Neue Beta 1.5.0

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter WHSv1 werden hier beantwortet
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Martin » 14. Apr 2011, 14:57

Zum Problem mit dem Remote Web Zugriff gibt es heute noch einen Testbuild.

Zum Standby: Also Ruhezustand ist aktiviert, aber Standby geht wegen dem Standard-VGA Treiber nicht. Du musst dir für den Grafikchip im O.Center (keine Ahnung was da drin ist) den richtigen Treiber für Windows 7 suchen.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Martin » 14. Apr 2011, 15:37

Hier kommt der Testbuild: http://www.axonet.de/vail/beta1/LightsO ... .1482.wssx

Und so sieht das aus:
lo_user_cfg.png
lo_user_cfg.png (189.66 KiB) 1250 mal betrachtet
Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Klayer » 17. Apr 2011, 06:52

Hallo,

Ich hätte einen großen Wunsch.
Es wäre super, wenn man einfach ein wöchentliches Backup konfigurieren könnte.
Tägliches Backup ist für mich ein Overkill und Stromverschwendung.

Gruß Martin

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Martin » 17. Apr 2011, 08:31

Ist auf der Wunschliste für eine spätere Version.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

peterle
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 1. Jan 2011, 14:07

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von peterle » 19. Apr 2011, 18:06

Hallo,

erst mal klasse Programm.
Ich hätte einen großen Wunsch.
Es wäre super, wenn man einfach ein wöchentliches Backup konfigurieren könnte.
Tägliches Backup ist für mich ein Overkill und Stromverschwendung.
Dem schließ ich mich an.

Jetzt noch eine Frage, ich habe auf dem Server auch eine TV Karte für Aufnahmen. Den Ruhezustand habe ich auf 30min eingestellt, d.h es gibt Problem wenn die Aufnahmen länger als 30min sind. Jetzt habe ich versucht das über den Dienst (unter Prozesse) abzufangen, der während der Aufnahme aktiv ist (DVBVservice.exe), das klappt aber nicht.
Gibt es noch einn anderen Trick das zu umgehen.

Leider habe ich an dsem server keine Monitor, sodaß ich die Auslastung nicht ermtteln kann, CTRL+ALT+ENTF funktioniert über das Netz leider nicht.

Gruß

peterle

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Martin » 19. Apr 2011, 18:58

CTRL+ALT+ENTF funktioniert über das Netz leider nicht.
Um den Taskmanager zu starten?

Einfach Rechtsklick auf die Taskleiste unten, dann 3. Eintrag von unten...

Bei den Prozessen musst du den Namen ohne .exe angeben!

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

peterle
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 1. Jan 2011, 14:07

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von peterle » 19. Apr 2011, 19:16

Um den Taskmanager zu starten?
danke, muss man halt nur wissen.

Gruß

peterle

vanish0845
Foren-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 30. Nov 2009, 12:51

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von vanish0845 » 22. Apr 2011, 17:14

Hallo Martin,

Ich habe bei der beta 1.5 (whs1) den Eindruck, dass ich jetzt über mein iPad beim Zugriff auf die Musik des Server geweckt bekomme.
Ich greife per "Remote" app auf das auf dem Server liegende iTunes zu und normalerweise fällt mir spätestens hier auf, dass ich vielleicht auch den Server weckenden sollte. Jetzt aber denkt die app etwas länger nach und dann ist ohne mein zutun der sever da!

Die Überwachung der Shares habe ich aktiviert. Mit meinem laienhaften Verständniss hatte ich angenommen, dass sowas nur per WOL möglich ist, aber ich sende kein WOL packet.
Gibt es in den logfiles eine möglichkeit den wakeuptrigger nachzulesen?

