Hamachi ändert Nutzungsbedingungen

E-Mail auf dem WHS und weitere Themen
Antworten
Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Hamachi ändert Nutzungsbedingungen

Beitrag von OlafE » 22. Nov 2012, 16:54

Moin,
da der eine oder andere Hamachi VPN nutzt oder in der Vergangenheit genutzt hat, möchte ich darauf aufmerksam machen, was mich heute in deren Neuigkeiten-Bildschirm ansprang:

Hamachi is introducing some modifications on November 19th to make sure service is the best it can be. Here's what's new:

To give you better access to a growing portion of the Internet, Hamachi is moving to a new IP range. Connections between computers might drop for a few seconds during the switch, but most of you won't even notice.
Currently Hamachi can stay open in the background so you're always connected to unattended computers. We're moving this feature to only paid subscriptions to help fund future improvements. Please note that for casual, personal use, Hamachi will still be free. But if you run Hamachi as a service, you can choose from our subscription packages, starting at
just $29/year.
Enhance your Hamachi experience with more features and more computers. Upgrade to a standard network subscription package before November 19th and save $10.

The Hamachi Team


Neben einer Änderung des IP-Adress-Bereichs ist hier vor allem von Interesse, dass die Möglichkeit, das Programm als Dienst laufen zu lassen, mit dem letzten Update am 19.11.2012 auf die kostenpflichtigen Pakete beschränkt wird (ab 29 Dollar/Jahr).
Wenn also jemand weiterhin Hamachi nutzen möchte, muss auf beiden Seiten ein Benutzer eingeloggt sein und das Programm gestartet haben (was beispielsweise nach einem erforderlichen Neustart des Remoterechners ja nicht immer der Fall ist).

Viele Grüße
Olaf

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: Hamachi ändert Nutzungsbedingungen

Beitrag von NobisSoft » 23. Nov 2012, 10:18

Ja, so nach und nach zeigen die Firmen im Softwarebereich und auch Firmen wie Facebook, Goggle usw....ihr wahres Gesicht. :o Erst die User mit Angeboten anlocken, abhängig machen und dann bezahlen lassen. Und anscheinend fallen alle darauf rein?! :shock: Ätzend...
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 mit WHSv1 (Clientsicherung)
NAS: 1x HP DataVault x312/510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) mit OpenMediaVault (Datensicherung/Backup)
BackUp: 2x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1/Zusammenschluss (Datenbearbeitung)
Netzwerk: 2x HP Envy6, 2x HP Mini 300, 2x HP Elitepad900
Notstromsicherung: HP USV750, HP USV1500
Betriebsysteme: WinVista,Win8.1Pro,Win10Pro,Linux Mint17LTS,Android
WLAN: 2x GalaxyTab2 10.1, GalaxyS7Edge, GalaxyS8
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3Slim, PS4Slim, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300, 2x Lametric Time

Xandrian
Foren-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 21. Feb 2012, 10:43

Re: Hamachi ändert Nutzungsbedingungen

Beitrag von Xandrian » 4. Dez 2012, 08:05

Naja ich weiß nicht warum alle immer alles kostenlos haben wollen aber gut...

Aber viel lustiger finde ich das mit den IP-Ranges... Gelernt haben sie nicht. Das alte 5er Segment ist ein reguleres IP-Netz das jetzt vergeben wurde. Dadurch waren diverse Server nicht erreichbar wenn der Hamachi Client installiert war. Teile des 5er Netzes wurden überigens an den deutschen Hoster Hetzner vergeben. Das neue Segment ist jetzt im 25er Bereich. Dieser ist dem Britischen Verteidigungsministerium zugewiesen. Wird zwar aktuell bei den wenigstens Usern Probleme machen aber sollten auch dieses Segment freigegeben werden (wie das 5er Segment) dann knallt es wieder... Für sowas sind eigentlich private Netzsegmente vorgesehen...

cu tb.
Verwendete Technik:
HTPC: Antec Fusion Remote Black - MSI H81M ECO - Intel i3-4150 - 8 GB 1600 Geil Black Dragon RAM - 128 GB ADATA Premier Pro SP900 SATA - TT-budget C1501 - Huntkey Jumper 300G - LiteOn iHos104-37 - Logitech Harmony One - Kodi 15 - DVBLink
Cinema: Toshiba XV 635 37" - Onkyo RX-SR607 - Bose Acoustimass 6
WHS: Silverstone SG02-F Sugo - Intel DH61BE - Intel G630T - Arctic Alpine 11 Pro - 16 GB Kinston VR DDR3 1333 CL9 Kit - Samsung 840EVO 120 GB - 2 x WD RED 2 TB (WD20EFRX) - 3 x Seagate Archive 8 TB (ST8000AS0002) - be quiet Pure Power L7 300W - Windows 10 Pro - Lights Out - StableBit Scanner
Netzwerk: AVM Fritz!Box 7390 - Trendnet TEG-S80G

Antworten