per batch Ordner - Unterordner und Dateien löschen ?

Allgemeine Themen rund um WHS2011 (vormals Codename Vail).
Antworten
wk78267
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 10. Dez 2009, 19:49
Wohnort: 78267 Aach

per batch Ordner - Unterordner und Dateien löschen ?

Beitrag von wk78267 » 10. Jan 2020, 17:12

Hallo
ich habe zwei Überwachungskameras die bei Bewegungs Erkennung die Aufnahme per FTP auf meinen WHS2011 schreibt.

in dem Ordner "G:\ServerFolders\Ueberwachung"
ist je ein Ordner pro Kamera also:
CarPort
HausEingang

die Kameras legen bei Aufnahme je Tag einen Ordner an mit dem Format JahrMonatTag also 20200102
in diesen Ordner wird von der Kamera dann der Ordner "record" angelegt, hier werden dann die Filme von diesem Tag abgelegt.

Ich möchte nun automatisch per Batch von dem Verzeichnis "G:\ServerFolders\Ueberwachung" aus alle
Ordner mit Unterordner und Dateien löschen die älter als X Tage sind X = 32

für die Dateien habe ich:
forfiles /p "G:\ServerFolders\Ueberwachung" /s /m *.avi /c "cmd /c Del @path" /d -32
EXIT

das klappt ganz gut, nur bleiben halt die leeren Ordner zurück.

hat hier jemand eine Lösung für mich ??

vorab schon einmal Danke

m. f. G.
wk78267
m. f. G.
Werner Kiefer

WHS 2011 Eigenbau: Motherboard = MSI H67MA-E45 (B3) 7678-011R, Bios Version 1.DO, Prozesor = Core i3 Processor i3-2100,
Arbeitsspeicher = G.Skill PC3-10666 8GB (1333 MHz, 240-polig) DDR3, Netzteil = Enermax Netzteil 350W EES350AWT ECO80+,
Optisches Laufwerk = Samsung DVD-Rom SH-D163C/RSMP, 2 Festplatten 1 TB, 1 Festplatte 500 GB.

Instalierte addIn
AWIECO DriveInfo V=1.0.4.0, Home Server Smart 2011 V=2.1.11.30, Lights-Out - Green IT for Windows Home Server 2011


4 Clients mit Win10 64 Bit
1 Sony KDL-46 EX715
2 VU+ Satelliten-Receivern (Linux / enigma 2 )
2 UpCam (Überwachungskammera (per FTP)

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1202
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: per batch Ordner - Unterordner und Dateien löschen ?

Beitrag von JoachimL » 10. Jan 2020, 19:00

Hallo Werner,
rmdir löscht ohne /S nur leere Verzeichnisse.
Gruß Joachim
WHS r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, inzwischen alle unter Hyper-V-2019. Darauf viele virtuelle Maschinen, darunter Windows 10 Pro, Ubuntu 18.04 LTS (teilweise mit Docker), und auch mal andere. Ein T20 läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System - alle - mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich. Zum Sichern dient das von mir entwickelte Lindenberg Software Backup.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Antworten