Viele, österliche Grüße,
Sebastian
Whs2011 auf selbstgebautem Server: Celeron G530 boxed Lüfter/Intel DB65AL B3/Intel Gigabit Desktop LAN/Enermax ErPro80+ 350W/8Gb DDR3 RAM

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21116
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Nobby1805 » 22. Apr 2011, 17:30

Welche Haken hast du denn bei der Konfiguration der Netzwerkkarte / Energieverwaltung gesetzt ?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

vanish0845
Foren-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 30. Nov 2009, 12:51

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von vanish0845 » 22. Apr 2011, 17:44

Keinen bzw. Bei der netzwerkkarte habe ich nichts verändert. Der whs ist ein h340, und von der netzwerkkarte habe ich bewusst die Finger gelassen...
Whs2011 auf selbstgebautem Server: Celeron G530 boxed Lüfter/Intel DB65AL B3/Intel Gigabit Desktop LAN/Enermax ErPro80+ 350W/8Gb DDR3 RAM

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21116
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Nobby1805 » 22. Apr 2011, 17:49

Das beantwortet nicht die Frage .. Welche Haken SIND gesetzt .. Keiner kann nicht sein

Und welchen RDP-Client setzt du auf dem iPAD ein ? (bei meinem kann ich ein WOL beim Connect konfigurieren)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

vanish0845
Foren-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 30. Nov 2009, 12:51

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von vanish0845 » 23. Apr 2011, 15:20

Hi Nooby,

Die Häkchen sehe ich nach, wenn ich wieder an den Rechner kann. (wegen Besuch ist gerade "geschlossen")

Edit: Eben per Umweg übers iPad nachgesehen. Es sind alle 3 Haken gesetzt (Computer kann gerät ausschalten um Energie zu sparen, gerät kann Computer aus standby aktivieren, nur verwaltungsstationen können standbycomputer aktivieren)

Einen eigentlichen RDP Client setze ich eben nicht ein! Das ist ja das Geniale was mich jetzt auch so begeistert! Ich kann per Remote app (zur Erklärung: damit kann man entfernte iTunes Installationen steuern. Und seit neuestem die Wiedergabe auf airplayfähige Endgeräte zb AppleTV umlenken) meinen whs aufwecken. Und genau das ging vorher nicht. Da ich die lightsout beta 1.5 installiert habe dachte ich (wahrscheinlich recht naiv) dass es damit zusammenhängen könnte. Vielleicht stimmt das aber ja auch nicht...
Letztenendes ist es vielleicht wichtiger dass es geht als zu verstehen warum.

Grüße, Sebastian
Whs2011 auf selbstgebautem Server: Celeron G530 boxed Lüfter/Intel DB65AL B3/Intel Gigabit Desktop LAN/Enermax ErPro80+ 350W/8Gb DDR3 RAM

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 9501
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von Martin » 23. Apr 2011, 17:56

Gibt es in den logfiles eine möglichkeit den wakeuptrigger nachzulesen?
Nur mit WHS 2011 und auch dort nur wenn die Treiber das unterstützen. Windows Server 2003 protokolliert da leider gar nichts.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

vanish0845
Foren-Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 30. Nov 2009, 12:51

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von vanish0845 » 23. Apr 2011, 18:27

Danke!
Die Hauptsache ist ja sowieso dass es klappt.

Vg,
Sebastian
Whs2011 auf selbstgebautem Server: Celeron G530 boxed Lüfter/Intel DB65AL B3/Intel Gigabit Desktop LAN/Enermax ErPro80+ 350W/8Gb DDR3 RAM

rolfre
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jan 2011, 14:49

Re: Neue Beta 1.5.0

Beitrag von rolfre » 27. Apr 2011, 14:13

Hallo Martin

Ich hab heute morgen gemerkt dass meine LightsOut version nicht mehr funktioniert hat.
War auch nicht mehr unter den Plugins gelistet.
Die 1440 Version lies sich installieren blieb aber auch unsichtbar.
Erst die 1482 funktioniert wieder wie gewohnt.
Nachdem ich die Benutzer für den remotewebzugriff enabled habe sehe ich jetzt auch wieder die PC die ich immer mit dem Remotezugriff von unterwegs aufwecke.

Frage: Ich sehe bei den laufenden PC nur einen "Sleep" Knopf. Normal mache ich Hybernate.
Kann ich das irgendwo konfigurieren/einstellen?
Es geht um den Remote-Webzugriff. Im Dashboard plugin kann ich ja alle Aktionen wählen.

Bin jetzt seit 1 Stunde auch lizensiert, wirklich tolle Software! Danke!
Gruß
Rolf

Gesperrt