Lösung fur das ominöse 81% Problem bei Restore/Mount

Antworten
JoergN
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2010, 16:40

Lösung fur das ominöse 81% Problem bei Restore/Mount

Beitrag von JoergN » 30. Nov 2010, 18:12

Hallo zusammen.

Nachdem ich bisher nur lesend von Eurem Fachwissen profitiert habe, muss ich mich jetzt doch noch anmelden um einen Tipp zu geben.
Bei einem Problem (siehe Betreff) konnte mir das Forum bisher nicht helfen. Vor einigen Monaten trat nämlich besagtes Problem unbemerkt auf.
Seither nutze ich die Backup-Funktion vom WHS V1 nicht mehr, wollte das Problem mit Neuinstallation auf neuer Hardware lösen.
Und siehe da: Gleiches Problem - kein Backup von keiner Maschine lies sich mounten/restoren, auch ein neuer Name des Rechners mit neuer GUID brachte nichts. Will mich aber nicht mit fremden Federn schmücken. Den entscheidenden Hinweis fand ich letztendlich hier:
http://forum.wegotserved.com/index.php/ ... ons-known/

Und zwar ganz unten vom User "rilles". Hat jedenfalls bei mir auf jeder Client-Maschine auf Anhieb funktioniert! Freu:

To set the enable the automount in Vista/Windows7, I used the following steps from the Cmd window (with admin privileges).

>diskpart

DISKPART> automount enable

DISKPART> exit

Stellt sich mir natürlich die Frage, welches Programm so tief in das System eingreift und diesen Parameter auf "disabled" verstellt??
Oder was auch immer da passiert sein mag?
Per Default ist dieser nämlich "enabled".

Vielleicht hift es ja einigen Betroffenen.

Gruß

Jörg

Nobbl1111
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 14. Apr 2010, 12:01

Re: Lösung fur das ominöse 81% Problem bei Restore/Mount

Beitrag von Nobbl1111 » 16. Dez 2010, 07:47

Danke für den tollen Beitrag. Ich habe schon nicht mehr dran geglaubt dass es eine so "einfache" Lösung für dieses Problem gibt. :D
VG Nobbl

Antworten