Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Hier können Anleitungen für die verschiedensten Themengebiete gepostet werden.
ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 27. Jun 2010, 18:41

Habe Win7 Prof 32bit am laufen.

4:1 gewonnen .................
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20750
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Nobby1805 » 27. Jun 2010, 18:54

du meinst 4:2 ... ;)
rdp.PNG
rdp.PNG (69.86 KiB) 5651 mal betrachtet
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1803
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 27. Jun 2010, 19:01

Das sieht bei mir anders aus:
rdp.JPG
rdp.JPG (92.63 KiB) 5649 mal betrachtet
Ja, eigentlich schon. Wär mir auch lieber, dann wär der Wetteinsatz in der Firma weiter gestiegen^^.

EDIT:
Sehe grad dein Benutzer ist der HomeSerrver. Bei mir ist es der Client. Kann ich aber nicht ändern.

EDIT2:
Jetzt geht es.
Habe die Anmeldeinformationen gelöscht. Danach hatte ich die selben Optionen wie du.

Jetzt muss ich noch das mit der Größe hinbekommen, dass ich die Scrollbalken wech bekomme. Oder am besten alles drumherum, jetzt habe ich das "X" vom RDP-Fenster und das "X" vom Programm auf das ich zugreife.
Am besten so wie der XP-Mode in Win7.
Aber darüber wurde hier ja vorher schon geredet und es scheint nicht zu gehen. Von da her, wär ich schon froh, die Scrollbalken wech zu bekommen.
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 28. Jun 2010, 15:48

Hallo.
ipod86 hat geschrieben:Jetzt muss ich noch das mit der Größe hinbekommen, dass ich die Scrollbalken wech bekomme.
Die Scrollbalken werden bei Dir wahrscheinlich angezeigt, weil Du beim Erstellen der RDP-Datei nicht den Vollbild-Modus unter Anzeige eingestellt hast.
Entweder Du erstellst die Datei neu, oder bearbeitest sie erneut mit dem Editor.
Dort solltest Du eine Zeile finden, die in etwa wie folgt aussieht:

Code: Alles auswählen

winposstr:s:0,3,0,0,800,600
Wenn mich nicht alles täuscht, steht die erste Zahl für den Monitor (0 = Standardmonitor), die zweite Zahl für Vollbild/Fenstermodus (1 = Fenstermodus, 3 = Vollbild), die dritte und vierte Zahl steht für die x- und y- Position des Fensters (0,0 = linke obere Ecke des Monitors) und die letzten beiden Zahlen stehen für die Größe des Fensters.

Die o.g. Zeile stammt von meiner zweiten Console.
Normalerweise solltest Du diese so übernehmen können.

Gruß
sTunTe

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 28. Jun 2010, 19:22

Hi.

Die 3 hat was gebracht. Wird nun als Vollbild gestartet in der angegebenen größe.
Wenn ich das Fenster jedoch aus der oberen linken Ecke rausziehe, wird es wieder klein, geht also in den Fenstermodus.

Die 3te und 4te 0 bearbeiten bringt nichts. Wird immer in der oberen rechten Ecke geöffnet.
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 28. Jun 2010, 22:37

ipod86 hat geschrieben:Wenn ich das Fenster jedoch aus der oberen linken Ecke rausziehe, wird es wieder klein, geht also in den Fenstermodus.
Ist ja auch richtig.
Wenn Du das Fenster verschiebst, wird automatisch in den Fenstermodus gewechselt.
Und 800 x 600 ist zu klein für die Console.
994 x 692 (+- ein paar Pixel)
ipod86 hat geschrieben:Die 3te und 4te 0 bearbeiten bringt nichts. Wird immer in der oberen rechten Ecke geöffnet.
Rechts?
Du meinst doch wohl eher links. ;)
Durch den Vollbildmodus wird automatisch die obere linke Ecke (0,0) als "Startposition" genommen.
Die x- und y-Koordinate spielen dann keine Rolle.

Gruß
sTunTe

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 29. Jun 2010, 17:31

Dann scheint es keinen Weg zu geben, das Fenster automatisch in voller größe zu bekommen, zumindest so, dass es auch nach dem verschieben so bleibt?
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 29. Jun 2010, 21:57

Hallo.

Ersetz mal die winposstr-Zeile bei Dir mit dieser hier:

Code: Alles auswählen

winposstr:s:0,3,0,0,1024,768
Damit sollte sich das Problem lösen lassen.

Gruß
sTunTe

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 30. Jun 2010, 17:09

Das hat geholfen.
Ist ja komisch. Hatte anstatt 1024x768 mal eine andere Auflösung dahin geschrieben zum testen.
Sogar eine höhere. Das hat nichts gebracht.

Merkwürdig
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies


davepermen
Foren-Einsteiger
Beiträge: 30
Registriert: 11. Jan 2009, 22:07

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von davepermen » 7. Jul 2010, 14:26

sTunTe hat geschrieben:@Mike:
Jein...
Im Prinzip hat ihr ja recht... da war ich eben grade etwas voreilig...
Allerdings scheint MS bei der originalen Console das Fenster der RDP-Sitzung verändert zu haben.
Bei mir sehen die beiden Fenster (Hintergrund: Originalconsole, Vordergrund: RDP-Console) nun so aus:

Bild

Ja, ich weiß... Ich nörgel mal wieder auf extrem hohem Niveau...
Wäre aber schön wenn man es optisch auch noch in den Griff bekommen könnte. ;)

Und ja, wenn man mit dem Parameter -b arbeitet, muss der Heightwert um grob geschätzte 20-30 Pixel reduziert werden.
Schau ich mir morgen nochmal an.

Edit: -19 Pixel müssten es sein.

Gruß
sTunTe
damit die rdp transparent wird musst den maximieren knopf drücken. sie ist zwar auf ner fixer grösse, aber "maximiert" gestartet. danach ist nur noch das icon falsch. um das zu ändern müsste ma wohl eine eigene anwendung schreiben, mit nem rdp-control drin. k.a. wie das geht (aber da andere anwendungen rdp integrieren (incl. ie, wenn ma rdp vom home server auf seiner eigenen page verwendet) müsste es gehn). hab ich noch nie gemacht.

WJaekel
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2010, 21:03

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von WJaekel » 28. Okt 2010, 00:59

Hallo zusammen,

bei mir klappt die Einbindung eines weiteren WHS bislang leider nicht und ich stehe vor einem Dilemma: Ich habe bereits einen Scaleo mit der entsprechenden Konsole in Betrieb und wollte nun den HP data vault X312 auf dem gleichen "Haupt-PC" zusätzlich installieren. Wie im Installationsflyer des HP beschrieben, blinken nach Inbetriebnahme die grünen Anzeigen des Data vault, d.h es wird wohl auf die Installation der Konsole gewartet. Wenn man die Installations-CD einlegt, wird der Datavault gesucht (und gefunden) und danach die Software vom Server heruntergeladen, dann aber kommt die Meldung, dass bereits eine Connector-Software vorhanden ist und das Installationsprogramm diese löschen und anschließend neu installieren will . Das habe ich natürlich nicht zulassen wollen, da ja dann die Scaleo-Installation abgeschossen wird und ich wohl keinen Zugriff auf dessen Konsole, d.h. meine Einstellungen und synchronisierten Daten auf dem Scaleo mehr habe. Es bringt ja nichts, die Konsole für den Hp zu installieren und dafür den Scaleo zu "verlieren". Die Installation der Konsole für den HP wird bei Ablehnung der genannten Abfrage dann allerdings abgebrochen. Eine Option die Überschreibung zu umgehen und bspw. eine zweite Installation in einem anderen Verzeichnis vorzunehmen, besteht somit nicht. Wenn ich die hier beschriebenen Schritte über die Remotedesktopverbindung für den HP durchführe, kann ich mich in der WHS- Konsole nicht anmelden, d.h. das Passwort, das ich für den Scaleo vergeben habe, wird abgelehnt. Ich habe auch nirgends eine Möglichkeit gefunden, ein neues PW für die neue zusätzliche Verbindung zu vergeben - es konnte ja auch noch gar keine Konsole für den HP installiert werden (s.o) . Kann mir jemand helfen oder bleibt nur die Möglichkeit, die Konsole des Hp auf einem anderen Rechner im Netzwerk zu installieren und DANN über die Remotedesktopverbindung zu versuchen, den Zugriff zu konfigurieren ??? Tut mir leid wenn, ich etwas laienhaft frage, - aber ich bin da kein "Netzwerkprofi". Noch zwei möglicherweise wichtige Infos: Ich nutze win Xp professionell und ich habe beim Speichern der Remotedesktopverbindung NICHT die bestehende RDP- datei überschrieben (die ja wohl vom Scaleo stammt ?), sondern die Konfiguration unter einem anderen Namen gespeichert. Vorab vielen Dank für eure Hilfe !

Wolfgang

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9775
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von larry » 28. Okt 2010, 08:19

Hallo Wolfgang,

bei dir geht es eher um die Einrichtung als um den Zugriff auf die Konsole.
Ich würde folgende vorgehensweise empfehlen.

- Scaleo ausschalten.
- Den HP Einrichtungsprozess starten und die Konsole dabei neu installieren.
- Nach Einrichtung des HPs auch den Scaleo anschalten.
- Die Konsole erneut installieren.
- Bei der Installation wirst du gefragt, welchen WHS du verbinden möchtest. Hier wählt du den aus, auf den du auch den Client sichern möchtest.
- Den weiteren WHS spricht du über die hier genannte Variante mit RDP an.

Jetzt kannst du auf beide Server über den Servernamen auf die Laufwerke zugreifen (Explorer: //servernamen/Freigabe) und kannst bei beiden die Konsole aufrufen.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

WJaekel
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2010, 21:03

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von WJaekel » 28. Okt 2010, 11:05

Larry, vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde die Schritte dann am Wochenende mal so durchgehen.
larry hat geschrieben:- Nach Einrichtung des HPs auch den Scaleo anschalten.
- Die Konsole erneut installieren.
Bevor ich mich an die Installation mache zur Sicherheit nur noch die folgenden Fragen:

- Ist dann nicht die Situation genauso wie jetzt - nur dass nun der Scaleo neu installiert werden muss, d.h. besteht da nicht genauso das Problem, dass bei Neuinstallation des Scaleo die dann vorhandene HP-Konsole vom Installationsprogramm gelöscht werden soll ?

- werden bei Neuinstallation des Scaleo die dort bereits vorhandenen Einstellungsparameter und Daten (z.B. die Festplattenbelegung, Dualsicherung etc.) korrekt erkannt oder muss ich damit rechnen, dass diese Infos verloren sind ?

Nochmals vorab vielen Dank für die Hilfe !

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9775
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von larry » 28. Okt 2010, 11:45

Die Konsole an sich enthält keine Einstellungen. Die Einstellungen sind alle auf dem Server hinterlegt.

Dies ist vergleichbar mit einem Browser, wenn du eine Webmail-Anwendung aufrufst.
Hier gehen auch keinen GMX-Einstellungen verloren, wenn du einmal das Webmail von Web.de aufrufst.

So ist es auch bei der Konsole. Nur mit der kleinen Einschränkung, dass auf einem Rechner nur ein Server in der Konsole hinterlegt werden kann.
Wenn du durch Neuinstallation den Server wechselst, dann hast du in der Konsole anschließend auch die Einstellungen des jeweiligen Servers.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten