Serverzugriff

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Antworten
klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Serverzugriff

Beitrag von klaus66 » 28. Okt 2012, 19:34

Hallo, ich möchte mir einen Home-Datenserver einrichten unter WHS 2003. Hierzu habe ich 2 Fragen, zu denen ich einfach keine Antwort finde. :!:
Kann ich auch mit einem Windows 98 Rechner auf den Server zugreifen ?
Kann ich an den am Server angeschlossenen Ethernetverteiler auch einen WLAN-Router anschließen um dann per WLAN auf den Server (nicht über Internet) zugreifen ?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9938
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Serverzugriff

Beitrag von larry » 28. Okt 2012, 20:49

Du kannst auch mit einem Win98 Rechner auf den Server zugreifen. Ist aber absolut nicht empfehlenswert noch Win98 einzusetzen.
Wlan mit WLAN Router ist kein Thema. Es sollte nur keine WLAN Karte im Server sein. Der Server sollte über Netzwerkkabel angebunden sein.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Re: Serverzugriff

Beitrag von klaus66 » 7. Sep 2013, 10:52

Ich habe nun einen Windows Home Server 2011. (nicht 2003) Will jetzt einen W98 PC dort anschließen. Der Server bezieht seine IP automatisch, ebenso der W98 PC. Beide arbeiten in der gleichen Arbeitsgruppe. Benutzer und Passwort der W98 PC sind als Benutzer im WHS 2011 angelegt.
Suche ich am W98 PC den Server, wird er mir angezeigt. Klicke ich darauf gibt es keinen Zugriff. Ich sehe also keine Verzeichnisse, die ich mir als Laufwerksbuchstaben nutzbar machen könnte.
Rufe ich den Browser um ihn mit dem Server zu "connecten" bekomme ich den grünen Bildschirm aufgerufen vom Server und ich kann mir sogar die Dashboard-Software herunter laden, die ich natürlich nicht installieren kann, da diese unter W98 nicht läuft. Es schein aber eine Verbindung zu geben.
Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich mit dem W98 PC auf die Festplatten des WHS 2011 zugreifen kann.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21226
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Serverzugriff

Beitrag von Nobby1805 » 7. Sep 2013, 11:22

Gib mal auf dem Client in einer Dosbox "net view" ein

Siehst du dort den Server ? dann bitte net view \\<servername> eingeben .. siehst du dort die Shares ?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Re: Serverzugriff

Beitrag von klaus66 » 8. Sep 2013, 17:12

net view zeigt mir den Server an.
gebe ich dann net view \\SERVER ein, dauert es ca. 2 Minuten, dann kommt:
Fehler 53: Der im Netzwerkpfad angegebene Computername wurde nicht gefunden. Stellen Sie sicher, dass der angegebene Computername richtig ist, oder wiederholen Sie den Vorgang später, sobald der Remote-Computer verfügbar ist.

Und ja, der Name ist richig geschrieben, denn mein Server heißt SERVER.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21226
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Serverzugriff

Beitrag von Nobby1805 » 8. Sep 2013, 18:04

Richtige Arbeitsgruppe ? Datum, Uhrzeit und Zeitzone OK ?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Re: Serverzugriff

Beitrag von klaus66 » 8. Sep 2013, 19:56

Arbeitsgruppem, Datum, Zeitzone sind ok.
Ich glaube mit WIN 98 geht es nicht, habe folgenden Vorgang gefunden:
viewtopic.php?f=70&t=18798
Wenn ich nach dem Suchen den Server finde und mit unter Win 98 die Shares anzeigen klassen will, bekomme ich jetzt die Fehlermeldung \\SERVER\IPC$ und soll ein Kennwort eingeben.
Habe auch schon mal einen Benutzer im Dashbord angelegt mit IPC$, wie in dem Treat beschrieben wurde, bringt aber nichts.
Schade, das es nicht geht, wollte die Daten auf dem Server sichern.

Oder jemand noch mit einer Idee ?

klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Re: Serverzugriff über Win98

Beitrag von klaus66 » 15. Sep 2013, 10:29

So wie ich in I-Net recherchiert habe, ging der Zugriff mit Win98 unter den Vorgängerversionen von WHS 2011 problemlos, nur nicht mehr unter WHS 2011. Ich kann zwar den Server finden und sogar die nicht unter W98 laufende Installationssoftware runterladen, aber die Shares werden nicht mehr gezeigt.
Den Grund kann ich zwar nicht ergründen, könnte aber wohl im Dateisystem liegen, das WHS 2011 nutzt und auf das Win98 nicht zugreifen kann.
Auch mit Hilfe von Tools wird dies wohl nicht gehen.
Dies ist deshalb schade, da ich somit nicht meinen alten Win98 PC absichern kann, indem ich die Daten auf den Server kopiere.
Jetzt kam mir die Idee, dass man evtl. einen FTP-Zugang anlegen kann, so dass ich im LAN mit Win98 auf WHS 2011 zugreifen kann.
Ist das logisch und wenn ja wie würde das gehen ?

(Da sich mittlerweile das Thema mehr mit WHS 2011 beschäftigt, müßte dieser tread eigentlich nicht mehr bei Einsteiger WHS V1 sondern unter WHS 2011 liegen, kann man das ändern ?)

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21226
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Serverzugriff über Win98

Beitrag von Nobby1805 » 15. Sep 2013, 13:15

klaus66 hat geschrieben:(Da sich mittlerweile das Thema mehr mit WHS 2011 beschäftigt, müßte dieser tread eigentlich nicht mehr bei Einsteiger WHS V1 sondern unter WHS 2011 liegen, kann man das ändern ?)
ja

Benutzeravatar
asterixxer
Foren-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 17. Aug 2011, 12:22

Re: Serverzugriff

Beitrag von asterixxer » 17. Sep 2013, 12:17

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber verwendet WHS nicht verschluesselte Passwoerter bei der Anmeldung, waehrend Win98 die unverschluesselt ueber das Netz schickt?
Evtl. muss man am WHS die Anmeldeart umstellen.
WHS2011 auf HPdc5850 (test), FreeNAS auf N36L(nas), ClearOS 6.4 ML115 (server)

klaus66
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Okt 2012, 19:14

Re: Serverzugriff

Beitrag von klaus66 » 23. Sep 2013, 20:09

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber verwendet WHS nicht verschluesselte Passwoerter bei der Anmeldung, waehrend Win98 die unverschluesselt ueber das Netz schickt?
Evtl. muss man am WHS die Anmeldeart umstellen.
Weis jemand eine Lösung ?
Es wird doch sicherlich jemanden geben, der mit Win 98, od. 95 od. 2000 auf den Homeserver zugreift oder ?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9938
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Serverzugriff

Beitrag von larry » 23. Sep 2013, 20:34

klaus66 hat geschrieben:Es wird doch sicherlich jemanden geben, der mit Win 98, od. 95 od. 2000 auf den Homeserver zugreift oder ?
Da wäre ich mir nicht so sicher...
Such doch mal im Netz nach Win98 und Server 2003. Vielleicht findest du da etwas.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten