WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Allgemeine Fragen zu anderen NAS/Home Server Lösungen und was sonst nirgendwo reinpasst
Antworten
Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 8. Jul 2018, 15:49

Hallo !:-)

Ich besitze einen Scaleo-Homesever von FSC mit dem Betriebssystem Windows Home Server 2003.
Da meine beiden PC's mit XP und Vista laufen, funktioniert die WHS Konsole auf diesen Geräten einwandfrei.

Ich möchte mir nun einen neuen Rechner kaufen.
Kann man auch unter Windows 10 die WHS 2003 Connect Software, evtl. mit dem WHS Tool-Kit, installieren und den neuen Rechner,
so als Client einbinden ?
Weitere Frage: Würde es unter Windows 7 funktionieren ?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar !

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 8. Jul 2018, 16:07

Funktioniert sowohl mit W7 als auch mit W10 problemlos … s. auch meine Signatur
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 8. Jul 2018, 16:24

Hey lieber Nobby,

Vielen Dank für die promte Antwort !
Also läßt sich das blaue Häuschen auf beiden Betriebssystemen installieren...super !

Meine Frage noch: Das WHS Tool Kit wird aber zusätzlich benötigt...oder ?
Ich meine, ich hätte es schon bei Vista gebraucht...
Läßt sich auf Windows 7 und 10 auch SCALEO wake up on Lan installieren, um den Server über das Netzwerk einzuschalten ?

Vielen Dank und viele Grüße !

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 8. Jul 2018, 17:30

vom WHS ToolKit kann ich grundsätzlich nur abraten … das ist schon lange vor dem Auslaufen des WHS2003 nicht mehr aktualisiert worden und ruft häufig mehr Probleme hervor als es löst

Zu SCALEO wake up kann ich nichts sagen weil ich einen Acer WHS habe … grundsätzlich kannst du aber die Free-Version von LighstOut verwenden
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 8. Aug 2018, 12:45

Hallo Nobby,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, brauche ich nur die damals, beim Scaleo-Homeserver beiligende Software CD, mit der darauf befindlichen WHS 2003 Connect Console, in meinen neuen Windows 10 Rechner zu stecken und die Software läßt sich installieren, wie einst z.B beim XP Rechner.
Aus dem Internet brauche ich mir da nichts mehr zu ziehen ?

Würde mich über eine weitere Antwort freuen und sende liebe Grüße !

Dirk

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 8. Aug 2018, 20:40

Nein nicht ganz, du solltest nicht die CD verwenden weil der Inhalt veraltet ist.
Der von Microsoft "recommended" Weg ist auf dem Client im Browser <Name des Servers>:55000 aufzurufen und dadurch den Download und die Installation des Connectors zu starten
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 9. Aug 2018, 10:06

Lieber Nobby,

Vielen Dank für die schnelle Antwort !:-)
Leider verstehe ich jetzt echt nur Bahnhof...ich bin nicht sehr PC versiert...sorry.
Als Client verstehe ich den neuen PC mit Windows 10 aber wo, ich vermute mal im Internet Browser, soll der Download WHS 2003 zu finden sein ?
Ich verstehe die Vorgehensweise nicht...

Ich würde mich über genauer Zeilen sehr freuen...

Viele Grüße, sendet

Dirk

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 9. Aug 2018, 13:44

Genau, du rufst den Internet Explorer oder den Edge auf und gibst dann in die Adresszeile http://<Namedeinesservers>:55000 ein, also z.B. Http://Homeserver:55000 dort kannst du dann den Download des Connectors auswählen und ausführen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 10. Aug 2018, 00:27

Entschuldigung, ich bin total irritiert. Von wo lade ich mir die Software, der Windows Home Server Console (Häuschen als Desktop-Symbol) denn runter ?
Die Adresse von Dir, im Browser ist doch keine Website...
Ich habe es mal über Google Chrom, mit dem von mir zugeteilten Namen des Servers, im Netzwerk, mit http://scaleo:55000 versucht.
Da wird aber nichts gefunden oder ein Download angezeigt...

Ich wäre Dir, lieber Nobby, sehr dankbar, wenn Du Dich nochmal weiter äußerst...

Vielen Dank und viele Grüße, sendet

Dirk

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 10. Aug 2018, 17:16

Wie ich schon schrieb: Internet Explorer oder Edge verwenden … und scaleo ist der richtige Name des Servers?

Hier mal ein Screenshot von mir

PS der Server muss natürlich laufen und mit dem Netz verbunden sein … seihst du den Server denn im Datei-Explorer unter "Netzwerk"?
Dateianhänge
55000.JPG
55000.JPG (107.81 KiB) 340 mal betrachtet
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Hessen-Mitte
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jul 2018, 15:34

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Hessen-Mitte » 10. Aug 2018, 23:19

Hey, lieber Nobby,

zu meiner Schande, der Server lief natürlich nicht...und ich habe nun verstanden, daß ich die SW vom Server und nicht aus dem Internet lade, um diese wie folgt, auf dem Rechner zu installieren.
Dem Server habe ich damals den Namen Scaleo gegeben.
Der neue Rechner kommt nächste Woche und da werde ich es mit eingeschaltetem Server über den Internet Explorer so versuchen, wie Du es gesagt hast...
Erst einmal vielen, vielen Dank für Deine Hilfe !

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüße !:-)

Dirk

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20754
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS 2003 Connect und Windows 7 und 10

Beitrag von Nobby1805 » 11. Aug 2018, 12:10

Grüße zurück … und melde dich falls du noch weitere Probleme hast
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten