WHS 2011 SMB von außen erreichen

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
kerze21
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 7. Jun 2013, 07:28

WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von kerze21 » 23. Aug 2013, 20:40

Moin,

ich wollt ma fragen welche Ports man im Router freigeben muss um per SMB von außen auf den Server zuzugreifen ...

Und muss man sonst nochwas einstellen im Server ??

Danke im voraus !

Gruß
Rouven

Martin M.
Foren-Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 1. Nov 2008, 00:13

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von Martin M. » 26. Aug 2013, 17:28

Eine sehr schlechte Idee, sowas sollte man nur via VPN machen. Falls dein Provider nicht gar das entsprechende Protokoll blockiert...

kerze21
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 7. Jun 2013, 07:28

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von kerze21 » 28. Aug 2013, 20:21

SMB so unsicher ?? :-)

FTP vielleicht besser ??

Gruß
Rouven

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9940
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von larry » 28. Aug 2013, 20:43

Was besser ist läßt sich am besten beurteilen, wenn man den Einsatzzweck kennt.
Eine recht sichere Variante ist mit Sicherheit das Nutzung des normalen Remotewebzugangs.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von JoachimL » 28. Aug 2013, 21:30

kerze21 hat geschrieben:SMB so unsicher ?? :-)
Klares Ja. Bei aktuellen Versionen kann zwar Dein Passwort nicht mehr abgegriffen werden, aber alle Nutzdaten gehen unverschlüsselt über die Leitung.
kerze21 hat geschrieben:FTP vielleicht besser ??
Besser = Sicherer? Ja, wenn TLS verwendet wird und die Zertifikate vertrauenswürdig sind. Sonst Nein - da sind nichtmal Benutzer und Passwort verschlüsselt.
Für andere Kriterien für "besser" musst Du wie Larry schon schreibt dein Einsatzzweck kennen, da kann SMB über VPN durchaus FTP oder RWA überlegen sein...
Gruß Joachim
WHS r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, inzwischen alle unter Hyper-V-2019. Darauf viele virtuelle Maschinen, darunter Windows 10 Pro, Ubuntu 18.04 LTS (teilweise mit Docker), und auch mal andere. Ein T20 läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System - alle - mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich. Zum Sichern dient das von mir entwickelte Lindenberg Software Backup.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

kerze21
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 7. Jun 2013, 07:28

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von kerze21 » 28. Aug 2013, 22:25

Moin,

der Einsatzzweck ist eigentlich nur am PC gemachten Kram für die Schule abrufen können oder das was ich in der Schule programmiert habe (c++ und html) auf dem Server abzulegen... Da braucht man denke ich mal nicht zwingend ne geschützte Verbindung :D

Wenn noch Fragen offen sind oder ich sie übersehen habe einfach stellen.

Gruß
Rouven

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21232
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2011 SMB von außen erreichen

Beitrag von Nobby1805 » 29. Aug 2013, 08:14

Dann ist doch der normale WHS REmote Access die beste Lösung

Die Problme von MB liegen nicht nur in der Vertraulichkeit der Daten sondern in der Angreifbarkeit des Servers durch Hacker oder Bot-Netze
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten