"Vail" auf Acer H340 Installieren (gelöst: Standby geht)

Allgemeine Themen rund um WHS2011 (vormals Codename Vail).
Antworten
bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

"Vail" auf Acer H340 Installieren (gelöst: Standby geht)

Beitrag von bad-dragon » 4. Mai 2010, 01:59

EDIT: Bitte viewtopic.php?f=61&t=14859&p=110862#p110862 lesen! Martin

NEU - Tut zur Installation von "Vail" auf einem Acer H340 ohne Monitor und Tastatureingabe auf der Zweiten Seite - NEU


So liebe Gemeinde,
aus Freude an der Technik habe ich mich mal daran gemacht Windows Home Server "Vail" auf meinen Acer H340 zu Installieren.
Erst habe ich mich nach einem Monitoradabter für den Debugport umgeschaut, dann nach einer PCIe x4 Grafikkarte. Irgendwie konnte mich beides nicht zufrieden stellen. Wenn ich mir was in den Kopf setzte will ich es sofort ausprobieren.

Aber siehe da, auf home-server-blog.de tauchte dieser Artikel auf: "WHS auf HP MediaSmart installieren"

Also gleich mal drann gemacht und dem Tut gefolgt, vielleicht klappt das ganze ja auch auf einem Acer H340.
und Ja! es klappt! mit ein bischen gefummel und hin und her läuft jetzt Vail auf meinem H340

Natürlich nur Testweise, zum reinschauen und halt aus Spaß an der Freude.

Das Produktivsystem blieb weiter auf seinen Festplatten. Zum Testen musste eine ungenutzte Festplatte her halten.
Um nun die Anleitung "WHS auf HP MediaSmart installieren" zu testen, habe ich das Setup auf einem normalen PC durchlaufen lassen.

Eigentlich wollte ich eine Installation per unattended Installer über einen USB-Stick machen. Anleitung dazu gibts hier Leider hat er bei mir die cfg.ini Datei nicht erkannt und somit war die automatische Installation passee.

Aber aufgeben wollte ich nun auch nicht. Also die Installation auf nem normalen PC nochmal genauer angeschaut und alles aufgeschrieben wann man was drücken muss.

Los gehts:
-USB-Stick nach derselben Anleitung wie für eine unattended Installation vorbereiten. (siehe Link oben)
-Festplatte formatieren (es darf nix drauf sein damit der H340 an der Festplatte "vorbei" bootet und auf den USB-Stick zugreifft)
!!!nehmt auf jeden Fall eure Platten mit den Daten aus dem Server, bei der Installation wird alles gelöscht!!!
-Festplatte in den untersten Schacht des H340 einbauen
-USB-Stick und USB Tastatur an die hinteren USB-Ports anstecken
-Server einschalten und abwarten....ca. 20 min. (Laut Anleitung für den HP MediaSmart Server sind verschiedene Wartezeiten angegeben. Je nach Prozessor wird die Zeit mehr oder weniger betragen. Da ich hier aber auf einen Monitor
verzichten muss, habe ich lieber zu viel Zeit als zu wenig eingeplant.)
-Nun sollte das Setup soweit geladen sein und wir können mit der Tastatur beginnen.
-"Enter"
-"U" (das "U" sorgt für das Häckchen im Kasten)
-"Enter" (nun werden die Installationsdaten kopiert und extrahiert)
-60 min. warten (sicher gehts auch schneller aber wie gesagt.. sicher ist sicher. Der Server startet irgendwann neu. Wer die Musse hat kann den Server auch beobachten und dann fortfahren mit der Tastatureingabe)
-"Enter"
-"Tab"
-"Leertaste" (macht ein Häckchen in den Kasten)
-"Enter"
-"Enter"
-"Tab"
-"Passwort eingeben"
-"Tab"
-"Passwort wiederholen"
-"Tab"
-"Passwort Hinweiß eingeben" (!!!Achtung dieses Feld MUSS ausgefüllt werden!!!)
-"Enter"
-"Tab"
-"Enter"
-wieder 60 min. warten

danach sollte der Server laufen und mann kann per Remotedesktop auf ihn zugreiffen.
Ausserden kann man unter "http:ServerIP/connector" die Connectorsoftware auf den Client laden. Leider lässt sich dieser nicht Installieren da er die Installation, wegen einem Fehler mit der Uhrzeit, abbricht.
Laut ReleaseNotes soll man einen Tag warten und dann solls gehen. Mal sehen ich werde dann nochmal berichten.

So nun hoffe ich das dieser Artikel hilfreich war und ich keine Fehler eingebaut habe.
Für Kritik, Anregungen oder Tipps könnt ihr euch gerne Melden.

Gruß bad-dragon
Zuletzt geändert von bad-dragon am 16. Mai 2010, 15:33, insgesamt 3-mal geändert.
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

malgates
Foren-Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 24. Mai 2009, 09:32

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von malgates » 4. Mai 2010, 13:31

Hast du tatsächlich die Tastaturkommandos von der Installation deines Rechner abgeschrieben und auf den Acer angewandt. Respekt :-)
Belinea o.Center, Sempron LE-1100; 1,5 Gb Ram DDR800; 2x Samsung 1TB Hdds

Addins: PMS (Playstation Media Server), LightsOut (funktioniert noch nicht richtig)

bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von bad-dragon » 4. Mai 2010, 15:39

Danke für die Blumen malgates. Aber war eigentlich kein Problem.. man darf sich nur nicht vertippen ;-)
Hätte die Installation per cfg.ini als unattended Installation funktioniert, wäre alles natürlich einfacher gewesen.
aber warum auch immer.. es hat damit nicht geklappt. Vielleicht hat jemand einen Tipp was falsch gelaufen ist.

Erste Tests:

Der Connector oder auch "Dashboard":
Nun erstmal habe ich, nach gestrigem scheitern, den Connector Installiert. Heute ging das dann auch einwand frei.
Ich finde der Connector läuft aber noch sehr langsam, vielleicht liegt das aber auch nur an der alten Festplatte.
Zudem hatte man beim alten Connector einieges mehr an Einstellungen zur verfügung.

Das "Launchpad":
Macht den Zugriff auf den Homeserver komfortabler, einfacher und schneller.
Allerdings hätte man das Dashboard und das Launchpad in einer Anwendung zusammen bringen können.
So würde man sich unnötige Buttons und verwirrung sparen können.

Die Weboberfläche:
Geile Sache. Hier hat sich, meiner Meinung nach, vieles zum guten entwickelt. Viel Übersichtlicher, flüssiger und schicker.
Streaming aus dem Browser läuft tadellos. Die Vorschauanzeige von Bildern, Musik und Videos bringt eine ganz neue Quallität in die Weboberfläche.
Einzig und alleine die Downloadfunktion ist immernoch mit einem Packer versehen, was auf einem Gerät, wie dem Acer H340 echt zeitraubend ist.

Sobald Windows Home Server Vail auf den Markt kommt werde ich wohl umsteigen...

Gruß bad-dragon
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

cyberle
Foren-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 7. Jun 2009, 12:31

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von cyberle » 6. Mai 2010, 17:58

Beim erstellen der .ini unbedingt aufpassen das bekannte Systemendungen eingebnlendet sind. Sonst wird automatisch eine cfg.ini.txt erstellt. Ob es richtig ist erkennt man daran, dass das Symbol ein Zahnrad dabei hat.

Hast du denn den Stick in einen der hinteren USB Slots gesteckt? Habe es auch zuerst an dem vorderen versucht ohne Erfolg. Ich hatte den Stick auch an einem Normalen PC getestet und mich immer gewundert warum er bei 10% Daten entpacken abbricht. Dann hatte ich irgendwie ne eingebung und hab es an einem USB Port versucht der direkt am Board hängt und nicht mit Kabel verbunden ist und siehe da es ging. Also den Stick wieder am Windowsrechner angeschlossen und die cfg.ini fertig gemacht. Und das ganze wieder an einem Rechner getestet mit Monitor ob ich durch komme ohne einmal die Tastatur anzufassen. Und siehe da: Promt kam ne Fehlermeldung das eine Antwort in meinem Antwortformular falsch sei und ich diese bitte direkt hier im Setup verbessern wolle. Gesagt getan der Punkt mit den Updates war falsch. Da stand aus der MS Anleitung noch: Settings=All or Updates or None bei diesem Punkt darf nur eines der 3 Möglichkeiten stehen. Also ausgebessert und auf Widerholen gedrückt. Promt ging es weiter. Das Setup lief an meinem Normalen PC bis zu der Maske "Your Server is ready to use" oder so ähnlich komplett ohne Mausklick gelaufen. Gerade hängt der Stick am H340 und blinkt fleißig vor sich hin. Ne knappe Stunde hat mein Intel Atom 330 Board gebraucht. Denke das der 230 vom Acer nicht viel länger brauchen dürfte.

Folgede Punkte würde ich gerne noch in der cfg ergänzen bin mir aber nicht 100 pro sicher. Gibt es dafüpr ne Codierung oder muss ich nur schreiben German usw.


Language=EnterLanguageCode
Locale=EnterLocaleCode
Country=EnterCountryCode
KeyboardLayout=EnterKeyboardCode

bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von bad-dragon » 6. Mai 2010, 20:41

Hey cyberle,
suuper das war mein Fehler! Die Datei war weiterhin als .txt gespeichert.

Der USB-Stick steckte bei mir in einem der hinteren Ports. Wird glaube ich auch in der Anleitung von mediasmartserver.net angegeben.

Ab dem Dialog "Your Server is ready to use" kann man per Remotedesktop auf den Server zugreiffen und konfigurieren.
Die zusätzlichen Werte in der cfg.ini Datei kann man natürlich machen. (wie das geht ist bestimmt im Internet zu finden)
Ist jedoch für die Installation irrelevant, da man die Einstellungen auch nachträglich per RD machen kann.

Dann hoffe ich mal das deine Installation flott durchläuft und du deine ersten Eindrücke posten kannst.
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

cyberle
Foren-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 7. Jun 2009, 12:31

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von cyberle » 6. Mai 2010, 21:05

Installation hatte perfekt geklappt schon nach 30 min War der Server in der Netzwerkumgebung zu sehen. Musste dann leider die Connect Software von V1 deinstallieren da der Vail sagte es würde nicht gehen. Interessanterweise ist alles was Clientseitig installiert wird in Deutsch. Finde das ganze alles in allem echt eine gelungene lösung! werde die Tage weiter testen. Hab jetzt erst mal wieder meine beiden anderen platten reingeschmissen da ich die Daten brauche. Promt kahm ne Fehlermeldung das die duplizierung aufgrund speichermangel nicht ausgeführt werden kann.... das sagt mir ich brauch ne 4. Platte :-)

kumpelchen
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Sep 2009, 22:08

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von kumpelchen » 8. Mai 2010, 12:21

Zur einfacheren Erstellung der unattend.cfg benötigt man das Windows Automated Instalation Kit (WAIK),

Download hier: WAIK

bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von bad-dragon » 8. Mai 2010, 12:34

Hallo kumpelchen,

Ja und Nein zum Windows Automated Instalation Kit (WAIK).

Zur Erstellung einer cfg.ini ist das Tool sehr Praktisch, ohne Frage!
Allerdings wird Windows Home Server "VAIL" nicht mit aufgelistet und das macht die ganze Sache dann doch komplizierter.

Da denke ich, ist es wohl doch einfacher die Paar Zeilen selbst in eine Textdatei zu schreiben.
Man sollte nur nicht den gleichen Fehler machen wie ich und die Dateiendung ausser Acht lassen!
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

kumpelchen
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Sep 2009, 22:08

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von kumpelchen » 8. Mai 2010, 12:53

VAIL basiert doch auf Server 2008 R2. Das sollte doch funktionieren, wenn man WS2k8R2 im WAIK auswählt.
Habe leider nicht die Beta von VAIL, daher antworte ich hier "aus dem Bauch heraus". :D

DOK
Foren-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 7. Jul 2008, 21:40

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von DOK » 14. Mai 2010, 14:28

Hallo zusammen,

konnte bisher meine Installation auf dem H340 noch nicht beenden.

Als Basis habe ich die deutsche Beta genommen, Installation vom USB Stick mit angepasster cfg.ini (die heisst wirklich so, kein txt-File).

Bootvorgang und Installation scheinen auch zu starten, nach ca. 30-60 min. ist im Netzwerk dann ein SERVER zu sehen.
Remote-Verbindung oder Zugriff klappen allerdings mit dem im cfg-File hinterlegten Passwort nicht. Auch müsste der Server nicht "SERVER" sondern "BACKUP" heissen.

Entweder nimmt er also das cfg-File nicht oder er bleibt irgendwo hängen ... grrrrrrr

Falls jemand eine Idee hat ....

DOK
DOK´s Home Server - 13,5 TB brutto gesamt:
viewtopic.php?f=23&t=5901

cyberle
Foren-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 7. Jun 2009, 12:31

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von cyberle » 14. Mai 2010, 18:50

Kannst dsu nicht mal ne install auf nem rechner mit monitor durchlaufewn lassen mit dem usb stick um zu sehen was er macht?

DOK
Foren-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 7. Jul 2008, 21:40

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von DOK » 15. Mai 2010, 18:08

... o.k., mit der Anleitung von bad-dragon (Danke dafür!) und parallel einer virtuellen Maschine (zum schauen) hat es dann geklappt.

Jetzt wäre nur noch eine Frage offen: Hat jemand den e-Sata Port aktiviert bekommen? :?:
(Edit: Aktiviert ist der e-Sata Port, es wird aber nur eine von vier HDD gefunden, mit dem Original-WHS wurden alle vier gefunden)

DOK
DOK´s Home Server - 13,5 TB brutto gesamt:
viewtopic.php?f=23&t=5901

Viper888
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2010, 10:56

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von Viper888 » 16. Mai 2010, 11:02

Moin Moin erstmal.

Wäre für den H340 so etwas http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICL ... ROVID=2402 vielleicht hilfreich?
Ich glaube, ich werde es diese Woche mal antesten und berichten.

bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von bad-dragon » 16. Mai 2010, 14:27

Hey DOK,

vielleicht helfen die Treiber von Der Acer-Supportseite "Klick hier"

Bin übrigens grad dabei nochmal ein Tut zu schreiben, dass die Installation ohne Monitor und Tastatureingaben beschreibt.
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

bad-dragon
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 28. Apr 2010, 21:34

Re: "Vail" auf Acer H340 Installieren

Beitrag von bad-dragon » 16. Mai 2010, 14:30

Hallo Viper888,

ich glaube der Adapter wird erst mit dem Betriebssystem aktiviert weil erst dann die Treiber geladen werden,
im BIOS funktioniert das Teil nicht.

Berichtigt mich wenn ich falsch liege!!!
Hardware: Acer H340
System: Windows Home Server

Antworten