HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Antworten
LionelAsh
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 6. Jul 2010, 12:20

HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von LionelAsh » 6. Jul 2010, 15:49

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier. Also habt ein bischen Nachsicht mit mir ;)

Ich habe mir vor ein paar Tagen den HP Data Vault X312 zugelegt. Auf dem ist WHS installiert. Allerdings würde ich auch gerne mal mit einem Linux oder mit Solaris rumspielen und diese Systeme entsprechend auf dem Data Vault installieren. Dazu müßte ich aber ins Bios gelangen, um die Bootreihenfolge zu verändern (z.B. auf USB Stick als ersten Bootdevice). Da der Data Vault aber keinen Monitorausgnag hat, stehe ich etwas auf dem Schlauch. Wie komme ich denn da ins BIOS? Wie kann ich sehen, was ich verändere? Hat jemand mit so einem Problem schonmal zu kämpfen gehabt und kann mir weiterhelfen?? Welche Möglichkeiten habe ich denn nachher wieder WHS zu installieren. Zum einen habe ich ja kein CD/DVD-Laufwerk, und zum anderen nur eine Wiederherstellungs-CD/DVD.
Ich hatte zwar schon ein bischen im Forum gesucht, aber keine wirklichen Tipps dazu gefunden. Hoffe, ich hab's nicht übersehen :oops:
Danke schonmal im Vorraus!!

Gruß,
Oliver

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21223
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von Nobby1805 » 6. Jul 2010, 18:28

Genau um den WHS wieder zu installieren gibt es die Wiederherstellungs-CD .. wie das gemacht wird steht im Handbuch (und einige zig-mal hier im Forum)

Ins BIOS kommst du nur wenn du einen Monitor anschließt, an einfachsten geht das mit einem Monitor-Adapterkabel, schau mal hier müsste auch für den HP passen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

LionelAsh
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 6. Jul 2010, 12:20

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von LionelAsh » 6. Jul 2010, 21:12

Erstmal danke für den Tipp!!

Aber was für ein Monitor-Adapterkabel? Das NAS hat nur USB Anschlüsse und einen eSATA...

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21223
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von Nobby1805 » 6. Jul 2010, 21:17

Sorry hab den Link vergessen viewtopic.php?f=24&t=7967&start=135#p79171

Was für ein NAS ?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

adi2010
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2010, 08:48

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von adi2010 » 12. Jul 2010, 11:23

Hallo,

hatt schon jemand den angebotenen VGA-Adapter an einem Data-Vault X312 erfolgreich getestet? Wäre nämlich interessant mal ein paar andere OS zu installieren...

MFG adi
WHS: HP DataVault X312

friendly
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jul 2010, 16:15

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von friendly » 16. Jul 2010, 16:19

Hallo,
ich stehe vor dem (ähnlichen) Problem.

Den Monitor habe ich über das bekannte Kabel angeschlossen, ebenso USB Tastatur und Maus. Wenn ich - wie beim Rechnerstart angegeben, F11 drücke, um zur Bootauswahl zu gelangen, dann wird das zwar angezeigt, dass ich die Taste gedrückt habe, jedoch wird anschließend "ganz normal" von der Platte gebootet. Ebenfalls habe ich es nicht geschafft, in das Setup des BIOS zu gelangen. Irgendwelche Tricks?

Die Tastatur und die Maus funktionieren anschließend beim Windows-Login etc. ganz normal ohne Probleme, nur beim BIOS Aufruf klappt's nicht. Was mache ich da falsch?

Viele Grüße,
friendly

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21223
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von Nobby1805 » 16. Jul 2010, 18:30

Kann es sein, dass bei X312 auch ein Jumper gesetzt werden muss
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

friendly
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jul 2010, 16:15

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von friendly » 16. Jul 2010, 18:40

Hallo Nobby1805,

ich habe verschiede Kombinationen von Jumper 1 bis 3 schon probiert, jedoch bisher ohne Erfolg. Das Bord-Layout ist leider auch nicht mit EX490 vergleichbar, dort war es der Jumper direkt neben dem VGA-Anschluss :(

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21223
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von Nobby1805 » 16. Jul 2010, 18:53

den H340 hättest du mit dem falschen Jumper schon himmeln können ... sorry den X312 kenne ich nur hier aus dem Forum

Aber das von dir beschriebene Verhalten ist exakt H340 ohne Jumper ;)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

LionelAsh
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 6. Jul 2010, 12:20

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von LionelAsh » 2. Aug 2010, 12:26

Mal ne dumme Frage. Hat schon jemand beim X312 das Gehäuse geöffnet? Das muß ich ja machen, wenn ich an den interen Graphikport kommen will. Das gehäuse hat aber keine Schrauben zum Öffnen. Wie habt ihr den denn (ohne Schaden) aufbekommen?

friendly
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jul 2010, 16:15

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von friendly » 2. Aug 2010, 20:20

Hallo Lionel,

das ist eigentlich kein Problem. Zuerst die seitlichen Gehäuseteile entfernen (eingeschoben), anschließend die obere Abdeckung. Diese ist mit einem Clip befestigt, da muss man etwas aufpassen, geht etwas streng. Dann einfach die vordere Klappe abschrauben und die zwei kleine Schrauben der Metallabdeckung entfernen, darunter noch die - ich glaube - zwei Schrauben vom Motherboard lösen. Schließlich noch die Festplatten raus und die Einsteckplatine mit den Festplattenanschlüssen nach oben hochheben, dann kann kann das Motherboard nach vorne rausgezogen werden.

Ich habe leider kein VGA-Kabel mit PS/2-Anschlüssen, so dass ich nach wie vor nicht ins BIOS komme...

Grüße,
friendly

LionelAsh
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 6. Jul 2010, 12:20

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von LionelAsh » 8. Dez 2010, 10:45

Hi,

hat jemand mittlerweile rausgefunden, wie man beim X 312 ins Bios kommt. Auf meinem läuft mittlerweile FreeNAS, aber beim Systemstart muß ich immer die erste HDD rausziehen. Dann bootet das Ding vom USB-Stick. Nach einigen Sekunden kann ich die HDD dann wieder einstecken. Das funktioniert zwar, ist aber nun wirklich keine vernünftige Lösung... :(

friendly
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jul 2010, 16:15

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von friendly » 30. Dez 2010, 07:51

Inzwischen habe ich das "HP MediaSmart Server/Acer easyStore cable" von vovtech im Einsatz, damit klappt's auch mit der Tastatur (und dem BIOS) - aber eben nur, wenn sie über den internen Anschluss als PS/2-Tastatur angeschlossen ist. Das Kabel ist nicht gerade günstig, aber selber nachbauen schied auch aus - und so kann ich jetzt auch den seriellen Anschluss nutzen.

Leann83
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 25. Feb 2011, 23:03

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von Leann83 » 4. Apr 2011, 13:35

Sollte noch jemand einen Adapter suchen, habe einen bei E-Bay gefunden! Bei mir funktioniert der 1A und ist viel günstiger als der aus Ammi-Land!

Wer will, hier der Link....

Link entfernt

Gruß

Anmerkung von sTunTe:
Wir haben in unserem Forum ganz klare Regeln was Angebote in Beiträgen betrifft.
Wenn Du etwas verkaufen möchtest, mach das im "Marktplatz".
Das Du diesen Adapter bei eBay gefunden hast, glaubt Dir übrigens kein Mensch, da Du bis vor kurzem die Adapter noch selbst hergestellt hast...
Die Links zu Deinen eigenen Postings brauche ich Dir jawohl nicht zu geben.
Sollte das nochmal vorkommen, gibts eine entsprechende Verwarnung.
Zuletzt geändert von sTunTe am 4. Apr 2011, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verstoß gegen Boardregel Nr. 13

offpistesau
Foren-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 20. Feb 2012, 13:40

Re: HP Data Vault X312 - Bios aufrufen

Beitrag von offpistesau » 18. Sep 2015, 14:42

ich klink mich hier ein. ich konnte früher BIOS aufrufen, aber jetzt gehts nicht mehr, egal welche Tasten ich versuche. Weiß jemand von den X312 Besitzern, welche Taste es war?
WHS1, HP Datavault X312, CPU Atom D510 1,66 GHz, 2GB RAM, Slot1: Sys auf ST31000528AS 1GB, Slot 2,3: Pool auf 2x ST32000542AS 2GB, Slot 4: E: Backup auf 1x ST31000528AS 1GB; Add-ins: LO, Whiist

Antworten