DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Fragen zum Bereich Netzwerk
michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 11. Jul 2011, 13:07

hallo zusammen,
hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Ich benutze den whs 2011 als dhcp server. nun meine frage:
wo kann ich bitte beim whs 2011 die DHCP-lease-gültigkeitsdauer einstellen.
ich finde es einfach nicht.
danke im voraus


michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 11. Jul 2011, 15:18

hallo sTunTe,
danke für die schnelle antwort.
da dies mein erster whs ist, noch eine kleine frage.
ich gehe über die serververwaltung und dann zu der dhcp rolle, oder?
wie kann ich dann die option 51 bearbeiten?
oder mach ich schon was falsch

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von sTunTe » 11. Jul 2011, 16:51

Du öffnest über das Startmenü -> Verwaltung -> DHCP
worauf sich die dhcp-MMC öffnet.
Dort erweiterst Du die Baumansicht solange, bis Du den Eintrag Bereichsoptionen findest.
Rechtsklick darauf, Option hinzufügen (glaube ich, habe gerade keinen 2008er zur Hand bei dem ich nachsehen könnte) und fügst Option 51 DHCP Lease Time hinzu.

Gruß
sTunTe

michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 11. Jul 2011, 19:55

(1.)
super, danke nochmal.
bei den allgemeinen einstellungen habe ich nichts gefunden mit 51.
so bin ich auf erweitert gegangen.
Dort steht nun "herstellerklasse: dhcp standard options"
und darunter "benutzerklasse: Standardbenutzerklasse"
hier ist ebenfalls nix los mit lease.
allerdings kann ich die benutzerklasse ändern. ich habe zur auswahl:
1. Standard BOOTP-Klasse
2. Standardmässige Netzwerkzugriffschutz-Klasse
3. Standardrouting- und RAS-Klasse
bei all diesen 3 gibt es die "51 - Lease". Welche von denen 3 muss ich nehmen ????


(2.)
und noch eine frage:
Wenn ich das lease ankreuze kann ich unten nun einen wert eingeben.
in der beschreibung steht, das es die lease zeit in sekunden ist.
standard = Lang 0x0
wenn ich nun die leasezeit auf 14 tage setzen will, dann muss ich die ich es wie folgt eingeben?
also 1x20160
oder ist das falsch?
danke nocmal für deine hilfe

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von sTunTe » 11. Jul 2011, 20:20

Du hast Dir einen schlechten Zeitpunkt ausgesucht, da ich momentan (seit Freitag abend :roll: ) mit den Umbauarbeiten meines Servers beschäftigt bin, ca. 15 TB Daten zusammenstauchen muss und ich im Augenblick keinen Zugriff auf irgendein OS mit 2008er Unterbau habe... ;)
Beim 2003er könnte ich Dir das aus dem ff beantworten...
Sorry.

Aber vielleicht kann da jemand anderer weiterhelfen.

Btw: Die Standard-Lease liegt m.W.n. bei 7 Tagen... Warum willst Du diesen Wert verdoppeln, bzw. was erhoffst Du Dir davon?

Gruß
sTunTe

gastkonto
Foren-Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: 24. Okt 2007, 23:53

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von gastkonto » 11. Jul 2011, 20:28

Beim 2K8R2 geht das auch mit RM auf "Bereich (IPv4)", Eigenschaften...
------------------------------------------------------------------------
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...
TX150 S7, 16GB, X3450, MegaRAID6G+BBU, 500GB Raid10
ESXi 4.1: 2K8R2_DC, 2K8R2_Exchange2010SP2UR4v2, 2K8R2_TM_WFBS7adv
APC SmartUPS1000XL + LANCard
WHS: HP DATA VAULT X317

michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 11. Jul 2011, 20:29

das problem liegt darn, dass mein tv, der auf meinen whs zugreifen soll, sich jedes mal wieder neu anmelden muss, also sprich komplette netzwerk konfiguration.
daher dachte ich mir, ich verlängere einfach die lease, dass ich es nicht mehr so oft am tv einstellen muss.
ps. viel glück mit den daten

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von sTunTe » 11. Jul 2011, 20:32

Das hat aber nicht mit der Leasetime zu schaffen.
Da bist Du auf dem Holzweg. ;)
Das ist ein Problem der Authentifizierung.

michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 11. Jul 2011, 20:56

das versteh ich jetzt net ganz.
ich komm ja mit dem tv auf den whs.
aber nach einer bestimmten zeit hängt er sich einfach ab.
und somit dachte ich, ich verlängere die lease, also die gültigkeitsdauer des tv,
dass er länger mit dem whs verbunden bleibt.
und wie meinst du das mit der authentifizierung?

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von sTunTe » 11. Jul 2011, 21:32

michi2005 hat geschrieben:aber nach einer bestimmten zeit hängt er sich einfach ab.
Etwas genauer bitte.
michi2005 hat geschrieben:und somit dachte ich, ich verlängere die lease, also die gültigkeitsdauer des tv, dass er länger mit dem whs verbunden bleibt.
Die Leasetime ist nur die Gültigkeitsdauer der IP-Adresse und diese beträgt in den Standardeinstellungen 7 Tage.
Nach der Hälfte der Zeit, also nach ca. 3,5 Tagen, fragt der Client den DHCP-Server erneut nach dieser IP und die Leasetime wird normalerweise erneut um 7 Tage verlängert.
Wenn die Verbindung des Fernsehers zum WHS abreißt, hat das nichts mit der Erneuerung der IP zu schaffen; bzw. ist das recht unwahrscheinlich.
michi2005 hat geschrieben:und wie meinst du das mit der authentifizierung?
Ich bezog mich damit auf diesen Satz:
michi2005 hat geschrieben:sich jedes mal wieder neu anmelden muss
.... und das klingt im ersten Augenblick nach einem Authentifizierungsproblem; sprich: Es läuft etwas bei der Anmeldung nicht ganz korrekt.
Beschreib mal etwas genauer was passiert.
Ich sitze ja schließlich nicht bei Dir auf dem Sofa... ;)

Btw: Wie greift der Fernseher auf den WHS zu?
Über die Medienfreigabe des Servers?
Oder musst Du Anmeldedaten im Fernseher hinterlegen und greifst damit auf die "normalen" Freigaben zu?

Gruß
sTunTe

michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 12. Jul 2011, 09:39

also, der fernseh greift über wlan und die medienfreigabe auf den whs zu.
in den einstellungen des tv wähle ich nun meine verbindungsart aus, also wlan. nun verbindet er sich problemlos.
und ich kann auf die daten zugreifen. ich sehe auch den tv in den dhcp einstelllungen. ich habe dem tv sogar eine
feste ip zuordung im dhcp auf dem whs gegeben. die verbindung, die verbindung bleibt erhalten, solange ich daten vom whs abrufe.
die verbindung bleibt auch einige zeit danach noch aktiv auch wenn keine daten mehr abgerufen werden. ich bin mir nicht ganz sicher, aber es
sind etwa acht stunden. versuche ich mich nach acht stunden, nach dem letzten zugriff auf den whs wieder zu verbinden, muss ich mich
komplett über die einstellungen wieder mit dem whs verbinden.
abe mir schon überlegt, ob es am wlan router liegen kann, aber der hat ja nichts mehr mit der sache zu tun.
mir scheint es so, als dass der dhcp auf dem whs hier einer client trennung vornehmen würde

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2728
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von Roland M. » 12. Jul 2011, 10:34

Hallo!
michi2005 hat geschrieben:in den einstellungen des tv wähle ich nun meine verbindungsart aus, also wlan. nun verbindet er sich problemlos.
Heißt das, daß auch andere Verbindungsarten möglich wären?
Wenn ja, welche?

versuche ich mich nach acht stunden, nach dem letzten zugriff auf den whs wieder zu verbinden, muss ich mich
komplett über die einstellungen wieder mit dem whs verbinden.
Was heißt hier "komplett"?
Was genau mußt du eingeben/auswählen?

mir scheint es so, als dass der dhcp auf dem whs hier einer client trennung vornehmen würde
Mit DHCP hab ich eigentlich die wenigsten Probleme, aus meiner Erfahrung sind bei Problemen meist die Endgeräte nicht sauber programmiert oder vom Bedienkonzept her verpfuscht.


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

michi2005
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 11. Jul 2011, 11:48

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von michi2005 » 12. Jul 2011, 14:07

hallo roland
1.
ich meine mit den verbindungsarten, wlan oder netzwerkkabel. ich habe mich für wlan endschieden.

2.
Komplett heisst, ich muss mich wieder neu in das wlan einlogen. heisst also suchen, schlüssel eingeben und dann verbinden.
dann wird mir wieder vom dhcp ne ip zugeordnet.

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: DHCP-Lease-Gültigkeitsdauer

Beitrag von sTunTe » 12. Jul 2011, 14:15

Dann dürfte hier aber das WLAN die Fehlerquelle sein, denn mit dem Verbindungsabriß hat dhcp erstmal nichts zu tun.
Zum Testen würde ich den Fernseher mal per LAN verbinden.

Gruß
sTunTe

Antworten