Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Alles zu den verschiedenen Add-Ins (Für Lights-Out gibt es ein separates Forum!)
Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 9. Mai 2015, 21:29

Hi,
ich muss eine neue HDD einbauen da mein Speicherplatz zu ende geht.

Da ich die Daten heute schon auf zwei 4 TB Platten aufteilen muss und dann zukünftig auf 3, würde ich gerne einen Speicherpool anlegen, der aus meinen 2 vollen 4 TB Platten, sowie der neuen leeren 4 TB Platte .
besteht.

geht das überhaupt und wenn ja wie gehe ich am besten vor? und mitwelchem Addin?

Danke
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 10. Mai 2015, 16:21

Mit Drivebender geht es. Mit Drivepool wird es vermutlich auch gehen, da beide AddIns einen ähnlichen Funktionsumfang haben.

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 10. Mai 2015, 16:58

Hört sich irgendwie nicht so richtig überzeugt an!? Wie muss ich dann Vorgehen?
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 10. Mai 2015, 18:01

Was heißt da "nicht richtig überzeugt"? Drive Bender kann es. Drive Pool nutze ich nicht, daher müsstest du schon selbst in der Produktbeschreibung nachlesen.
Bei Drive Bender reicht es, wenn man beim Hinzufügen der Platte die Option "merge the existing files" aktiviert.

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 12. Mai 2015, 21:49

Hörte sich so an.
Hab jetzt mal Drive Bender installiert und die 2 vorhandenen Platten mit daten eingebunden, und zusätzlich die eine neue leere. Hat glaub ich auch alles funktioniert, zumindest gibt es jetzt einen Pool und die Daten sind noch alle da. Ich versteh die Anzeige aber noch nicht ganz, sind jetzt 3 4TB Platten

Angeblich sind in der DB 2 168GB frei, vor dem hinzufügen zum Pool waren es nur rund 300 MB
Bild

Wofür stehen oben bei dem ersten Kreis die "Non Pool User"?
Bild

Danke
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 12. Mai 2015, 23:12

Je nach Einstellung werden die Daten entsprechend auf die Platten verteilt. Sieht man auch an den Lesen und Schreibraten, dass hier wohl gerade Daten verschoben werden.

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 13. Mai 2015, 07:19

Ah ok. Was bedeutet denn das Non Pool Used? Gibt's eine deutsche Übersetzung für Drive Bender?
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 13. Mai 2015, 12:25

Das sind die Dateien, welche sich nicht im Pool befinden. Auf jeder Datenplatte befindet sich ein Ordner für den Inhalt des Pools. Alles was man außerhalb dieses Ordners speichert, fällt unter diese Kategorie.
Eine deutsche Übersetzung gibt es nicht.

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 14. Mai 2015, 22:01

Hi, so, die Daten sind jetzt zwischen den 3 Platten ausgetauscht, allerdings bekomme ich jetzt einen S.M.A.R.T.status:Fair angezeigt.
Was bedeutet das und was kann ich tun?
Das sind die Dateien, welche sich nicht im Pool befinden. Auf jeder Datenplatte befindet sich ein Ordner für den Inhalt des Pools. Alles was man außerhalb dieses Ordners speichert, fällt unter diese Kategorie.
Eine deutsche Übersetzung gibt es nicht
Aber ich bekomme die 3 Physischen Platten garnicht mehr angezeigt, sondern nur noch den Pool, wie soll ich dann was darauf kopieren?
Dateianhänge
Drive_Bender_Smart.jpg
Drive_Bender_Smart.jpg (109.1 KiB) 5334 mal betrachtet
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 14. Mai 2015, 22:12

Coolzero hat geschrieben:Hi, so, die Daten sind jetzt zwischen den 3 Platten ausgetauscht, allerdings bekomme ich jetzt einen S.M.A.R.T.status:Fair angezeigt.
Was bedeutet das und was kann ich tun?
Da kann ich nicht viel dazu sagen. Ich nutze die Smart Funktion von Drivebender nicht. Ist bei mir deaktiviert. Weiter unten sollten aber weitere Details stehen.
Aber ich bekomme die 3 Physischen Platten garnicht mehr angezeigt, sondern nur noch den Pool, wie soll ich dann was darauf kopieren?
Wenn du wirklich wissen willst, was die knapp 15 GB sind, dann musst du eben für die Einzelplatten Laufwerksbuchstaben vergeben und dich auf die Suche machen...
Ich würds einfach ignorieren.

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 14. Mai 2015, 22:21

Weiter unten steht:
Drive_Bender_Smart_1.jpg
Drive_Bender_Smart_1.jpg (259.53 KiB) 5331 mal betrachtet
In der Dashboard Meldungsanzeige bekomme ich diese Meldung
Meldungsanzeige.jpg
Meldungsanzeige.jpg (130.03 KiB) 5331 mal betrachtet
Werde mal versuchen die einzelen Platten auf Fehler zu prüfen
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 15. Mai 2015, 20:08

So,
jetzt sind bei Drive Bender die Smart Hinweise weg, dafür hab ich im Dashboard diesen hinweis, welcher auch nach einem Neustart nicht weg geht
Dateianhänge
Meldungsanzeige_1.jpg
Meldungsanzeige_1.jpg (95.62 KiB) 5259 mal betrachtet
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21063
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Nobby1805 » 15. Mai 2015, 22:59

Das ist doch vom 12.5. ... Das solltest quittieren oder löschen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Coolzero
Foren-Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 11. Jun 2012, 19:24

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von Coolzero » 16. Mai 2015, 14:54

Scheis...... Jetzt hat sich eine Platte anscheint verabschiedet während der Daten Spiegelung.... Wie kann ich die Daten retten und die defekte im Pool ersetzen und die Daten möglichst retten?
FritzBox6590 FRITZ!OS 7.02, Freetz
Laptop DEll Latitude i5, OpenSuse Leap 15.x, Win10 64
PC Intel Skylake 6700k,16GB, Geforce GTX 970, 512 GB SSD, OpenSuse Tumbleweed 64, Win 10 64
NAS WinServer 2016 64 Bit,4GB Ram, 20 TB
Backup Server WinServer 2019 64Bit, Intel Pentium G3420, 8GB RAM,20 TB Speicher
Reciver Vu+ Uno OpenATV6.0, VU+ Ultimo OpenATV 6.0, Wetek Play 2 CoreElec
Internet Kabel 150000

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Speicherpool anlegen, wenn schon Daten auf Platten

Beitrag von larry » 16. Mai 2015, 15:47

Ich würde da wie folgt vorgehen.
- Platte ausbauen und Server starten
- Drivebender meldet dann eine fehlende Platte.
- Die fehlende Platte über den Drivebendermanager entfernen.

Ich vermute jetzt einfach mal, dass du kein Backup deiner Daten hast...
Die defekte Platte kannst du wieder einbauen und versuchen, die Daten mit dem Explorer von der defekten Platte in den Pool zu verschieben. Ggf. musst du vorher einen Laufwerksbuchstaben über die Datenträgerverwaltung vergeben.
Die Dateien befinden sich in einem Ordner nach folgendem Schema: H:\{8774ABD8-12CE-42CA-86B7-FD8BAEBB6862}\ServerFolders. Der Laufwerksbuchstabe und der Ordnername werden bei dir anders sein.

Antworten