Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Fragen zum Bereich Netzwerk
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9754
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von larry » 22. Feb 2018, 20:41

Mit MyFritz und auch mit dem WHS eigenen Zugang erreichst du erst einmal nur dein Netzwerk.
Je nach Portweiterleitung erreichst du dann das entsprechende Gerät.
Wenn du eine Adresse mit Https ohen Portangabe aufrufst, dass wird der Port 443 angesprochen. Wenn du diesen für die FritzBox verwendest, landest du auf der FritzBox. Wenn du die Fritzbox auf einen anderen Port hängst und den Port 443 an den HomeServer weiterleitest erreichst du den WHS.
Du kannst aber auch ein Gerät auf einen anderen Port von extern aufrufen. Wenn z.B. die Fritzbox auf Port 445 hängt, erreichst du diese dann auch über
https://xxxxxxx.myfritz.net:445

Mit dem Zusatz : xxx kann man einen speziellen Port aufrufen.

DrCain
Foren-Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 30. Jan 2009, 12:28

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von DrCain » 13. Mär 2018, 22:50

Ich habe ein ähnliches, wenn nicht sogar das gleiche Problem mit einem Windows 10 Client. Nach der Installation des Clienten funktioniert erst Mal alles dauerhaft zuverlässig.

Sobald ich jedoch den Server neustarte, wird ab diesem Zeitpunkt der Client als offline angezeigt und jeglicher Versuch dies zu ändern (Neustart Server und Client, alle relevanten Dienste laufen, andere (nicht Win10) Clienten werden weiterhin korrekt als online angezeigt) scheitert.
Das einzige was hilft ist eine Neuinstallation des Clienten. Danach funktioniert bis zum nächsten Neustart des Server wieder alles wunderbar.
Das Problem ist reproduzierbar..
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9754
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von larry » 19. Mär 2018, 20:30

Bist du meine genannten Punkte von der ersten Seite durchgegangen?

DrCain
Foren-Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 30. Jan 2009, 12:28

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von DrCain » 20. Mär 2018, 10:56

Ja, das bin ich:
larry hat geschrieben:
11. Feb 2018, 11:16
zu a) starte mal den "Integritätsdienst von Windows Server" neu. Wenn das nicht hilft, solltest du am Client den Connector neu installieren.
zu b) was wird denn im Dashboard unter "Servereinstellungen" und "Remotewebzugriff" angezeigt?
zu c) Kannst du das Laufzeitdiagramm in der LightsOut Konsole aufrufen?

Gruß
Larry
a) Nach einem Neustart des Servers werden weiterhin alle Clienten als online angezeigt bis auf den einen Windows 10 Client. Und auch ein Neustarten des Services ändert daran leider nichts.
b) "Der Router funktioniert nicht". Allerdings funktioniert der Remotezugriff ohne Probleme. Habe die Portweiterleitung selbst eingerichtet. Auch dort wird der betroffenen Client als offline angezeigt obwohl er online ist.
c) Ich habe kein LightsOut installiert. Werde ich vielleicht mal machen.

Somit bleibt mir erst mal nur die erneute Installation des Connectors nach jedem Neustart des Servers..

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9754
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von larry » 20. Mär 2018, 19:41

Da würde ich den Fehler auf der Clientseite vermuten.

Hast du auf dem Client eine "nicht Microsoft" Security Suite installiert. Wenn ja könntest du diese mal testweise deaktivieren oder besser deinstallieren.
Die Windowseigene Firewall wird bei installation den Connectors entsprechend konfiguriert. Andere Programme nicht.

Kannst du noch auf die Freigaben des Server zugreifen, nachdem dieser neu gestartet wurde?

DrCain
Foren-Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 30. Jan 2009, 12:28

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von DrCain » 22. Mär 2018, 09:37

Ich vermute auch den Fehler auf der Clientseite. Außer dem Windows Defender ist nichts installiert.
Ob der Zugriff auf die Freigaben noch funktioniert teste ich am Wochenende. Der Client und der Server stehen an unterschiedlichen Orten. Es sind 2 verschiedene Subnetze, die dauerhaft per VPN verbunden sind.
Ob das eventuell die Ursache ist? Mit dem dort noch vorhandenen Win7 Client habe ich allerdings wie gesagt keine Probleme. Vielleicht wird unter Windows 10 die Kommunikation zu anderen Subnetzen geblockt? Das würde allerdings nicht erklären warum es bis zu einem Neustart des Servers einwandfrei funktioniert.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9754
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von larry » 24. Mär 2018, 12:56

Zu VPN kann ich dir leider nichts sagen.
Du könntest vielleicht noch prüfen, ob dieser Dienst vielleicht auch nicht läuft:
viewtopic.php?f=70&t=23965#p172333

DrCain
Foren-Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 30. Jan 2009, 12:28

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von DrCain » 2. Apr 2018, 10:01

larry hat geschrieben:
24. Mär 2018, 12:56
Zu VPN kann ich dir leider nichts sagen.
Du könntest vielleicht noch prüfen, ob dieser Dienst vielleicht auch nicht läuft:
viewtopic.php?f=70&t=23965#p172333
Ja, der Dienst läuft. Es ist ein wirklich seltsames Phänomen.
Falls ich doch noch eine Lösung finde, melde ich mich wieder!

DrCain
Foren-Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 30. Jan 2009, 12:28

Re: Clientanzeige offline / kein Remotezugriff

Beitrag von DrCain » 23. Apr 2018, 11:12

Ich habe das Problem mittlerweile gelöst.
Der Client kommuniziert offensichtlich nur über den Windows Computername (und nicht mit der IP Adresse) mit dem Server. Über meinen VPN-Tunnel wird dieser allerdings nicht aufgelöst.
Wenn der Server mal nicht erreichbar ist (z.B. durch einen Neustart) oder einfach nach einer gewissen Zeit vergisst Windows auf dem Client die Verbindung IP<->Name des Servers, welche er sich bei der Clientinstallation merkt.
Nach einem entsprechenden Eintrag in der host Datei funktioniert es jetzt wieder zuverlässig. Das ist im übrigen bei Windows 7 und 10 identisch. Ich hatte nur vergessen, dass ich damals diesen Host Eintrag gesetzt hatte und dies nach dem Windows 10 Upgrade vergessen habe.

Antworten