Festplattenverwaltung / Drive Extender

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Antworten
offpistesau
Foren-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 20. Feb 2012, 13:40

Festplattenverwaltung / Drive Extender

Beitrag von offpistesau » 11. Jul 2013, 09:38

Hallo, ich habe den WHS1 schon länger da stehen und komme jetzt dazu, es in Betrieb zu nehmen. Die installation hat eine IT Firma durchgeführt, die ich leider wegen Insolvenz nicht mehr fragen kann...

.. und vermutlich wurde viel zu diesem Thema schon geschrieben....

ich habe 4 platten
1 TB (davon 200gb für OS als C:, der Rest also 800gb als D:)
2x 2 TB für Daten, sollen gespiegelt werden
1 TB für Datensicherung (soll an einem anderen Ort aufbewahrt werden)

geplant war dass Daten nur auf der 2TB platten abgelegt werden. Jetzt ist mir aufgefallen, dass scheinbar alles auf der ersten Platte in D: abgelegt wird.
irgendwo habe ich gelesen, dass der WHS in einem 3-Platten-Konfig von anfang an die grosse platte nutzt. Wie kriege ich es hin?

Danke euch für eure tipps.
WHS1, HP Datavault X312, CPU Atom D510 1,66 GHz, 2GB RAM, Slot1: Sys auf ST31000528AS 1GB, Slot 2,3: Pool auf 2x ST32000542AS 2GB, Slot 4: E: Backup auf 1x ST31000528AS 1GB; Add-ins: LO, Whiist

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9938
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Festplattenverwaltung / Drive Extender

Beitrag von larry » 11. Jul 2013, 09:41

Wenn alle 3 Platten im Pool sind, dann entspricht D: den Datenpool. Somit passt alles.

In der FAQ zum WHS V1 findest du entsprechende Einträge, wie der WHS die Festplatten behandelt.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten