HowTo: Medienfreigabe mit SwissCenter

Hier können Anleitungen für die verschiedensten Themengebiete gepostet werden.
sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

HowTo: Medienfreigabe mit SwissCenter

Beitrag von sTunTe » 19. Aug 2008, 21:32

Bild

Inhalt:
Installation & Konfiguration des SwissCenters auf dem Windows Home Server.
Ausführlich beschrieben auf 121 Seiten und mit 123 Bildern illustriert.

Format:
Portable Document Format (PDF)

Download:
http://www.home-server-blog.de/2009/02/ ... ss-center/



Gruß
sTunTe
Zuletzt geändert von sTunTe am 4. Feb 2009, 16:17, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1743
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von locke703 » 19. Aug 2008, 22:50

Hi,

Kompliment

sehr gelungene Beschreibung - und eine neue Aufgabe für mich das ganze nach zu vollziehen

erst steht noch das Thema Systemplattenwechsel an, danach kommt der SwissCenter

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3722
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von AliG » 21. Aug 2008, 18:09

Hi!

Auch von mir ein großes Lob, das HowTo ist wirklich toll zu lesen und ausführlich beschrieben ;)

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von sTunTe » 22. Aug 2008, 09:48

Freud mich, das es Euch gefällt.
Fehlt nur noch eine passende Sektion. *kleiner Wink mit dem Zaunpfahl* ;)

Gruß
sTunTe

pethe000
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 7. Jan 2009, 08:28
Wohnort: Saarland

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von pethe000 » 7. Jan 2009, 23:58

Hallo sTunTe,

... in deiner Beschreibung My Server habe ich etwas gelesen von Swisscenter.
Habe direkt im Forum nachgesehen und deine Beschreibung darüber gefunden.
Zwei Fragen habe ich. Da ich meine Filme von Premiere mit der DBox streame, werden diese im TS Format gespeichert und die Infos zu den Film im xml Format abgelegt. Werden die Filme in dem Format abgespielt?
Da meine Infos im xml Format auf dem Sewrver liegen, funzt es trotzdem mit der Aktualliesierung bzw Update?

Habe auf meinem Server, MyMovies installiert aber noch nicht konfiguriert. Denke aber nachdem was ich gelesen habe sollte Swisscenter die bessere Wahl sein.

Bitte um Antwort.Danke
pethe000
Mein System besteht aus:
- Meinem alten Chiftec Bigtower
- Netzteil (geräuschlos)ETASIS EFN-300
- M3A785GMH/128M / 4GB Ram /
- 3x stromsparende Western Digital WD10EACS Caviar Green 1000 GB
- 2x stromsparende Western Digital WD15EADS Caviar Green 1500 GB
- CD und DVD Laufwerk von LiteOn

mstengel
Foren-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 8. Okt 2007, 19:05
Wohnort: Hessen

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von mstengel » 8. Jan 2009, 08:10

danke für das HowTo
HP MediaSmart Server EX470
2 GB Ram
1 TB HD
AMD Athlon64 2.6GHz LE-1640 Orleans
Fritzbox 7390

Benutzeravatar
WartiZ
Foren-Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 6. Nov 2007, 13:42
Wohnort: Dresden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von WartiZ » 8. Jan 2009, 17:59

Danke für das HowTo.
Hat jemand das SwissCenter in Verbindung mit dem Pinnacle Show Center in Benutzung?
Wie sind die Erfahrungen damit?

Gruss Henry
PRIMERGY Econel 100
Intel Pentium D 925 (3.0 GHz/ 2x2 MB L2 Cache/ 800MHz FSB), 1.024 MB DDR2-533 ECC, 4-Port S-ATA RAID-Controller, 2x ATA100, ATI Rage XL onboard (VGA), DVD-ROM, 3x PCIe, 4x PCI,
10/100/1000 MBit/s GigaBit Ethernet LAN, 6x USB2.0, seriell, parallel, 2x PS/2
Festplatten 1x IDE 160 GB // SATA Platten 1 +2 931 GB // Platten 3+4 465 GB, Sicherungsplatte USB 298 GB
freigebener Laserdrucker am Paralellanschluss

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von sTunTe » 8. Jan 2009, 23:30

pethe000 hat geschrieben:Da ich meine Filme von Premiere mit der DBox streame, werden diese im TS Format gespeichert und die Infos zu den Film im xml Format abgelegt. Werden die Filme in dem Format abgespielt?
Da meine Infos im xml Format auf dem Sewrver liegen, funzt es trotzdem mit der Aktualliesierung bzw Update?
Hallo pethe000.

Das SwissCenter bzw. der Simese streamt so ziemlich alles.
u.a. auch .vob-Dateien.
Ob diese dann auch vom jeweiligen Player angezeigt bzw. wiedergegeben werden, hängt vom Streamingclient ab.
Ein Umwandeln der Medien, wie es einige andere Medienserver anbieten, gibt es nicht.
Die vorhandenen XML-Dateien interessieren das SwissCenter herzlich wenig.
Die Medieninfos werden vom SwissCenter z.B. von ofdb oder aber auch von imdb geholt und anschließend in einer SQL-Datenbank abgelegt.

mstengel hat geschrieben:danke für das HowTo
Gerngeschehen.
WartiZ hat geschrieben:Danke für das HowTo.
Hat jemand das SwissCenter in Verbindung mit dem Pinnacle Show Center in Benutzung?
Wie sind die Erfahrungen damit?

Gruss Henry
Hallo Henry.
sTunTe hat geschrieben:Was macht man aber, wenn StreamingClients zum Einsatz kommen, die "Dank" dem UPnP-Standard ausschließlich auf die herkömmlichen Medienfreigaben zugreifen können, wie z.B. dem Pinnacle Showcenter 250HD?
Noch Fragen? ;)

Einziges mir bekanntes Problem:
.vob-Dateien werden zwar abgespielt, werden aber zum Teil in der falschen Auflösung dargestellt.
Das wäre soweit kein Problem, da man normalerweise beim Showcenter das Ratio einstellen kann..... normalerweise.
Leider geht das bei einigen Filmen nicht, so dass ich das Ratio über den Fernseher ändern muss.
Bin mir zwar noch nicht ganz sicher; liegt aber glaube ich am NTSC-Format.
Bei PAL scheint dieses Problem nicht aufzutreten.


Gruß
sTunTe

Benutzeravatar
WartiZ
Foren-Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 6. Nov 2007, 13:42
Wohnort: Dresden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von WartiZ » 9. Jan 2009, 14:09

WartiZ hat geschrieben:Danke für das HowTo.
Hat jemand das SwissCenter in Verbindung mit dem Pinnacle Show Center in Benutzung?
Wie sind die Erfahrungen damit?

Gruss Henry
Hallo Henry.
sTunTe hat geschrieben:Was macht man aber, wenn StreamingClients zum Einsatz kommen, die "Dank" dem UPnP-Standard ausschließlich auf die herkömmlichen Medienfreigaben zugreifen können, wie z.B. dem Pinnacle Showcenter 250HD?
Noch Fragen? ;)

Ja,
weil ich hab ein Pinnacle Showcenter 200 und das kann nicht nur per UPnP auf M.-freigaben zugreifen. :D

Vom P250 HD war nie die Rede.


Gruß
Henry
PRIMERGY Econel 100
Intel Pentium D 925 (3.0 GHz/ 2x2 MB L2 Cache/ 800MHz FSB), 1.024 MB DDR2-533 ECC, 4-Port S-ATA RAID-Controller, 2x ATA100, ATI Rage XL onboard (VGA), DVD-ROM, 3x PCIe, 4x PCI,
10/100/1000 MBit/s GigaBit Ethernet LAN, 6x USB2.0, seriell, parallel, 2x PS/2
Festplatten 1x IDE 160 GB // SATA Platten 1 +2 931 GB // Platten 3+4 465 GB, Sicherungsplatte USB 298 GB
freigebener Laserdrucker am Paralellanschluss

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von sTunTe » 9. Jan 2009, 23:48

WartiZ hat geschrieben:[Ja,
weil ich hab ein Pinnacle Showcenter 200 und das kann nicht nur per UPnP auf M.-freigaben zugreifen. :D

Vom P250 HD war nie die Rede.


Gruß
Henry
Hallo Henry.
Soweit mir bekannt unterscheiden sich das PS200 und 250HD lediglich bei der Widergabe von HD-Inhalten.
Selbst die Firmware ist die die selbe.
Wie greifst Du, abgesehen von UPnP, auf die Medien zu?
Meines Wissens gibt es dort keine andere Möglichkeit.
Lasse mich aber gern eines besseren belehren...

Gruß
sTunTe

Benutzeravatar
WartiZ
Foren-Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 6. Nov 2007, 13:42
Wohnort: Dresden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von WartiZ » 11. Jan 2009, 10:37

Hallo Henry.
Soweit mir bekannt unterscheiden sich das PS200 und 250HD lediglich bei der Widergabe von HD-Inhalten.
Selbst die Firmware ist die die selbe.
Wie greifst Du, abgesehen von UPnP, auf die Medien zu?
Meines Wissens gibt es dort keine andere Möglichkeit.
Lasse mich aber gern eines besseren belehren...

Gruß
sTunTe
Hallo sTunTe,

zum ersten kann man über die mitgelieferte Pinnacles Software auf die Medien zugreifen die aber in meinen Augen nicht viel taugt.

Ich nutze den Oxyl medienserver. Leider wird diese Software nicht weiterentwickelt und hat mit neueren Videoformaten Probleme.

Gruss Henry
Zuletzt geändert von WartiZ am 11. Jan 2009, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
PRIMERGY Econel 100
Intel Pentium D 925 (3.0 GHz/ 2x2 MB L2 Cache/ 800MHz FSB), 1.024 MB DDR2-533 ECC, 4-Port S-ATA RAID-Controller, 2x ATA100, ATI Rage XL onboard (VGA), DVD-ROM, 3x PCIe, 4x PCI,
10/100/1000 MBit/s GigaBit Ethernet LAN, 6x USB2.0, seriell, parallel, 2x PS/2
Festplatten 1x IDE 160 GB // SATA Platten 1 +2 931 GB // Platten 3+4 465 GB, Sicherungsplatte USB 298 GB
freigebener Laserdrucker am Paralellanschluss

pethe000
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 7. Jan 2009, 08:28
Wohnort: Saarland

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von pethe000 » 11. Jan 2009, 19:02

Hallo,

danke für die Anleitung.
Habe keine Probleme mit der Installation gehabt.
Auf meinem WHS habe ich im Ordner Videos einen Unterordner erstellt.
Kann aber per DBox bzw mit meiner XBox 360 nicht darauf zugreifen.
Was mache ich falsch??? Muss ich unter Eigenschaften einen Gruppen.- oder Benutzernamen eingeben oder erstellen.

Danke pethe000
Mein System besteht aus:
- Meinem alten Chiftec Bigtower
- Netzteil (geräuschlos)ETASIS EFN-300
- M3A785GMH/128M / 4GB Ram /
- 3x stromsparende Western Digital WD10EACS Caviar Green 1000 GB
- 2x stromsparende Western Digital WD15EADS Caviar Green 1500 GB
- CD und DVD Laufwerk von LiteOn

sTunTe
Moderator
Beiträge: 3078
Registriert: 9. Jun 2008, 16:25
Wohnort: im nasskalten Norden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von sTunTe » 11. Jan 2009, 20:15

@ Henry:

Dachte ich's mir doch... ;)
Das Showcenter (egal welches Modell) kann nur auf "UPnP AV"-Freigaben zugreifen.
Von daher ist das SwissCenter genial, da hier trotz UPnP mit Usern und PINS gearbeitet werden kann und somit Freigaben nicht für alle Benutzer zugänglich sind.


@pethe000:

Was für Dateien liegen denn in dem Ordner?
Wenn dort Medien liegen, die die Geräte nicht wiedergeben können, wird der Ordner (geschwige denn die Medien) auch nicht angezeigt.
Am einfachsten lässt sich das überprüfen, indem Du per Webbrowser auf das SwissCenter zugreifst.
http://SERVERNAME:8080
Wenn Du dort den Ordner auch nicht siehst, bleibt eigentlich nur die Möglichkeit, dass das SwissCenter die Medien noch nicht indexiert hat.
Dafür gibt es auf der Konfigurationsseite ( http://SERVERNAME:8080/config ) den Menüpunkt "Geplante Tasks".
Hier kannst Du festlegen, wann und wie oft das SwissCenter nach neuen Medien suchen soll.
Die Medieninfos werden dann auch automatisch aus dem Netz geholt, vorausgesetzt es werden welche gefunden... ;)
Du kannst diesen Vorgang aber auch manuell auslösen, indem Du den Menüpunkt "Neue Medien suchen" aufrufst und anschließend auf den Button "Nach neuen Medien suchen" klickst.

Gruß
sTunTe

Benutzeravatar
WartiZ
Foren-Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 6. Nov 2007, 13:42
Wohnort: Dresden

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von WartiZ » 11. Jan 2009, 21:49

sTunTe hat geschrieben:@ Henry:

Dachte ich's mir doch... ;)
Das Showcenter (egal welches Modell) kann nur auf "UPnP AV"-Freigaben zugreifen.
Von daher ist das SwissCenter genial, da hier trotz UPnP mit Usern und PINS gearbeitet werden kann und somit Freigaben nicht für alle Benutzer zugänglich sind.
das wusste ich nicht, ich werde es mal antesten

Danke, Henry
PRIMERGY Econel 100
Intel Pentium D 925 (3.0 GHz/ 2x2 MB L2 Cache/ 800MHz FSB), 1.024 MB DDR2-533 ECC, 4-Port S-ATA RAID-Controller, 2x ATA100, ATI Rage XL onboard (VGA), DVD-ROM, 3x PCIe, 4x PCI,
10/100/1000 MBit/s GigaBit Ethernet LAN, 6x USB2.0, seriell, parallel, 2x PS/2
Festplatten 1x IDE 160 GB // SATA Platten 1 +2 931 GB // Platten 3+4 465 GB, Sicherungsplatte USB 298 GB
freigebener Laserdrucker am Paralellanschluss

sebastian.rak
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 12. Sep 2008, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: HowTo: Altersabhängige Medienfreigabe

Beitrag von sebastian.rak » 13. Jan 2009, 19:36

Hallo Leute,

wie muss ich den Swisscenter bzw. den Simese konfigurieren, um einen bestehenden mySQL-Server nutzen zu können?

Gruß
Sebastian

Antworten