LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Bitte posted hier eure Ideen, damit unsere Entwickler sehen was die Community wünscht.
Dirk_Platt
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 5. Jan 2009, 20:23

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Dirk_Platt » 8. Jan 2009, 18:29

Code: Alles auswählen

$ErrorActionPreference = "SilentlyContinue"
$evt = new-object System.Diagnostics.EventLog("Application")
$evt.Source = "UrlWatchdog"
$infoevent = [System.Diagnostics.EventLogEntryType]::Information
$answer = "EmptyAnswer"
$answer = (new-object System.Net.WebClient).DownloadString("http://<Meine XBOX IP>:1026")
$res = ($answer -ne "EmptyAnswer")
if($answer -ne "EmptyAnswer"){
  $evt.WriteEntry("Active XBOX360 found ... stopping Lights Out Service",$infoevent,100)
  Stop-Service –displayname "Lights Out Service"
} else {
  $evt.WriteEntry("No active XBOX360 found ... starting Lights Out Service",$infoevent,100)
  Start-Service –displayname "Lights Out Service"
}
So ... das Script tut auch ohne den IE aufzurufen ... danke für den Hinweis :) ... das $ErrorActionPreference = "SilentlyContinue" musste wegen der Exception sein :)
(Ich hab das ganze auch noch um Zwei Einträge im Eventlog erweitert)

Gruß, Dirk

Benutzeravatar
Buwser
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 2. Jan 2009, 19:50

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Buwser » 8. Jan 2009, 23:41

Vielen Dank.

werde es die Tage noch ausprobieren, auch die sache mit der xbox360 werde ich noch testen.

gruß

Buwser

Tarsis
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 21. Mai 2008, 14:57

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Tarsis » 30. Jan 2009, 00:28

Hey Leute

Finde das echt super was ihr hier macht auch wenn ich nur die Hälfte verstehe.
Ich habe auch das Problem mit der Xbox.

Kann nicht einer von euch mal die Idee mit den IP's und der XBox zusammenführen und das Script als ein Komplettes posten.
Das fänd ich echt super und ich denke das bin ich nicht alleine.

Ich hoffe das ist nicht zuviel Aufwand und einer macht sich die Mühe.

1000 Dank schon mal.

Vielleicht greift Martin das ja auf und bindet es in Lightsout ein. Das würde das Tool wirklich zum Allroundtalent machen.


Wie gesagt danke schon mal. Ich weiß das Ihr das nur aus Spaß macht aber Ihr würdet mit und bestimmt anderen einen riesen Gefallen tun weil ich das leider nicht kann.

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9268
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Martin » 30. Jan 2009, 07:39

Vielleicht greift Martin das ja auf und bindet es in Lightsout ein. Das würde das Tool wirklich zum Allroundtalent machen.
Sowas (IP Monitoring) steht schon lange auf der Liste der Features für die nächsten Versionen.

Leider geht es mit der Weiterentwicklung momentan nicht so schnell wie geplant weiter:
viewtopic.php?f=38&t=4303&p=30440#p30440


Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Tarsis
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 21. Mai 2008, 14:57

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Tarsis » 30. Jan 2009, 12:54

Martin hat geschrieben:
Vielleicht greift Martin das ja auf und bindet es in Lightsout ein. Das würde das Tool wirklich zum Allroundtalent machen.
Sowas (IP Monitoring) steht schon lange auf der Liste der Features für die nächsten Versionen.

Hallo Martin

Das hatte ich schon gelesen aber da das mit der Xbox ja leider nicht so geht weil die ja nicht auf Pings antwortet so wie man hier ließt, dachte ich ich schreibe das noch mal.

Machst übrigens ne super Arbeit vor der ich sehr viel Respekt habe. Danke

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9268
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Martin » 30. Jan 2009, 14:58

Das hatte ich schon gelesen aber da das mit der Xbox ja leider nicht so geht weil die ja nicht auf Pings antwortet so wie man hier ließt, dachte ich ich schreibe das noch mal.
Das sollte kein Problem sein. Es gibt noch andere Möglichkeiten Computer im Netzwerk zu finden.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Bismark
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 19. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Jüchen, NRW

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Bismark » 19. Jun 2009, 21:36

Hallo,

bin ganz neu in der Home-Server-Branche; besitze seit Mitte der Woche einen FSC Scaleo Home Server, auf dem ich auch inzwischen LightsOut installiert habe. Auf meinem PC läuft der Client, soweit sogut.

Im Wohnzimmer steht ein MediaPlayer (PopcornHour A110), der auf den HomeSever zugreift. Nun dachte ich mir, das mit der IP-Überwachung ist genau das Richtige für mich, denn auf der Poppi kann ich ja den Client nicht installieren.

Nun hab ich aber ein Problem: zunächst soll ich ja zunächst PowerShell runterladen, hab ich gemacht, ist aber eine EXE. Als Add-in nimmt WHS den nicht, wie um Himmels Willen installier ich das?!? Ich habe ja nur die Windows Home Server-Kosole...

Wenn das Problem gelöst ist schaue ich ob ich das mit den Scripts hinbekomme, aber hier hänge ich schon,


PS: Falls es schon eine elegantere Lösung für die IP-Abfrage gibt und ich hab die nur nicht mitbekommen -> bin für alles offen. ;)
FSC Scaleo Home Server 2205

Bismark
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 19. Jun 2009, 21:29
Wohnort: Jüchen, NRW

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Bismark » 22. Jun 2009, 13:44

Problem gelöst, übers AdminControlPanel war das dann gar kein Problem mehr.

Aber noch eine Frage: Ich habe keine Erfahrung im Scripten, aber man könnte das doch sicherlich noch dahingehend erweitern, dass man den Ruhezustand vermeidet wenn gewisse Tasks noch am Laufen sind. Ich denke da z.B. an Downloadmanager, die bei mir besser nachts arbeiten, da die Bandbreite hier nicht so groß ist.
FSC Scaleo Home Server 2205

ludwig.xiv
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 31. Okt 2009, 11:49

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von ludwig.xiv » 31. Okt 2009, 11:53

Hallo,

dieser Post geht vor allem an jms mit seinem autohotkey script.

Ich habe eine .EXE generiert und die startet auch und schreibt eine Zeile in die Logdatei.
Problem: das schript und damit auch das kleine grüne "H" Trayicon beendet sich bzw verschwindet nach einigen Sekunden immer wieder.

Habe es sowohl auf dem WHS und einem XP rechner probiert. Ein kurzes Testscript mit AHK läuft einwndfrei. Hat jemand eine Idee?

Danke und Gruss

Ludwig

Joker
Foren-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 21. Mai 2009, 12:56

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von Joker » 22. Nov 2009, 21:56

jmk hat geschrieben:Ich war so frei, und hab Eriks sehr gute Anregung genommen, und daraus ein AutoHotkey-Skript geschrieben. Der Vorteil für mich war, dass ich die Skriptsprache ...
..
UPDATE-2009-10-26: seit dem ich das Programm hier gepostet habe (also bald ein Jahr), läuft es ununterbrochen und anstandslos auf meinem WHS.
Hi, ich habe deine Anregung mal bei mir umgesetzt, bin mir aber nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht habe.

Die konvertierte .exe habe ich mit der .ini in den Autostart vom Server geschoben, ist dass so richtig? Oder muss ich da was anderes machen?

thorsten45
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2009, 15:33

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von thorsten45 » 30. Nov 2009, 15:55

Hallo Zusammen,

bin auch noch recht neu dabei mit dem WHS (ein Acer H340 in diesem Fall), aber hab dasselbe Problem wie einige andere Leute, die entweder mit der Popcorn Hour oder z.B. einem Sonos System auf den WHS zugreifen, nämlich dass sich Lights Out nicht um diese Clients kümmert und trotz Zugriff den WHS runterfährt.

Eine Sache ist mir jedoch aufgefallen, die hier meines Wissens noch nicht behandelt wurde:
Die Popcorn Hour bzw. Sonos Clients greifen alle über ganz normale Windows-Freigaben auf den WHS zu. Wenn z.B. Musik, Filme oder Fotos wiedergegeben werden, greifen die Clients in entsprechend kurzen Abständen auf die Freigabe zu.
Dazu nun meine Frage: Kann jemand ein Script schreiben, das per "net sessions" Befehl prüft, ob noch irgendein Client auf die Windows-Freigaben zugreift, und dann bei bestehenden SMB/CIFS Sessions den LightsOut Service stoppt?

Das schöne an dieser Methode wäre :
1) Unabhängigkeit von Ping auf irgendwelche IP Adressen, d.h. egal, ob ein Client schon auf das erste Ping antwortet oder das Netz instabil ist.
2) Popcorn Hour etc. könnten 24/7 laufen, ohne den WHS 24/7 wachzuhalten.
3) Alle SMB/CIFS Sessions werden nach 15 Min. Idle automatisch vom WHS getrennt (steht irgendwo in der lokalen Richtlinie, und ist dort auch bequem einstellbar)

Ich denke, dass dies nur eine Kleinigkeit wäre und nur eins der bereits vorhandenen Skripte angepasst werden müsste, aber da ich nie mit einer dieser Scriptsprachen gearbeitet hab, wäre ich (und vielleicht auch ein paar andere Leute) dankbar, wenn das jemand umsetzen könnte.

Gruß
Thorsten

JuMi
Foren-Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 23. Okt 2009, 11:20

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlafen

Beitrag von JuMi » 30. Nov 2009, 18:31

Finde ich gut...

Das geht in etwa in die Richtung...

http://www.administrator.de/index.php?content=6830

wenn ich ein bisschen Zeit habe probiere ich das mal in eines der scripte hier zu implementieren... vornehmlich in das hier:

viewtopic.php?f=38&t=4974
Acer EasyStore H340 (4x1TB) mit Tevii S470 DVB-S2 TV-Karte + MediaPortal TV-Server
FritzBox 7570 (ehemals Speedport W920V) an ADSL2+
Workstation: Mac OSx 10.6.2 QuadCore ; HTPC: Asrock ION 330HT-BD (Windows 7) ; Netbook: Acer Aspire One (Windows 7); Notebook: MacBookPro Mac OSx 10.6.2
Konsole: Xbox360

Lutz510
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 7. Jan 2012, 21:50

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlaf

Beitrag von Lutz510 » 15. Apr 2015, 19:25

Hallo,

das Thema ist doch mittlerweile sehr alt. Vielleicht gibt es mittlerweile eine einfachere Lösung.

Ich habe mich an dem Powershell-Script versucht um per USB-Stick den Server wach zu halten, scheitere aber am Aufruf des Dienstes.

Folgende Auszug aus dem Log:
Mittwoch, 15. April 2015 19:19:05

Status : Running
Name : LoService
DisplayName : Lights-Out Service

AUSFšHRLICH: Processing File: O:\ServerAktivHalten.txt
AUSFšHRLICH: Ergebnis: Datei O:\ServerAktivHalten.txt ist vorhanden
AUSFšHRLICH: Eine oder mehrere IPs sind up bzw. eine oder mehrere zu
ueberwachenden Dateien sind vorhanden. Schalte LightsOutService aus.
Stop-Service : Es wurde kein Positionsparameter gefunden, der das Argument "Lig
hts Out Service" akzeptiert.
Bei C:\scripts\ipwatchdog\ipwatchdog.ps1:104 Zeichen:21
+ Stop-Service <<<< ?displayname "Lights Out Service"
+ CategoryInfo : InvalidArgument: (:) [Stop-Service], ParameterBi
ndingException
+ FullyQualifiedErrorId : PositionalParameterNotFound,Microsoft.PowerShell
.Commands.StopServiceCommand



Windows Home Server 2011, Service Pack 1

Danke für eure Hilfe! :)

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9884
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlaf

Beitrag von larry » 15. Apr 2015, 19:44

Wenn du die LightsOut Vollversion hast, kannst du auch einfach die zu überwachende Datei direkt in LightsOut eintragen.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Lutz510
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 7. Jan 2012, 21:50

Re: LightsOut: WHS wach halten auch wenn alle Clients schlaf

Beitrag von Lutz510 » 15. Apr 2015, 22:45

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich habe die Vollversion und die Datei längst eingericht, aber vor langer Zeit. Zwischenzeitlich hat sich von mir unbemerkt der Laufwerksbuchstabe des USB-Sticks geändert und schon geht es natürlich nicht mehr... :D

Antworten