Kein Zugriff auf WHS 2011 mit SQL Server 2008

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
fuka60
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 10. Feb 2021, 22:16

Kein Zugriff auf WHS 2011 mit SQL Server 2008

Beitrag von fuka60 » 10. Feb 2021, 22:40

Hallo,
in einem kleinen LAN habe ich Clients mit WIN 7 Pro und WIN 10 Pro, einen N40L mit WHS 2011. Auf dem Server läuft unter anderem ein SQL-Server mit mehreren Datenbanken, auf die ich bislang problemlos über die Clients mit den Programmen zugreifen konnte, die dort eine Datenbank benutzen. Seit einem nicht genau feststellbaren Zeitpunkt Ende letzten Jahres klappt das nicht mehr - alle Verbindungsversuche enden mit der Meldung "SQLServer existiert nicht oder Zugriff verweigert". Er ist aber da und lokale Zugriffe klappen auch: Unter anderem ist auf dem Server ein hMailServer installiert, der die Datenbank ohne Probleme nutzen kann und der Zugriff von den lokalen Mailclients auf den hMailServer klappt auch.
Schon ausprobiert:
- Server neu aufgesetzt und alle aktuellen Updatens eingespielt
- benötigte Firewallports freigegeben, auch explizit für die IP-Adressen der Clients
- Firewall auf allen beteiligten Rechnern und dem Server ausgeschaltet
- Versuche mit einer UDL-Datei: Der Server wird gefunden und aufgelistet, nicht aber die Datenbanken auf dem Server, Fehlermeldung s.o..
Inzwischen überlege ich, trotz des Migrationsaufwandes mal einen anderen Server (Postgres oder ähnliches) auszuprobieren.
Ich vermute, dass irgendein neu eingeführtes Sicherheitsfeature die Verbindung blockiert. Ich komme aber nicht dahinter, welches. Hatte hier jemand schon einmal ein ähnliches Problem und konnte es gelöst werden? Ich habe mir einen Wolf gesucht und habe inzwischen keine Idee mehr, was ich noch ausprobieren könnte.
Schon mal danke im Voraus,
Karl

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9956
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Kein Zugriff auf WHS 2011 mit SQL Server 2008

Beitrag von larry » 11. Feb 2021, 19:42

Schau mal im Konfigurationsmanager nach, ob TCP/IP aktiviert ist und überall der Port 1433 eingetragen ist.
Standardmäßig ist dies deaktiviert und kein Port eingetragen. Somit wird dieser dynamisch vergeben.

Gruß
Larry

fuka60
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 10. Feb 2021, 22:16

Re: Kein Zugriff auf WHS 2011 mit SQL Server 2008

Beitrag von fuka60 » 17. Feb 2021, 09:13

Von daher passt alles, die Eintragungen sind ok. Inzwischen glaube ich aber, dass das Problem schon "vorher" auftritt. Ich habe noch einmal mit der Datenverknüpfungsdatei experimentiert und anhand des Sicherheitsprotokolls am Server feststellen können, dass schon die Anmeldung fehlschlägt. Im Protokoll sieht das so aus:
Datum 17.02.2021 09:01:03
Protokoll Windows NT (Security)

Quelle Microsoft-Windows-Security-Auditing
Kategorie (12544)
Ereignis 4625
Computer XXXXXXXXX

Meldung
Fehler beim Anmelden eines Kontos.

Antragsteller:
Sicherheits-ID: S-1-0-0
Kontoname: -
Kontodomäne: -
Anmelde-ID: 0x0

Anmeldetyp: 3

Konto, für das die Anmeldung fehlgeschlagen ist:
Sicherheits-ID: S-1-0-0
Kontoname: XXX
Kontodomäne: Zxxxxxxx

Fehlerinformationen:
Fehlerursache: %%2313
Status: 0xc000006d
Unterstatus:: 0xc0000064

Prozessinformationen:
Aufrufprozess-ID: 0x0
Aufrufprozessname: -

Netzwerkinformationen:
Arbeitsstationsname: ZXXX-XXXX
Quellnetzwerkadresse: 192.XXX.X.XX
Quellport: 50691

Detaillierte Authentifizierungsinformationen:
Anmeldeprozess: NtLmSsp
Authentifizierungspaket: NTLM
Übertragene Dienste: -
Paketname (nur NTLM): -
Schlüssellänge: 0
Für die angegebene Fehlerursache habe ich herausgefunden, dass Benutzername und/oder Passwort fehlerhaft sind - allerdings hatte ich der UDL-Datei gültige Informationen eines existierenden Benutzerkontos mitgegeben. "Kontoname" ist allerdings nicht identisch mit dem Benutzernamen, mit dem ich die Anmeldung versucht habe - könnte da das Problem liegen?
Grüße,
Karl

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9956
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Kein Zugriff auf WHS 2011 mit SQL Server 2008

Beitrag von larry » 17. Feb 2021, 20:31

Mit UDL-Dateien habe ich noch nie etwas gemacht.
Grundsätzlich müsstest du aber zum Anmelden die SQL Server Authentication verwenden. Eine Anmeldung über einen Windows-Benutzer geht hier nur lokal. Für die Anmeldung mit einem Windows Benutzer über das Netzwerk braucht man meines Wissens ein Active Directory. Und das hat der WHS 2011 nicht.

Antworten