LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Allgemeine Themen rund um WHS2011 (vormals Codename Vail).
Antworten
p4u1ch3n
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mär 2017, 12:56

LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Beitrag von p4u1ch3n » 23. Mär 2017, 13:09

Hallo,

ich habe meinen NAS mit Bitlocker verschlüsselt. Die System SSD wird beim booten mit einem USB Stick entschlüsselt. Die übrigen Festplatten (Hardware Raid5 an LSI Controller) werden automatisch beim Systemstart mit entschlüsselt. Soweit klappt alles sehr gut und ich bin mit der Performance im LANs ehr zufrieden. Auch die Freigaben und Zugriffe mit einem anderen Widnows Rechner auf den NAS klappen hervorrganed. Trotz AES Verschlüsselung kann ich etwa mit 90 MB/s Daten lesen im LAN.

Was allerdings nicht geht, ist der Zugriff auf die SMB Freigaben mit meinem neuen Sony Fernseher (Android 6). Ich schaffe in etwa einen Datendurchsatz von 150kb/s (also quasi nichts). :nw Selbiges Problem besteht, wenn ich die Daten per NFS freigebe und so mit dem Android System versuche Daten vom NAS zu streamen. Der Fernseher ist mit 100 Mbit LAN bzw. mit WLAN AC an das Netzwerk angeschlossen, Bandbreite ist genügend da.

Ich habe testweise auf meinem Windows 10 Desktop Rechner eine Partition mit Bitlocker verschlüsselt und per Netzwerk mit meinem Fernseher darauf zugegeriffen. Die Dateiübertragung über SMB Friegabe funktioniert problemlos!

Ich habe leider keine unverschlüsselten Bereiche auf dem NAS, daher konnte ich noch nicht testen ob es am WHS2011 selbst liegt oder an der BitLocker Verschlüsselung.

Ist irgendetwas bekannt, dass Android Probleme mit einer Bitlocker Freigabe auf WHS2011 hat? Oder hat jemand Hinweise wonach ich noch suchen kann?

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1084
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Beitrag von JoachimL » 23. Mär 2017, 19:02

Android merkt von Bitlocker nichts. Ich würde tippen es liegt an der in Windows 7/Server 2008/WHS 2011 veralteten SMB Version.
Gruß Joachim
WHS 2011: Dell Poweredge T20 (XEON, 4GB ECC) mit Bitlocker, NFS, LightsOut, Subsonic, HMailServer als Mailarchiv. Weitere Server: 2 Dell Poweredge T20 mit Windows 10 Pro. Clients: Windows 7, 8.1, 10, Android, und andere. Netzwerk: Fritzbox 7430, NetGear WNDR3700 unter OpenWRT (u.a. Wireless mit 802.1X), Banana Pro (Armbian, u.a. nginx reverse proxy, Samba AD).
Projekte: Automatisches Wakeup des WHS für externe Services, Backup auf Platte, Incremental Online Backup, IIS FTP, Filezilla, und anderes...
Wer hat Interesse meine neue Backuplösung auszuprobieren?
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9666
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Beitrag von larry » 23. Mär 2017, 20:47

Mein Galaxy S5 mit Android 6 hat keine Geschwindigkeitsproblem beim Zugriff auf die Freigaben des WHS 2011. Habe aber auch kein Bitlocker aktiv. Allerdings würde ich mich hier Joachim anschließen, dass Bitlocker keiner Auswirkung haben sollte.
Die 150kb/s hast du über LAN und über WLAN? Es sollte auch nur eines der beiden Verbindungen aktiv sein.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

p4u1ch3n
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mär 2017, 12:56

Re: LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Beitrag von p4u1ch3n » 27. Mär 2017, 12:45

Hallo,

danke erst mal für eure Antworten. Meine Vermutungen gehen aktuell auch in Richtung "Zusammenspiel WHS2011 / Bitlocker und Android TV". Ich habe testweise eine Partition auf meinem DesktopPc mit Windows 10 mit Bitlocker verschlüsselt und dort eine Freigabe eingerichtet. Hier gibt es keinerlei Probleme mit der Bandbreite.

Bei dem Fernseher ist nur eine Netzwerkverbindung aktiv (aktuell WLAN). Ich werde jetzt mal testweise die System SSD ausbauen,und auf einer weiteren SSD Windows 10 installieren. Mal sehen ob die Probleme dann behoben sind. Natürlich habe ich dann keinen WHS mehr...

Oder kann man die SMB Version irgendwie updaten?

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1084
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: LAN Zugriff mit Android auf NAS mit Bitlocker Partition

Beitrag von JoachimL » 27. Mär 2017, 21:02

p4u1ch3n hat geschrieben:Natürlich habe ich dann keinen WHS mehr...
Der läuft auch relativ gut unter Windows 10 Hyper-V. Und mit Windows 10 Pro (gibt günstige Lizenzen) sogar mit Bitlocker
Gruß Joachim
WHS 2011: Dell Poweredge T20 (XEON, 4GB ECC) mit Bitlocker, NFS, LightsOut, Subsonic, HMailServer als Mailarchiv. Weitere Server: 2 Dell Poweredge T20 mit Windows 10 Pro. Clients: Windows 7, 8.1, 10, Android, und andere. Netzwerk: Fritzbox 7430, NetGear WNDR3700 unter OpenWRT (u.a. Wireless mit 802.1X), Banana Pro (Armbian, u.a. nginx reverse proxy, Samba AD).
Projekte: Automatisches Wakeup des WHS für externe Services, Backup auf Platte, Incremental Online Backup, IIS FTP, Filezilla, und anderes...
Wer hat Interesse meine neue Backuplösung auszuprobieren?
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

Antworten