Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter WHSv1 werden hier beantwortet
Antworten
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21102
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Nobby1805 » 19. Okt 2015, 12:20

ist das gewollt ? Ich war zumindest überrascht ;)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

mabap
Foren-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 22. Feb 2010, 15:18

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von mabap » 19. Okt 2015, 12:54

Hallo, bei mir wurde kein WHS reboot gemacht, nur die Konsole.
Server: Eigenbau WHS V1
System: 1*ST3500(500GB) - Datenplatten: 2*WD10(1TB) 1*Samsung(1TB),
2 GB Ram, Grafikkarte
AddIns: LightsOut, WHS BDBB, Remote Alert, AdvancedAdminConsole, WHS Task Viewer, Tab Reorderer, Tab Creator, Event Viewer
Router: AVM FRITZ!Box 7390
Clients: 3* Win10 64 Bit - 1*MacMini

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Martin » 19. Okt 2015, 17:28

Nein, das ist nicht im Code mit drin. War das vielleicht ein Crash?
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21102
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Nobby1805 » 19. Okt 2015, 17:53

Nein ich habe gesehen wie der WHS runter gefahren ist ... Task für TAsk wurde beendet ;)
Der Prozess msiexec.exe hat den/das Neustart von Computer HOMESERVER für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM aus folgendem Grund initialisiert: Es wurde kein Titel für den Grund gefunden.
Begründungscode: 0x80030002
Herunterfahrungstyp: Neustart
Kommentar: Der Windows Installer hat einen Neustart des Systems initiiert, um die Konfiguration von "Lights-Out - Green IT for Windows Home Server" fortzusetzen bzw. abzuschließen.
PS vorher hatte ich die Test-1.6.0.2383 installiert
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Martin » 20. Okt 2015, 10:56

Hattest du die alte Version evtl. nicht vorher entfernt?
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21102
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Nobby1805 » 20. Okt 2015, 12:15

Hab ich eigentlich noch nie gemacht ... :oops: oops, sehe gerade du weist ausdrücklich darauf hin :oops:

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9491
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Bei Installation 1.6.1 reboot des WHS

Beitrag von Martin » 23. Okt 2015, 07:56

Dann (und nur dann) wird ein Reboot notwendig.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten