Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Antworten
daniel125
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 16. Mai 2013, 09:11

Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von daniel125 » 27. Mai 2013, 09:27

Hi,
ich habe folgendes problem.
Ich habe Win8 und im Autostart ein Batch wol.
Mein H340 fährt auch hoch.
Ich habe eine Freigabe mit einem Laufwerk V:\ verknüpft.

Nun ist in Win8 dieses Laufwerk mit einem rotem X makiert, da im Win8 hochlauf natürlich mein H340 noch nicht da war.
Wenn ich aber auf dem Laufwerk klicke, dann wird die Verbindung wieder aufgebaut, sonst nicht.

Probelm mein Backupprogramm Backup Service Home 3 wartet auf das Laufwerk.
Es passiert nix.

Ich habe auch Win8 und WHS V1 in der gleichen Workgroup, aber leider sehe ich in Win8 nicht den Whs, also kann ich es auch nicht mein Backupprogramm nicht über das Netzwerk verbinden. Des wegen habe ich den Umweg über die Laufwerksverbindung V:\ gewählt.
NAS1: H340 WHS V1 mit 4x 2TB
Nas neu: Win7, Intel D525MW, Lian Li PC-Q08A Gehäuse

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9913
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von larry » 27. Mai 2013, 10:21

Das ist mehr oder weniger normal und ein übliches Problem.
Du solltest entweder in der Backupsoftware manuell den UNC-Pfad (z.B. \\servernamen\Backup) angeben oder das Netzlaufwerk bei jedem Neustart mit einer Batch neu anlegen lassen.
Wobei die Variante mit UNC-Pfad am besten funktionieren sollte.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

holzfred
Foren-Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 12. Jun 2008, 16:13
Wohnort: Pforzheim

Re: Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von holzfred » 27. Mai 2013, 12:24

Hallo,
Computerkonfiguration
-- Administrative Vorlagen
--- System
----- Anmelden
-------> Beim Neustart des Computers und beim Anmelden immer auf das Netzwerk warten (aktiviert)
einstellen per Gpedit.msc (administrativ gestartet)

Sollte helfen...
SERVER: Inter Tech 4U 4450-TFT - MSI Z170A-Pro - INTEL i5-6600 - 32GB - SAMSUNG M.2 Evo 970 500 - 4 x 10TB WD100-EFAX - Server 2016 Ess. - 2 x DD Duoflex DVB-C2 + CI Octopus - TV-Mosaic- DELTACAM Ver 2 - Ubiquiti Unifi Switch PoE US 24 - 4 x Ubiquiti Unifi AP AC Pro
HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Air, Intertechno Aktoren für Jalousien und Beleuchtung und Rechnerkontrolle.
Sonstiges: Samsung GQ65Q6FNGT - Teufel LT 5.1 Atmos - Harmony SmartControl+Touch - MS Sourface Pro Book
Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6590

daniel125
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 16. Mai 2013, 09:11

Re: Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von daniel125 » 27. Mai 2013, 12:50

holzfred hat geschrieben:Hallo,
Computerkonfiguration
-- Administrative Vorlagen
--- System
----- Anmelden
-------> Beim Neustart des Computers und beim Anmelden immer auf das Netzwerk warten (aktiviert)
einstellen per Gpedit.msc (administrativ gestartet)

Sollte helfen...
Werde ich mal heute abend ausprobieren.
NAS1: H340 WHS V1 mit 4x 2TB
Nas neu: Win7, Intel D525MW, Lian Li PC-Q08A Gehäuse

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von OlafE » 27. Mai 2013, 14:51

Das mit der Gruppenrichtlinie wird nichts bringen (und da nicht erwähnt wurde, dass es sich um Windows 8 Professional oder Enterprise handelt, ist zweifelhaft, dass gpedit.msc überhaupt verfügbar ist).
Wenn der Server grade erst startet und der Windows 8 Client ganz normal schneller ist, ist dessen Netzwerkadapter natürlich auch schneller einsatzbereit, das Netzwerk, auf das gewartet wird, also "da".
Ich kenne Dein Backup-Programm nicht, wie wird es denn gestartet? Manuell, als geplanter Vorgang? Exe-Datei oder Dienst?
Der von larry gepostete Ansatz klingt am besten.
Viele Grüße
Olaf

daniel125
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 16. Mai 2013, 09:11

Re: Win8 Netzwerklauferkverbindung mit rotem X

Beitrag von daniel125 » 28. Mai 2013, 08:58

So nun habe ich die Lösung:
Ich habe mir ein Script gebastel. Falles es jemanden intressiert

Code: Alles auswählen

@echo off
:start
echo WHS ...
ping -n 1 192.168.1.xx | find "TTL" || goto starte goto abfrage

:starte
echo WHS ist aus, starte WHS.
net use /delete x: >nul
D:\PortableApps\wol\wolcmd xxxxxxxxxxxx 255.255.255.255 255.255.255.255 timeout /T 30

:ping
cls
echo WHS ...
ping -n 1 192.168.1.xx | find "TTL" || goto warte goto abfrage

:warte
echo offline.
timeout /T 20
cls
goto ping

:abfrage
echo WHS ist an.
if exist \\192.168.1.xx\Benutzer\ goto an goto warte

:an
echo Share ist da.
if exist x: goto verbunden
echo X: Laufwerk wird verbunden ...
net use x: \\192.168.1.xx\Benutzer  >nul echo Laufwerk verbunden.
goto testaufruf

:verbunden
echo x: ist bereits verbunden
goto testaufruf

:testaufruf
echo Server online.
x:
dir
timeout /T 10
goto end


:end
exit
Quelle für die Batchdatei war blauesgruen bei xbmcnerds. Ich habe es für meine Zwecke umgeschrieben.
NAS1: H340 WHS V1 mit 4x 2TB
Nas neu: Win7, Intel D525MW, Lian Li PC-Q08A Gehäuse

Antworten