Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 16:31

Hallo,

die Fritzbox hat ja diese tolle Funktion eingebaut, dass man einen PC wecken kann sobald er aus dem Internet angesprochen wird.

Leider funktioniert diese Funktion seit dem Update bei mir nicht mehr. Wenn ich manuell auf den Button drücke klappt alles wie gehabt aber der automatische Start will garnicht mehr.

Es ist z.b. so, dass ich den PC immer mit http://dyndns.com:3456 wecken konnte. (Portweiterleitung ist natürlich aktiviert)

Evtl kann mir da ja jemand helfen.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9940
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von larry » 25. Sep 2013, 17:28

Welche Komponente hat den ein Update bekommen? Fritzbox, Windows, Netzwerkkarte?
Kann der Server noch manuell über den Fritz Webzugang gestartet werden?

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

holzfred
Foren-Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 12. Jun 2008, 16:13
Wohnort: Pforzheim

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von holzfred » 25. Sep 2013, 17:34

Hallo,

nur mit der Antwort, dass es bei mir weder mit der 6360 noch mit der 7390 funktioniert und ich deswegen das Tool confBox auf dem IPhone nutze. Hierzu habe ich meiner Fritte einen anderen Port als dem WHS gegeben und in der App als Hostname meinen xxx.homeserver.com eingetragen. So kann ich den Jungen von überall wecken und danach ganz normal auf meine Freigaben zugreifen...
SERVER: Inter Tech 4U 4450-TFT - MSI Z170A-Pro - INTEL i5-6600 - 32GB - SAMSUNG M.2 Evo 970 500 - 4 x 10TB WD100-EFAX - Server 2016 Ess. - 2 x DD Duoflex DVB-C2 + CI Octopus - TV-Mosaic- DELTACAM Ver 2 - Ubiquiti Unifi Switch PoE US 24 - 4 x Ubiquiti Unifi AP AC Pro
HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Air, Intertechno Aktoren für Jalousien und Beleuchtung und Rechnerkontrolle.
Sonstiges: Samsung GQ65Q6FNGT - Teufel LT 5.1 Atmos - Harmony SmartControl+Touch - MS Sourface Pro Book
Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6590

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 19:05

meine Fritzbox hat ein neues Update bekommen.

Ich habe auch schon die alte Software eingespielt jedoch konnte das Problem damit nicht wieder behoben werden.

Wenn ich über die Oberfläche der FB auf Computer wecken gehe klappt es, der automatische WOL aber leider nicht mehr.

Es hat bis gestern alles perfekt funktioniert =(

Auf dem PC ist es auch so eingestellt, dass nur ein MagicPaket den PC wecken kann, da er sonst dauerhaft wieder an geht.

BTW. deine App gibts nicht mehr :D

Wile E. Coyote
Foren-Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 7. Mär 2011, 09:59

Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von Wile E. Coyote » 25. Sep 2013, 19:25

Servus,

wenn Du unter "Heimnetz" -> "Netzwerk" und dann unter den Eigenschaften für das Gerät schaust, ist dort der Haken bei "Dieses Gerät automatisch wecken wenn aus dem Internet darauf zugegriffen wird" gesetzt? Ist ziemlich weit unten, beim manuell starten Button.
Wenn nein bitte setzen, wenn ja entfernen, FB neustarten, Haken wieder setzen. So hat es bei mir geklappt, ist aber schon ne Zeit her.


Gruss

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 19:40

der Hacken ist gesetzt und ich habe deinen Workaround probiert... Leider erfolglos =(

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9940
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von larry » 25. Sep 2013, 19:45

Probiere mal, ob du den WHS von einem anderen PC mit einem WOL wecken kannst. Dies kann z.B. mit LightsOut getestet werden. Wenn das auch nicht geht, sollte das Problem beim Server liegen.
Du könntest auch mal Vergleichen, ob in der FritzBox die korrekte Mac-Adresse des WHS hinterlegt ist.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 20:15

MAC stimmt und vom MacBook aus kann ich ihn wecken :S

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von Golf4 » 25. Sep 2013, 20:43

Hi,
hatte da auch Probleme mit.
Ich gehe grundsätzlich jetzt nur noch auf ####.homeserver.com/Remote/logon?
Dann ca 15-20sec warten und nochmals auf den Link klicken - dann kommt die Anmeldung.
Der WHS befindet sich im S3 und hängt hinter einer Fritzbox 3390 mit aktueller Firmware.
Die Fritzbox aktualisiert sich via selhost.eu Dyn, aber bei Kabel bekommt man ja alle halbe Jahr mal ne neue IP.
Alles andere wie bei dir oben eingestellt.
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 21:36

Wie meinst du das mit Logon?

Das hat ja eigentlich nicht so viel mit meinem Problem zu tun oder? :D

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von Golf4 » 25. Sep 2013, 21:59

Das ist nur der Link den ich mir als Favo gespeichert habe.
Vielleicht reicht auch nur ###.homeserver.com - gesetzt den Fall das du da auch deinen WHS angemeldet hast. (?)
Ich wecke also den WHS durch aufrufen dieses Links via Internet.
Der Link wird auch genutzt wenn ich den WHS via WMP (Windows Mobile Phone 7.5 - Homeserver App) wecken will- muß ja dann doch was damit zu tun haben. ;)
Ist sowas wie ein Dyn-Dienst von MS.
Zu Hause wecke ich den WHS via: https://192.168.115.100/Remote/logon?Re ... =%2fremote
Jedenfalls funktioniert es nicht via ###.selhost.eu. (extern)
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 25. Sep 2013, 22:16

funktioniert auch nicht. Ich habe das Gefühl, dass KEIN MagicPaket gesendet wird wenn ich auf den PC zugreifen will, aber ich kann den PC nur mit MagicPaket starten :S

Falls sich einer von euch mit den tcpdump geschichten auskennt und mir beim Script unter die Arme greifen könnte wäre es nett :S

Benutzeravatar
Golf4
Foren-Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 14. Aug 2013, 10:24

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von Golf4 » 26. Sep 2013, 09:32

Schon mal hier probiert?:
http://www.et.uni-magdeburg.de/wol/
Windows 10pro x64
Intel Pentium i5-4463 / Fujitsu D3222-B / Crucial MX500 250GB / G.Skill DIMM Kit 16GB, DDR3-1600
2x WD30EFRX / 1x WD30EFRX / ST3000VN007 / 1x ST3000VN000
1x WD30EARS (Backup USB3)
be quiet! L8 300W / Dell-T20-Case / DeLOCK 89121 FireWire PCIe
3x Digital Everywhere FloppyDTV C/ G09-KDG / leichtmäuschen
Add-Ins:
LO2, MP-TVServer 1.21, MP-LO-Connector, MP-Extended

namealwaysinuse
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 19. Sep 2013, 10:45

Re: Auto Wake on Lan der Fritzbox geht nicht

Beitrag von namealwaysinuse » 26. Sep 2013, 09:55

Der funktioniert wenn ich den UDP Port frei gebe, aber das hab ich auch nicht anders erwartet.... das Einzige was nicht geht, ist der automatische Wakeup...

Hab jetzt einen Fall bei dem ich es brauchen würde.. -.- hab gestern meine Fritzbox neu aufgesetzt und kein Webusername vergeben... somit hab ich jetzt komplett keinen Zugriff mehr *argh*

Die Lösung, welche ich mir wünschen würde wäre:
Wenn PC aus dem Internet über Port XXXX angesprochen wird, wird er per WOL gestartet (MagicPaket)
Wenn das AppleTV im internen Netz an geht wird der PC per WOL gestartet (MagicPaket)

Antworten