StableBit DrivePool Problem

Alles zu den verschiedenen Add-Ins (Für Lights-Out gibt es ein separates Forum!)
Antworten
Benutzeravatar
symbol
Foren-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mär 2009, 15:32
Wohnort: Saskatoon

StableBit DrivePool Problem

Beitrag von symbol » 19. Jun 2013, 20:06

@ all,

ich habe den WHS 2011 und habe mir Ende Mai eine License fuer das Programm gekauft.

Bis gestern lief alles problemlos.

Neuerdings deaktiviert sich das AddIn sobald ich das Dashboard schliesse.

Egal ob ich auf dem Server mit RDB bin oder ueber den Client das Dashboard oeffne.

Ich kann danach auf "Get a Licence" klicken, gebe den Licenseschluessel ein und zum Abschluss bekomme ich die Meldung "License activated"

und ich sehe dann auch wieder meine 2 erstellten Pools, jedoch nach dem schliessen das selbe wieder von vorn.

Hat das von Euch auch schonmal einer gahabt und hat einen Workaround?

Danke,

Symbol
Dateianhänge
DrivePool.jpg
DrivePool.jpg (128.16 KiB) 7427 mal betrachtet
WHS 2011, Gigabyte GA-MA770-UD3, 6 GB DDR 2, AMD PHENOM (tm) II X4 955 - 3.2 GHZ, NVIDIA Geforce 210, 60GB SanDisk SDSSDP064G SATA Disk Device (SSD),
1 x Samsung HD 103UJ (1TB), 1 x Samsung HD 103SI (1TB), 1 x Seagate 2000DL001 (2TB), 1 x WD30ERZ (3TB)
AddIn: LightsOut, StableBit DrivePool

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21120
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von Nobby1805 » 19. Jun 2013, 21:39

Stimmt das Datum auf der Server ?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
symbol
Foren-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mär 2009, 15:32
Wohnort: Saskatoon

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von symbol » 20. Jun 2013, 15:32

@ Nobby1805

Datum und Uhrzeit sind korrekt.

Kann ich den WHS aus einem Server Backup einfach auf einen frueheren Zeitpunkt ohne Datenverlust (Pool) zurueck setzen?

Symbol
WHS 2011, Gigabyte GA-MA770-UD3, 6 GB DDR 2, AMD PHENOM (tm) II X4 955 - 3.2 GHZ, NVIDIA Geforce 210, 60GB SanDisk SDSSDP064G SATA Disk Device (SSD),
1 x Samsung HD 103UJ (1TB), 1 x Samsung HD 103SI (1TB), 1 x Seagate 2000DL001 (2TB), 1 x WD30ERZ (3TB)
AddIn: LightsOut, StableBit DrivePool

Benutzeravatar
symbol
Foren-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mär 2009, 15:32
Wohnort: Saskatoon

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von symbol » 20. Jun 2013, 23:12

@ all,

das Problem ist geloest.

Hatte extern eine USB Platte angeschlossen und als Client Backup eingerichtet.

Leider ist mir nicht aufgefallen das die Platte nicht mehr am USB steckte. Irgendwie habe ich aus Versehen die HDD abgesteckt.

Nach anstecken und vorsichtshalber Reboot des WHS ist wieder alles gut.

Danke,

Symbol
WHS 2011, Gigabyte GA-MA770-UD3, 6 GB DDR 2, AMD PHENOM (tm) II X4 955 - 3.2 GHZ, NVIDIA Geforce 210, 60GB SanDisk SDSSDP064G SATA Disk Device (SSD),
1 x Samsung HD 103UJ (1TB), 1 x Samsung HD 103SI (1TB), 1 x Seagate 2000DL001 (2TB), 1 x WD30ERZ (3TB)
AddIn: LightsOut, StableBit DrivePool

meemann
Foren-Einsteiger
Beiträge: 29
Registriert: 30. Mai 2013, 14:43

Re: StableBit DrivePool Update

Beitrag von meemann » 25. Sep 2014, 20:41

moin ich hätte da mal eine frage

und zwar ich habe Stablebit drive pool vers.1.3.7585 auf den WHS 2011 inst. nun will ich updaten auf vers. 2.1.561 das problem ist das update liegt als exe vor wie muss ich da vorgehen

2 Platten sind verbaut und zum einen pool zusammen gefasst geht das

mfg

P.S. falls ich im falschen Thread bin bitte ich drum den beitrag zu verschieben
WS 2012 R2 mit Essentials Rolle

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von larry » 25. Sep 2014, 20:48

Bei einer Exe müsstest du dich am Server anmelden (Direkt mit Maus/Tastatur oder Remote Desktop (RDP)) und das Update auf dem Server direkt starten.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

meemann
Foren-Einsteiger
Beiträge: 29
Registriert: 30. Mai 2013, 14:43

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von meemann » 25. Sep 2014, 21:03

ok aber auf der website von stablebit stand mann kann nicht einfach von vers.1 auf vers.2 updaten mann müsste erst die alte vers. deinstallieren aber da habe ich bischen bammel wegen meinen daten und hat die neue vers. auch eine intrgration im dashboard ?
WS 2012 R2 mit Essentials Rolle

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von larry » 25. Sep 2014, 23:27

meemann hat geschrieben:ok aber auf der website von stablebit stand mann kann nicht einfach von vers.1 auf vers.2 updaten mann müsste erst die alte vers. deinstallieren
Dann wird es wohl so sein.
meemann hat geschrieben:aber da habe ich bischen bammel wegen meinen daten
Mit welcher Begründung?
meemann hat geschrieben: und hat die neue vers. auch eine intrgration im dashboard ?
Ist auch in der Featureliste der V2 enthalten. Daher sollte dies auch weiterhin enthalten sein.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

holzfred
Foren-Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 12. Jun 2008, 16:13
Wohnort: Pforzheim

Re: StableBit DrivePool Problem

Beitrag von holzfred » 26. Sep 2014, 09:48

Hallo,

ich hab das genau nach Fahrplan erledigt. Funktioniert einwandfrei. Man kann die Konfiguration dann Die Dashboardintegration ruft dann das externe Programm auf. Funktioniert alles sehr zuverlässig.

Hauptgrund für mich zu wechseln, war die einfache Konfiguration und die Möglichkeit jedem Ordner die Anzahl der Spiegelkopien mitzugeben. So sind meine TV-Aufnahmen gar nicht gespiegelt und wichtige Texte und Bilder oder Filme 3-fach auf meinen Platten verteilt. Alles in allem hat diese Einteilung 2GB Platz freigeschaufelt.

Gruß
SERVER: Inter Tech 4U 4450-TFT - MSI Z170A-Pro - INTEL i5-6600 - 32GB - SAMSUNG M.2 Evo 970 500 - 4 x 10TB WD100-EFAX - Server 2016 Ess. - 2 x DD Duoflex DVB-C2 + CI Octopus - TV-Mosaic- DELTACAM Ver 2 - Ubiquiti Unifi Switch PoE US 24 - 4 x Ubiquiti Unifi AP AC Pro
HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Air, Intertechno Aktoren für Jalousien und Beleuchtung und Rechnerkontrolle.
Sonstiges: Samsung GQ65Q6FNGT - Teufel LT 5.1 Atmos - Harmony SmartControl+Touch - MS Sourface Pro Book
Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6590

Antworten