Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Hier können Anleitungen für die verschiedensten Themengebiete gepostet werden.
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9913
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von larry » 27. Nov 2009, 16:40

Problem:
Grundsätzlich kann jeder Client nur mit einem WHS verbunden werden.

Lösung:
Um aber die Verwaltungs-Konsole eines weiteren Home Servers zu öffnen kann ein Remote Desktop Profil angelegt werden. Dadurch kann man dies bequem durch eine Verknüpfung aufrufen.
Das ganze kann auch zum "Remotestart" von anderen Programmen verwendet werden.

Anleitung:
Angelegt wird dies wie folgt:

- Remotedesktop aufrufen (Win+r und anschließend mstsc eingeben)
- Bei der Anmeldemaske einmal unter auf "Optionen" klicken.
- Unter der Lasche Anzeige am besten "1280 mal 1024 Pixel" auswählen. Leider wird hier nicht die exakte Auflösung der WHS-Konsole angeboten. Daher passt die Anzeige nicht zu 100%. Lösung siehe Ergänzung1
- Unter der Lasche Programme muss unter "Programmpfad und Dateiname" folgendes (Pfad zu Konsole) eingetragen werden:
"C:\Programme\Windows Home Server\HomeServerConsole.exe"
- Unter der Lasche Allgemein dann noch den Computernamen des Server und den Benutzernamen "Administrator" eintragen. Ggf. kann man einen Haken setzten, damit die Anmeldeinformationen gespeichert werden.
- Zuletzt noch unten auf "Verbindungseinstellungen / speichern" gehen.

Jetzt kann durch Aufruf der gespeicherten Einstellungsdatei direkt die Konsole aufrufen werden.

Gruß
Larry



Ergänzung1:
Mike Lowrey hat geschrieben:Dann muss man die *.rdp Datei einfach per Editor öffnen und die Angaben anpassen. ;)
sTunTe hat geschrieben:Und diese sind:

Code: Alles auswählen

desktopwidth:i:994
desktopheight:i:692
Zuletzt geändert von larry am 27. Nov 2009, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Mike Lowrey
Beiträge: 1181
Registriert: 6. Jan 2009, 19:42

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Mike Lowrey » 27. Nov 2009, 17:40

Leider wird hier nicht die exakte Auflösung der WHS-Konsole angeboten.
Dann muss man die *.rdp Datei einfach per Editor öffnen und die Angaben anpassen. ;)
WHS: ASRock NF6 G-DVI | AMD e4350 | 2 TB Samsung F4 + 2 x Samsung 1TB + 2x 1.5 TB + 0.5 TB (7,5 TB)| 1 GBit@ Home, 20/1 MBit @ www

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 27. Nov 2009, 18:07

Mike Lowrey hat geschrieben:
Leider wird hier nicht die exakte Auflösung der WHS-Konsole angeboten.
Dann muss man die *.rdp Datei einfach per Editor öffnen und die Angaben anpassen. ;)
Und diese sind:

Code: Alles auswählen

desktopwidth:i:994
desktopheight:i:692
Gruß
sTunTe

burningstep
Foren-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 8. Jan 2009, 09:43

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von burningstep » 27. Nov 2009, 18:34

Ich muss mal sagen, ihr seid schon recht geil :P

Herzlichen Dank für die Anleitung und eure Beiträge..
HomeNet
MediaServer: Asus P5Q-VM, Intel Core2Duo E7400, OCZ 2x2GB 8500, Straight Power E6 400Watt, Intel NIC Pro/1000GT, Samsung F1 1TB, 5x Samsung F2EG 1.5TB, Asus DVD-Laufwerk, WHSv1, LianLi Armorsuite PC-P80
BackupServer: ASRock G41M-S, Intel Dual Core E6750, Kingston 2x1GB 6400, Altis 300Watt, Intel NIC Pro/1000GT, Samsung F1 1TB, 3x Samsung F1 1TB, Asus DVD-Laufwerk, WHSv1
Workstation: Asus Maximus II Formula, Intel Core2Duo E8500 + Zahlman CNPS 9700, Corsair XMS2-8500 2x2GB, GeForce 8800GTS 640MB, Enermax Pro82+ II 625Watt, Samsung F1 1TB, Asus DVD-Brenner, Win7 Ultimate, A+ Case El Diablo
HTPC: Gigabyte MA785GT-UD3H, AMD Athlon II X2 + Scythe Big Shuriken, Kinston Memory PC3-8500 2x2GB, Sapphire Radeon HD4670 512MB, BeQuiet Straight Power E6 350W, Momentus 7200.4 320GB, Asus Blu-Ray-Rom BR-04B2T, Logitech diNovo Mini, Win7 Home Premium, MediaPortal + StreamedMP, Zahlman HD-160 Plus
TrainingCenter: im Aufbau / KitchenCenter: im Aufbau


Multiroom Music
SoundStation: Asus Eee 1000H / Extender: 1x Creative Xmod Wireless / Receiver: 7x Creative X-Fi Wireless Receiver

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 27. Nov 2009, 19:22

hmmm...
Hat irgendwer eine Idee, wie man die Titelleiste bzw. den kopletten Rahmen der RDP-Sitzung entfernen könnte?
Dann wäre es optisch exakt wie die normale Console.

Gruß
sTunTe

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9913
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von larry » 27. Nov 2009, 19:24

@Mike Lowrey, sTunTe
Danke, habe eure Hinweise mal ergänzt

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3723
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von AliG » 27. Nov 2009, 21:51

sTunTe hat geschrieben:Hat irgendwer eine Idee, wie man die Titelleiste bzw. den kopletten Rahmen der RDP-Sitzung entfernen könnte?
Dann wäre es optisch exakt wie die normale Console.
Ja, da gibt es einen Commandline Parameter für die EXE der WHS-Konsole, soweit ich mich erinnern kann war es "-b" ;)

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

Mike Lowrey
Beiträge: 1181
Registriert: 6. Jan 2009, 19:42

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Mike Lowrey » 27. Nov 2009, 22:08

So ist es mit C:\Programme\Windows Home Server\HomeServerConsole.exe -b wird der Remotedesktop genauso angezeigt wie das Original.
WHS: ASRock NF6 G-DVI | AMD e4350 | 2 TB Samsung F4 + 2 x Samsung 1TB + 2x 1.5 TB + 0.5 TB (7,5 TB)| 1 GBit@ Home, 20/1 MBit @ www

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 27. Nov 2009, 22:15

AliG hat geschrieben:Ja, da gibt es einen Commandline Parameter für die EXE der WHS-Konsole, soweit ich mich erinnern kann war es "-b" ;)
Die Idee ist zwar nicht schlecht, entfernt aber lediglich den Rahmen der Console... ;)
Ich meinte aber den Rahmen der RDP-Verbindung.
Im Fullscreen-Modus lässt sich der Rahmen auch aus- bzw. einblenden.
Leider funktioniert das scheinbar nicht im Fenstermodus.... oder ich bin zu hölpen... :oops:

Gruß
sTunTe

Mike Lowrey
Beiträge: 1181
Registriert: 6. Jan 2009, 19:42

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Mike Lowrey » 27. Nov 2009, 22:30

Der Rahmen der RDP Verbindung wird zwar nicht entfernt, allerdings ist dieser auch bei der Konsole vorhanden... insofern wäre per Parameter -b deine Anforderung
Dann wäre es optisch exakt wie die normale Console.
doch schon erfüllt!?
WHS: ASRock NF6 G-DVI | AMD e4350 | 2 TB Samsung F4 + 2 x Samsung 1TB + 2x 1.5 TB + 0.5 TB (7,5 TB)| 1 GBit@ Home, 20/1 MBit @ www

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von sTunTe » 27. Nov 2009, 22:48

@Mike:
Jein...
Im Prinzip hat ihr ja recht... da war ich eben grade etwas voreilig...
Allerdings scheint MS bei der originalen Console das Fenster der RDP-Sitzung verändert zu haben.
Bei mir sehen die beiden Fenster (Hintergrund: Originalconsole, Vordergrund: RDP-Console) nun so aus:

Bild

Ja, ich weiß... Ich nörgel mal wieder auf extrem hohem Niveau...
Wäre aber schön wenn man es optisch auch noch in den Griff bekommen könnte. ;)

Und ja, wenn man mit dem Parameter -b arbeitet, muss der Heightwert um grob geschätzte 20-30 Pixel reduziert werden.
Schau ich mir morgen nochmal an.

Edit: -19 Pixel müssten es sein.

Gruß
sTunTe

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 27. Jun 2010, 15:08

Habe das ganze grade mal mit einem anderen Programm auf dem Server getestet. Klappt super.
Bis auf 2 kleinigkeiten.
Schreibe es mal hier, da es ja quasi das selbe ist wie mit der Console und es gut hier in das Tutorial passt.

2 Sachen schaffe ich nicht:

1.
Ich mich über die RDP Verknüpfung automatisch am Server anmelde. Möchte das Passwort nicht immer eintippen müssen.

2.
Habe die exakte große für die RDP Sitzung angebegen.
Leider startet es aber kleiner, so dass ich das Fenster noch größer ziehen muss. Kann es aber nur bis zu der angegebenen größe goßziehen, was ja gut ist. Also groß ziehen, bis die Scrollbalken am Rand weg sind.


Gibt es für die beiden Dinge eine Lösung?
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21067
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Nobby1805 » 27. Jun 2010, 15:32

ipod86 hat geschrieben:1.
Ich mich über die RDP Verknüpfung automatisch am Server anmelde. Möchte das Passwort nicht immer eintippen müssen.
Du musst in die Optionen gehen und "Speichern der Anmeldeinformationen" zulassen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ipod86
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 19. Aug 2009, 20:09

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von ipod86 » 27. Jun 2010, 15:45

Du meinst mit "Optionen" rechtsklick auf die RDP-Datei und dann beareiten?

Da finde ich das nicht.
Hab nur unter "Allgemein" die Anmeldeeinstellungen.
Da habe ich bei "Immer Anmeldeinformationen anfordern" keinen Haken gesetzt.

Bei Anmeldeinformationen bearbeiten habe ich die Den WHS-Login angegeben.
Also Administrator und das PW.
Board: Gigabyte GA-MA78GM-S2H
CPU: AMD Athlon X2 4850e
Ram: 2GB G-Skill
HDD: Western Digital WD5000AAKS Caviar Blue 500GB
2xSamsung HD154UI 1,5 TB
Rom: LG GH-22NS
Case: Fractal Design Define R3
Add-Ins: Lights-Out
My Movies

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21067
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows Home Server-Konsole für weiteren WHS öffnen

Beitrag von Nobby1805 » 27. Jun 2010, 15:47

Welches Windows läuft auf dem Client ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten