SBS7 und Mischbetrieb

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter Windows Home Server 2011 und Windows Server 2012 Essentials werden hier beantwortet
Antworten
Doener
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 27. Apr 2010, 10:55

SBS7 und Mischbetrieb

Beitrag von Doener » 30. Sep 2010, 16:44

Hallo,

wird LightsOut auch laufen, wenn ich Vail und Aurora parallel betreibe? Gehen dann beide Server an, wenn der Client startet?

Und läuft es auch unter SBS7?

Gruß

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9494
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: SBS7 und Mischbetrieb

Beitrag von Martin » 30. Sep 2010, 21:26

wird LightsOut auch laufen, wenn ich Vail und Aurora parallel betreibe? Gehen dann beide Server an, wenn der Client startet?
Ja und nein.
Der Client ist immer einem Server zugeordnet und der wird geweckt.
Und läuft es auch unter SBS7?
Nein, SBS7 hat noch die alte Konsole wie SBS 2008 und erlaubt keine Add-Ins.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Doener
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 27. Apr 2010, 10:55

Re: SBS7 und Mischbetrieb

Beitrag von Doener » 30. Sep 2010, 21:39

Das heißt also, das ich mich entscheiden muss, welcher Server immer an bleibt und welcher via LightsOut gesteuert wird? Möglich das dies Feature mal mit eingebaut wird, also das man meherer Server hinterlegen kann?

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9494
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: SBS7 und Mischbetrieb

Beitrag von Martin » 1. Okt 2010, 11:48

Das heißt also, das ich mich entscheiden muss, welcher Server immer an bleibt und welcher via LightsOut gesteuert wird?
Da sind 2 unterschiedliche Dinge im Spiel:
  • Aus Sicht der Server kannst du immer alle Geräte überwachen, also Vail kann seinen zugeordneten Client überwachen, für Aurora wäre das dann einfach ein IP-basiertes Gerät das überwacht wird.
  • Das Aufwecken aus Sicht des Clients wird immer mit dem verbundenen Server ausgeführt. Diese Entscheidung hast du bereits beim Verbinden des Clients mit seinem Server getroffen.
Für eine spätere Version ist geplant, dass vom Client aus auch andere Geräte (Server) geweckt werden können.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten