Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
Daniko
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 26. Jan 2010, 16:05

Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von Daniko » 3. Jul 2016, 17:29

Hallo,

da meine Tochter jetzt alt genug ist, unbeaufsichtigt den PC (Windows 10 Pro) zu benutzen habe ich sowohl einen lokalen Account als auch einen Benutzer auf den WHS2011 eingerichtet.
Dabei habe ich die Benutzerrechte bei den meisten Freigaben auf "nur lesen" oder "Schreibgeschützt" festgelegt.

Mit erschrecken habe ich aber festgestellt, das sie auf ALLE Freigaben Schreibrechte hat! Was natürlich gar nicht geht. :o
Auf einen weiteren Rechner (ebenfalls Win10 Pro) habe ebenfalls einen Account für meine Tochter eingerichtet. Von diesen ist die Zugriffsverwaltung so wie sie sein sollte.

Dann habe ich auf den ersten PC einen weiteren Test-Benutzer angelegt. Selbst dieser konnte uneingeschränkt auf den Server zugreifen. Auch ohne das dieser auf den Server eingerichtet war. Komplett ohne Passwortabfrage. Auf Rechner 2 konnte eine nicht auf den Server eingerichteter Benutzer nicht auf den Server zugreifen ohne eingabe der Benutzerinformation. Wie es sein sollte.

Was kann an Rechner 1 falsch eingestellt sein?

Gruß Daniko
WHS im Selbstbau (Gigabyte GA-EP45-UD3LR, Gigabit-LAN, Intel Dual Core 2x2,26GHz , 3GB-RAM, 3x1TB Festplatte)
Einige PC´s/Notebooks (alle Windows 10 Pro), ein Surface (Windows 10 Home), iPad, iPhone
Router Netgear DG-834GTB, IP-Cop

Benutzeravatar
angela
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 30. Jun 2013, 22:16

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von angela » 3. Jul 2016, 22:21

Sind Rechner 1 und der WHS evtl. Mitglied einer Heimnetzgruppe?

LG Angela
--
  • WHS: HP ProLiant MicroServer N54L, WHS 2011, 8 GB RAM, USB 3.0
    Clients: 3x Win10 Pro (Dell Optiplex 9010, Lenovo H330)

Daniko
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 26. Jan 2010, 16:05

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von Daniko » 4. Jul 2016, 16:11

Ja. Soweit ich es in Erinnerung habe der Zweite aber auch.
Ich prüfe ddas heute Abend mal genauer.
Umgeht die Heimnetzgruppe die Sicherheitsvorschriften?

Vielen Dank erstmal.
WHS im Selbstbau (Gigabyte GA-EP45-UD3LR, Gigabit-LAN, Intel Dual Core 2x2,26GHz , 3GB-RAM, 3x1TB Festplatte)
Einige PC´s/Notebooks (alle Windows 10 Pro), ein Surface (Windows 10 Home), iPad, iPhone
Router Netgear DG-834GTB, IP-Cop

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9913
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von larry » 4. Jul 2016, 17:14

Ja, bei der Heimnetzgruppe gibt keine unterschiedlichen Berechtigungen. Daher sollte die Heimnetzgruppe überall deaktiviert sein.
Zusätzlich solltest du mal schauen, ob am WHS evtl. der Gastzugang aktiviert ist.

Wenn du auf den Server zugreift, wirst du du nach Benutzer und Passwort gefragt? Wenn nicht solltest du mal schauen, ob am Client unter "Anmeldeinformationsverwaltung" andere Anmeldeinformationen gespeichert sind.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Daniko
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 26. Jan 2010, 16:05

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von Daniko » 5. Jul 2016, 10:37

Vielen Dank für die Hilfe.


Ich habe den Rechner aus der Heimnetzgruppe entfernt.
Er hat aber trotzdem noch Zugriff auf alle Freigaben.
Ich war der Meinung, das die Heimnetzgruppe nur die Verteilung der Mediendateien und der Dokumente aus den Gemeinsamen ordner zur verfügung gestellt werden. Böse Falle.

Es wird KEIN Passwort abgefragt, wenn ich auf den Server zugreife.

Anmeldeinformation sind nicht angegeben.
Unter Benutzerkonten>Erweitert> Kennwörter verwalten > Windows Anmeldeinformationen ist alles leer

Meinst Du das mit "Client unter "Anmeldeinformationsverwaltung" andere Anmeldeinformationen" ???

Gruß Daniko
WHS im Selbstbau (Gigabyte GA-EP45-UD3LR, Gigabit-LAN, Intel Dual Core 2x2,26GHz , 3GB-RAM, 3x1TB Festplatte)
Einige PC´s/Notebooks (alle Windows 10 Pro), ein Surface (Windows 10 Home), iPad, iPhone
Router Netgear DG-834GTB, IP-Cop

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21067
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von Nobby1805 » 5. Jul 2016, 11:09

Die Zugriffssteuerung ist primär nicht an den Rechner gekoppelt sondern an das Benutzerkonto ... ändere doch bewusst mal das Passwort des Kontos deiner Tochter, aber nur auf dem Client oder nur auf dem WHS. (Nach Änderungen im Umfeld der Zugriffsteuerung sollte man besser einmal zu oft booten weil bestimmte Änderungen nur beim Boot übernommen werden)

Wenn jetzt kein Hinweis auf das unterschiedliche Passwort kommt und der Zugriff weiterhin möglich ist, dann erfolgt der Zugriff mit einem anderen Konto ... hattest du geprüft, dass das Gastkonto deaktiviert ist ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von OlafE » 5. Jul 2016, 15:01

Zudem könnten auch gespeicherte Credentials des Administrators eine Rolle spielen, die möglicherweise noch in der Systemsteuerung hinterlegt sind.
Viele Grüße
Olaf

Daniko
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 26. Jan 2010, 16:05

Re: Vollzugriff auf alle Laufwerke eines neuen Users.

Beitrag von Daniko » 7. Jul 2016, 09:55

Habe ich gemacht und es klappt.
Es sieht so aus, als ob die Anmeldinformationen beim erstellen eines neuen Benutzer mit übernommen wurden.
Wobei ich das doch eher für unwahrscheinlich halten würde. Wäre ja ne echte Sicherheitslücke.
Nachdem ich alle Anmeldeinformationen gelöscht hatte (und reboot!), kam auch die Abfrage nach Anmeldenamen und PW beim Zugriff auf den Server.
Ein weitere Fehler war wohl, das ich nach dem ändern der PW mich lediglich Ab-/Angemeldet habe. Anscheinend reich das nicht aus.


- alle gespeicherten Windows Anmeldeinformationen gelöscht.
- Heimnetzgruppe entfernt
- Passwort geändert
- zwischendurch immer wieder gebootet

Es klappt. Da bin ich ja froh, das ich das nach dem Anlegen des Benutzers mal getestet habe.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
WHS im Selbstbau (Gigabyte GA-EP45-UD3LR, Gigabit-LAN, Intel Dual Core 2x2,26GHz , 3GB-RAM, 3x1TB Festplatte)
Einige PC´s/Notebooks (alle Windows 10 Pro), ein Surface (Windows 10 Home), iPad, iPhone
Router Netgear DG-834GTB, IP-Cop

Antworten