Antivirenlösungen für den Windows Homeserver

In diesem Forum werden von den Moderatoren häufig gestellte Fragen/Antworten zu WHS 2011 gesammelt.
Antworten
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Antivirenlösungen für den Windows Homeserver

Beitrag von larry » 9. Apr 2010, 12:45

In Klammer wird immer die getestete Windows Version angegeben. V1 = Windows Home Server V1, 2011 = Windows Home Server 2011

Avast Antivirus WHS Edition (2011)
http://forum.avadas.de/threads/5440-ava ... 1488-Final

Avg Fileserver Edition (V1,2011,2012)
http://www.avg.com/de-de/avg-file-server-edition

Bitdefender Antivirus 2010 (V1)
http://www.bitdefender.de/

Freeware: Bitdefender Antivirus Free Edition (?)
http://www.bitdefender.com/solutions/free.html

Freeware: Clamwin (enthält keinen Echtzeitscanner!) (V1)
http://de.clamwin.com/
Als WHS AddIn: http://whsclamav.sourceforge.net/index.html

Comondo Antivirus (2011)
http://antivirus.comodo.com

ESET NOD32 Antivirus Home Edition (V1,2011)
http://www.eset.de/produkte/eset-nod32- ... me-edition

G-Data Internet Security für Windows Home Server (2011)
http://www.gdata.de/onlineshop/anti-vir ... erver.html

McAfee (V1)
nur in Verbindung mit gekauften Komplettsystem erhältlich.

Freeware: Microsoft Security Essentials (2011)*1
http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... essentials

Freeware: Rising Anti Virus Free (V1)
http://www.freerav.com/

Rising Antivirus 2011 (V1)
http://www.rising-global.com/

Vipre Antivirus (Server 2008 R2)
http://www.vipreantivirus.com/DE/

Wenn jemand ein nicht aufgeführtes Produkt erfolgreich auf dem WHS laufen hat, dann bitte eine PN an mich.
Zusätzlich sollten auch die Serverversionen der jeweiligen Hersteller auf dem WHS funktionieren. Aufgrund der hohen Lizenzkosten sind diese aber meist für einen Privatgebrauch ungeeignet.


*1 - Es wird die Win7 64 Bit Version benötigt und die Installation muss über die Eingabeaufforderung mit folgendem Parameter erfolgen:

Code: Alles auswählen

mseinstall /DisableOSLimit

Antworten