Übertragungsgeschwindigkeit plötzlich sehr langsam.

Allgemeine Themen rund um WHS2011 (vormals Codename Vail).
Antworten
Sonntino
Foren-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 29. Okt 2011, 15:02
Wohnort: Ingolstadt

Übertragungsgeschwindigkeit plötzlich sehr langsam.

Beitrag von Sonntino » 1. Okt 2015, 13:42

Hallo Servergemeinde,

ich bräuchte bitte ein wenig Hilfe.
Problem:
Mein WHS 2011 hat seit ca. 1-2Wochen ein paar Probleme. Wenn ich versuche Daten vom Desktop PC auf den WHS zu übertragen dauert das erstmal ca. 10-20sek. bis er beginnt und läuft dann mit 10-40KB/s und bricht auch manchmal ganz ab.

In der Gegenrichtung, vom WHS zum Desktop PC ist er auch sehr langsam, kommt aber noch auf ca. 1-2MB/s.
Seltsamerweise funktioniert das streamen von Filmen über twonky, AirVideoServer und ServeToMe auf meinen XBMC, zum TV oder aufs iPad noch Problemlos.

Meine bisherige Fehlersuche:
Ich hatte ein ganz ähnliches Verhalten bereits mal vor einigen Jahren. Da war eine der HDDs im Drive Bender Pool defekt. Hatte schwebende und wiederzugewiesene Sektoren. Nachdem ich die HDD entfernt hatte lief es wieder einwandfrei.
Eine der verbauten HDDs hatte auch diesmal ein paar schwebende Sektoren, hab sie aus dem Pool entfernt und ausgebaut, hat aber nichts geholfen. Alle anderen HDDs sind laut SMART unauffällig.
Abgesehen davon betrifft das Problem auch die Daten der HDD die nicht im Drive Bender Pool ist.

Die 60GB der C: Partition waren fast komplett voll. Kann ich zwar auch nicht ganz nachvollziehen warum, aber ich hab erstmal ein bischen ausgemistet und hab jetzt wieder 12GB frei. Auch keine Veränderung.

Ich hab regelmäßig folgende Meldung in der WHS Meldungsanzeige: "Eine geplante Bereinigungsaufgabe für die Clientcomputersicherung wurde am.... nicht erfolgreich ausgeführt. Die Aufgabe wurde seit 263Tagen nicht erfolgreicht ausgeführt."
Diese Meldung habe ich bereits seit ich den Server habe und konnte das Problem nie richtig Lösen. Die besagte Bereinigungsaufgabe läuft ganz normal, lässt sich Manuell starten, läuft aber auch automatisch, endet jedes Mal erforlgreich, verrichtet ihre Arbeit und das schon seit Jahren. Das Problem haben aber anscheinend mehrere wie ich mittlerweile herausgefunden habe.

Der ganze Server arbeitet momentan ein wenig träge über Remote Desktop. CPU und RAM Auslastung sind aber unauffällig. Das herunterfahren des Servers dauert sehr lange, ca. 2-4Minuten. Der Start verläuft normal schnell.

Die Clientcomputersicherung und die Serversicherung arbeiten problemlos.

Mein Setup:
siehe Signatur + Lights Out 1.5.7.2844, Drive Bender 2.3.9.0, 6 Clients mit Gigabit LAN verbunden, diverse über WLAN,
--> vor ca. 2Monaten ging der Speicherplatz mal zur neige, hab dann eine WD50EFRX verbaut und in den Drive Bender Pool mitaufgenommen. Seitdem wurde schon lange nichts mehr am Server verändert.


Hat von euch jemand eine Idee was es noch sein könnte? Worauf ich noch nicht gekommen bin?
Wäre sehr Dankbar

Gruß
Sonny
Hardware
Gehäuse: Fractal R3 IN WEIß, PSU: BeQuiet PurePower L7 300W, Mainboard: ASUS P8H67-M Evo Rev.3, CPU: Intel G620, RAM: 8GB Corsair XMS3, System-HDD: WD Red 2TB, Daten-HDD: diverse Samsung und WD HDDs, Medion 2TB extern über USB3 zur Serversicherung,
Software
OS: WHS2011, Add-Ins: Lights-Out, drive bender

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9887
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Übertragungsgeschwindigkeit plötzlich sehr langsam.

Beitrag von larry » 1. Okt 2015, 14:14

Wie ist denn die Geschwindigkeit, wenn du am Server direkt einen Kopiervorgang startest (z.B. vom DrivebenderPool auf C:\ und zurück)?

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten