reaktivieren, weil ein Fehler bei der DB war...

über Tools DB zu reparieren versucht, der Server hat mir daraufhin alle Sicherungen komplett zerschossen (auf die ich vor paar Tagen noch einwandfrei zugreifen konnte).

Alle Datenpartitionen des Clients, die wichtige Projekte enthalten, sind in der Sicherung verloren gegangen.

Ein Vollbackup ist die wohl die Folge... weitere 3 Tage und 3 Nächte den PC dauernd laufen zu lassen. Stromverbrauch umsonst, Zeitverlust umsonst... bloß weil der Server nicht einwandfrei läuft...

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 14:03

Wo genau liegt denn bei dir "Client Computer Backup" ... am besten mach einen Screenshot von "Server Folder an Hard Drives" .. von BEIDEN Tabs

und dann mach eine DOS-Box auf, gehe zu diesem Verzeichnis und mach Dir > liste.txt du poste (oder PN) dann liste.txt

Ich selbst habe ja den WHS2011 nur auf einer Testumgebung .. aber von Problemen wie du sie hier beschreibst habe ich och nie gehört
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 14:47

hier die beiden Screenshots...

die Clientsicherung befindet sich auf der HDD F: (Drivebender Pool mit 4x 4 TB HDDs)
Dateianhänge
WHS2011-Daten1.png
WHS2011-Daten1.png (222.4 KiB) 1829 mal betrachtet
WHS2011-Daten2.png
WHS2011-Daten2.png (174.41 KiB) 1829 mal betrachtet

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 15:03

und die Liste ?

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 16:21

tja hab grad überlegt wqie ich das mache.... vermutlich per remote desktop

nur leider bekomm ich die Meldung: Der Papierkorb auf F: ist beschädigt, und auf F: kann nicht zugegriffen werden mit dem Explorer...

wenn ich alles auf nein clicke, kann ich dennoch zugreifen... allerdings wirkt der Server dabei saulangsam (wobei grad eine Sicherung anläuft)...

dort ist ServerFolders > Clientcomputersicherungen


Dir liste ergiebt
Datentr„ger in Laufwerk F: ist Fantec1 HDD1234
Volumeseriennummer: 1234-5678

Verzeichnis von F:\

16.02.2014 11:13 <DIR> ServerFolders
03.03.2014 16:24 107 liste.txt
1 Datei(en), 107 Bytes
1 Verzeichnis(se), 11.883.298.643.968 Bytes frei

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 17:33

1. hast du NICHT das gemacht was ich oben geschrieben habe und
2. zeigt der Hinweis auf den beschädigten Papierkorb dass du ein Problem mit dem Laufwerk F hast ... das Problem der Sicherung ist dann nur eine Folge davon
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 20:58

die Liste enthält den von mir geposteten Text.... nicht mehr

Fehler am Laufwerk F sind nicht zu erkennen. Die Datenträger sind alle Integer, SMART Werte sind OK

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 21:07

Aber du solltest kein Listing vom Root machen sondern vom Verzeichnis wo die Clientsicherungen liegen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 21:15

GrinGEO hat geschrieben: Fehler am Laufwerk F sind nicht zu erkennen.
Ein paar posts höher hast du genau das Gengenteil geschrieben
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 21:16

So hier die Liste die Du wolltest
Dateianhänge
liste.txt
(53.55 KiB) 51-mal heruntergeladen

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 21:21

noch was ganz komisches

der WHS2011 meldet einen Fehler der F: Platte, und kann die natürlich nicht reparieren (war ja irgendwie logisch mittlerweile)

Drive Bender meldet dagegen gar keine Fehler... CHKDSK greift nicht weil das Laufwerk angeblich RAW ist...
Dateianhänge
WHS2011-Fehler1.png
WHS2011-Fehler1.png (286.98 KiB) 1777 mal betrachtet
WHS2011-Fehler2.png
WHS2011-Fehler2.png (289.6 KiB) 1777 mal betrachtet

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21217
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von Nobby1805 » 3. Mär 2014, 21:34

Da sind rund 4 TB Clientsicherungen für 2 gesicherte Systeme, einmal Laufwerk I und einmal die Laufwerke C, D, F, G, H und I

Das sieht für mich nach DriveBender-Problemen aus ... Und damit bin ich dann raus ... Ich würde mich mal bei denen nachfragen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

GrinGEO
Foren-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 6. Mai 2009, 07:22

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von GrinGEO » 3. Mär 2014, 21:34

jetzt nervt wieder der VSS-Sicherheitsfehler wegen den Volumenschattenkopien...

keine Ahnung warum der WHS 2011 wieder diesem PRoblem begegnet...

WHS v1 (Remote Backup Server mit Crashplan) Acer H341 mit 2x 1,5 TB + 2x 2 TB, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x2TB via eSATA
WHS 2011 mit DB2 (Backup Server via WHS Clients, Renderingmaschine) Acer Aspire X3995 mit i7-3770 16GB RAM, 2TB intern, Fantec ext. USB 3.0 S-ATA Case mit 4x4TB via USB 3.0

Client 1 (Workstation) Acer Predator G3-605 mit i7-4770 16GB RAM, 2TB intern Daten, 2x 4TB intern gespiegelt Daten, 5x 2TB ext. USB 3.0 Backups + Archive
Client 2 (Mobile Workstation) Acer Aspire V3 8GB RAM, 1TB intern Daten
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9937
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS 2011 verliert laufend die Sicherungseinstellungen de

Beitrag von larry » 3. Mär 2014, 22:58

Mir ist in deinem Screenshot noch aufgefallen, dass HD4 keine Bezeichnung hat.
Da es sich wohl um 4, welche alle die gleiche Anschlussart haben, dürfte das nicht passieren.

Lässt sich schwer sagen, ob das Problem jetzt aber von Drivebender, dem Fantec Gehäuse oder der Platte selbst kommt. Auf alle Fälle ist diese Konfiguration
in Kombination mit dem riesigen Clientbackupvolumen keine optimale Basis.

Der Fehler mit dem Papierkorb sollte verschwinden, nachdem du diesen einmal mit dem Explorer gelöscht hast.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten