TV Transfer Service

Bitte posted hier eure Ideen, damit unsere Entwickler sehen was die Community wünscht.
Antworten
qwertz123456
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 2. Jan 2011, 19:50

TV Transfer Service

Beitrag von qwertz123456 » 21. Dez 2012, 21:54

Hallo Martin,

da ja der Server leider nicht mehr die aufgenommenen Sendungen archiviert unter Windows 2012 währe doch ein Zusatz sicherlich sehr hilfreich ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9351
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: TV Transfer Service

Beitrag von Martin » 22. Dez 2012, 11:58

Was genau soll der machen?
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

qwertz123456
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 2. Jan 2011, 19:50

Re: TV Transfer Service

Beitrag von qwertz123456 » 22. Dez 2012, 12:39

Hallo Martin,

Na ja. sobald auf den Client im TV Recording Ordner *.wtv Dateien liegen diese auf den Server verschieben.

qwertz123456
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 2. Jan 2011, 19:50

Re: TV Transfer Service

Beitrag von qwertz123456 » 2. Aug 2014, 19:17

Hallo Martin,

bist du an der neuen Version dran? Es ist im Moment sehr Ruhig geworden. weder Updates noch irgendeine Ankündigung.

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9351
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: TV Transfer Service

Beitrag von Martin » 14. Aug 2014, 14:02

Erst wieder im Herbst, z. Z. stehen andere Projekte im Vordergrund.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: TV Transfer Service

Beitrag von larry » 14. Aug 2014, 17:49

Wäre es hier nicht einfacher, wenn du eine Batchdatei regelmäßig durch die Aufgabenplanung ausführen lässt? Diese könnte dann alle vorhandenen Dateien verschieben.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

qwertz123456
Foren-Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 2. Jan 2011, 19:50

Re: TV Transfer Service

Beitrag von qwertz123456 » 7. Jun 2015, 21:09

Hallo Martin,

gibt es ein Status zur Version 2.0?

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9351
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: TV Transfer Service

Beitrag von Martin » 8. Jun 2015, 18:45

Entwicklung hat gerade auf kleiner Flamme begonnen, zuerst kommen noch die mobilen Versionen für iOS und Android. Danach gehts dann richtig los.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten