Fehler beim Installieren der Connector Software

In diesem Forum werden von den Moderatoren häufig gestellte Fragen/Antworten zu WHS 2011 gesammelt.
Antworten
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9667
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Fehler beim Installieren der Connector Software

Beitrag von larry » 4. Nov 2011, 13:20

Dies ist eine Sammlung möglicher Probleme und Lösungsansätze.
Evtl. sind einige Probleme davon bereits durch Updates behoben.

- Alle Windows Updates ausführen.
- Die Connectorsoftware mit dem Internetexplorer (32 Bit-Version!) über die Adresse 'SERVERNAME/connect' herunterladen.
- WHS und Client Neu starten.
- Firewall am Client deaktivieren
- UAC am Client deaktivieren.
- Server und Client müssen sich in dem selben IP-Subnetz befinden. Es sollten also die ersten 3 Angaben in der IP-Adresse identisch sein.
- Client-Bootplatte (Platte mit Windowssystem) muss NTFS formatiert sein.
- Uhrzeiten und Zeitzone bei Server/Client müssen identisch sein.
- Computernamen dürfen maximal 15 Zeichen lang sein.
- Wenn vorhanden: Alter Ordner löschen (Programmdata / Windows Server). Falls vorhanden auch vom V1 im Ordner Windows Home Server.
- Auf dem WHS muss der Dienst 'Windows Server-Initialisierungsdienst' gestartet sein.
- Mediacenter deinstallieren (Kann anschließend wieder installiert werden).
- Prüfen ob in PCName, Servername, Benutzername oder Passwort Sonderzeichen enthalten sind. Auf der sichern Seite ist man mit ausschließlich Buchstaben und Zahlen ohne die deutschen Umlaute (äöüß).
- Arbeitsgruppe sollte nicht nach der Installation geändert worden sein. Ggf. zurücksetzen auf "Workgroup".
- Alle Rechner sollten mit DHCP eine dynamische IP zugeteilt bekommen (keine feste IP)
- .Net 4.0 neu installieren ( http://www.microsoft.com/downloads/de-d ... 86f32c0992)
- wenn der Dienst "NetTCPPortSharing" nicht läuft und auch nicht starten lässt, siehe viewtopic.php?f=73&t=15036#p112496
- Automatische Anmeldung muss deaktiviert sein (Ausführen -> Control userpasswords2 -> Haken mus sitzen!)
- Heimnetzgruppe bei Server und Client deaktivieren.
- Wenn vorhanden: Logitech CamSoftware deinstallieren
- Wenn vorhanden: Einträge in der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\PendingFileRenameOperations" entfernen. Wenn nicht vorhanden testweise den Eintrag "PendingFileRenameOperations" anlegen.
- TEMP-Verzeichnis sollte nicht auf einer Ramdisk liegen.
- IPV6 auf Server und Client deaktivieren.
- "WSS Certificate Web Service" läuft evtl. nicht
[+] Abschnitt
1. On the server, click Start, click Administrative Tools, and then click Internet Information Services (IIS) Manager.
2. In the navigation pane, click WSS Certificate Web Service.
3. In the Actions pane, click Start.
- Wenn immer die Meldung kommt, dass ein Neustart erforderlich ist. Eine andere Anwendung wurde aber nicht installiert
[+] Abschnitt
1. Öffne Regedit
2. Gehe zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager"
3. Den Eintrag "PendingFileRenameOperations" umbenennen zu "PendingFileRenameOperations2"
4. Gehe zu "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Updates"
5. Bei Eintrag "UpdateExeVolatile" den Wert auf 0 ändern.
- Fehlermeldung "Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden" / "Could not establish trust relationship for the SSL/TLS secure channel."
[+] Abschnitt
You cannot join the client computer even the server is on and accessible by client computer.
The “ClientDeploy.log” located on the client computer at %programdata%/Microsoft/Windows Server/Logs will call out that “Could not establish trust relationship for the SSL/TLS secure channel.”

Cause
This is caused by wrong certificate binding with the certificate web service.

Solution
1. Login the server
2. Launch the Internet Information Services (IIS) Manager
3. Expand the left tree view and select Sites->WSS Certificate Web Service
4. Right click and select “Edit binding…”
5. In the popped dialog, select Port 65500 and click “Edit”
6. In the popped dialog, please make sure the SSL certificate there is the same as your server’s computer name.
7. Click ok to save your changes.
8. Restart the IIS service by select the root node which is your computer name in the left pane and choose restart in the Actions in the right pane.
Folgende Änderungen werden bei der Installation durchgeführt. Wenn eine der Aktionen nicht möglich ist, wird die Installation abgebrochen:
Wenn Sie einen Computer mit dem Server verbinden, nimmt Windows Home Server 2011 folgende Änderungen am Computer vor, damit eine Zusammenarbeit von Computer und Server möglich ist:
[+] Abschnitt
Installieren der Connector-Software auf dem Computer.

Installieren von Microsoft .NET Framework 4 auf dem Computer, wenn die Anwendung nicht bereits installiert ist.

Erstellen von Verknüpfungen auf dem Computerdesktop zum Dashboard, zum Launchpad und zu freigegebenen Ordnern auf dem Server.

Konfigurieren der Ports der Windows-Firewall, um folgende Funktionen zuzulassen:

Kernnetzwerk

Remotedesktop

Vornehmen folgender Änderungen am Computer, um Sicherungen zu vereinfachen:

Erstellen geplanter Aufgaben zur Ausführung automatischer Sicherungen.

Installieren von Diensten, die Sicherungsvorgänge mit dem Server verwalten.

Installieren eines virtuellen Gerätetreibers, der bei der Wiederherstellung von Dateien und Ordnern verwendet wird.

Installieren des Integritäts-Agents, um Probleme zu erkennen und die entsprechenden Warnungsbenachrichtigungen zu erstellen.

Erstellen geplanter Aufgaben auf dem Computer für sich wiederholende Integritätsbewertungen und zur Synchronisierung der Integritätswarnungsdefinitionen.

Bei Computern, auf denen Windows Media Center ausgeführt wird:

Hinzufügen des Menüelements für "HomeServer-TV-Archiv" zu Media Center. Sie können Ihre TV-Aufzeichnungen in den Ordner TV-Aufzeichnung von Windows Home Server 2011 verschieben, wenn Sie das TV-Archiv aktivieren.

Hinzufügen der Standardfreigabeordner von Windows Home Server 2011 zur Media Center-Bibliothek. Sie können Medien aus diesen freigegebenen Ordnern auf dem Server mit Media Center wiedergeben.

Hinzufügen von Diensten zum Computer, die vom Computer zur Kommunikation mit dem Server und anderen Windows Home Server 2011-Funktionen verwendet werden.

Öffnen von TCP-Port 3389, um Remotedesktopverbindungen bei Heimcomputern mit Windows 7, Windows Vista und Windows XP SP3 zu ermöglichen.

Öffnen von UDP-Port 137, um die NetBIOS-Namenauflösung für Heimcomputer mit Windows XP SP3 zu ermöglichen.
Quelle: http://onlinehelp.microsoft.com/de-de/w ... ges-2.aspx
Die Logfiles zur Installation befinden sich unter:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows Server\Logs\

Antworten