Wake on Lan bei FTP Zugriff

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
aboehm
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 8. Jul 2011, 20:06

Wake on Lan bei FTP Zugriff

Beitrag von aboehm » 12. Jul 2011, 00:14

Moin,
nach längerem Googlen habe ich keine Lösung gefunden.
Ich versuche eine Möglichkeit zu finden dass mein WHS2011 automatisch aufgeweckt wird bei einem FTP-Zugriff.
Ist es überhaupt möglich? Bin ich hier überhaupt richtig oder wäre die Frage in einem Routerboard angebrachter?
Da hier aber so viele schlaue Leute sich tümmeln, versuch ich es bei Euch.

Mein Router ist ein Linksys E3000 mit der DD-WRTv24-sp2 mega
Per Handyapp kann ich bereits meinen WHS übers Internet Wecken, jedoch würde ich mich freuen wenn es auch automatisiert klappen würde.

Danke im Voraus
LG aboehm

der-Leo
Foren-Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 30. Aug 2009, 13:32
Kontaktdaten:

Re: Wake on Lan bei FTP Zugriff

Beitrag von der-Leo » 12. Jul 2011, 18:10

Wenn, so wie bei dir, ein Linux auf dem Server läuft, gibt es da wohl Möglichkeiten.
Du musst den Router dazu bringen ein WOL-Signal an den WHS zu schicken wenn etwas über Port 21 auf dem Router eingeht.
Wenn ich mir die Logs meines FTP-Servers durchsehe, halte ich das aber für eine sehr unbrauchbare Idee.
Ständig kommt irgendein Bot vorbei und versucht sich mit dummen planlos Passwörtern auf meinem FTP anzumelden.
Diese Bots gehen einfach auf gut Glück IP-Adressen durhc und schauen ob sie einen FTP-Server finden den sie vielleicht kapern können.
Diese Bots würden dir so regelmäßig den WHS wecken.

aboehm
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 8. Jul 2011, 20:06

Re: Wake on Lan bei FTP Zugriff

Beitrag von aboehm » 20. Jul 2011, 22:13

Okay, das Szenario hatte ich auch schon im Kopf.
Allerdings könnte man es doch bestimmt einschränken, dass das Magic-Paket nur gesendet wird, wenn der Zugriff von meiner dyndns adresse kommt.
Aber wie gesagt, ich habe bis jetzt kein brauchbares how-to finden können.
Kannst du eine Möglichkeit?

der-Leo
Foren-Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 30. Aug 2009, 13:32
Kontaktdaten:

Re: Wake on Lan bei FTP Zugriff

Beitrag von der-Leo » 20. Jul 2011, 23:31

Meiner Meinugn nach kann der Outer nicht erkennen ob ein eingehendes Paket per Zufall an die aktuelle WAN-IP gesendet wurde, oder ob es mit voller Absicht an eine DynDNS-Adresse geschickt wurde.
Bei manchen Protokollen wird die Zieladresse mit angegeben. So wie beispielsweise bei HTTP.
Ob das bei FTP auch der Fall ist, kann ich nicht sagen. Dazu müsste man sich mal die Spezifikation genauer ansehen.
Aber selbst wenn das der Fall wäre, dann müsste der Router jedes Paket erstmal genau untersuchen.
Wie gesagt... ich habe mal von Skripten für Linux-Routern gehört, mit welchen ein Wecken möglich ist. Aber diese sind eher einfach gehalten. Ob die dann jedes Paket auch noch nach irgendwelchen Kriterien untersuchen kann ich mir nicht vorstellen.
Wenn du genaueres wissen willst, dann solltest du auf Seiten zu den typischen Router-Systemen zum nachrüsten mal nachsehen.
Z.B. bei OpenWRT oder DD-WRT und wie sie alle heissen...

Meiner Meinung nach solltest du ein einfaches Weiterleiten eines WOL-Pakets auf die Broadcast-Adresse deines LANs durch den Router einrichten.
Und dann solltest du bei Bedarf selbst ein WOL-Paket übers Internet an deinen Router schicken um den WHS zu wecken.
Ein automatisches Wecken des Servers durch den Router bei FTP-Zugriff halte ich für unsinnig.
Aber letztendlich entscheidest das du selbst...

Antworten