Dropouts beim Streamen von Musik

Windows Home Server in Verbindung mit Multimedia
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 24. Okt 2013, 21:07

yellowspider hat geschrieben:Danke. Jetzt noch die Einstellungen für die Prozessorauslastung, dann kömme ich klar :-)
Ich verwende die Version 4.1, also die Neueste
ja, ich dachte ich hätte irgendwo eine Hinweis auf V4.2 gesehen

du könntest mit Sysinternals procexpl schauen, ob beide Prozesse mit den selben oder unterschiedlichen Kommandowerten gestartet werden ... oder du musst jemanden finden, der es auch einsetzt und schaut ob das bei ihm auch so ist
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 24. Okt 2013, 21:38

Das mit den 2 Prozessen ist auf meinem Laptop auch so. Also wohl normal.
Das Netzwerk ist übrigens fast gar nicht belastet. Auch nicht bei den Dropouts.

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 16. Nov 2013, 17:48

Nach Unterstützung im dbpoweramp-forum (Asset upnp Server Software) hat sich herausgestellt, das wahrscheinlich aufgrund der vielen Musikdateien der RAM-Speicher des WHS nicht ausreicht. Verwende ich zB mein Laptop und greife auf die Daten vom Homeserver zu, gibt es keine Dropouts.
Diese gab es auch nicht auf dem WHS, wenn ich die Anzahl der Tracks drastisch reduziere. (nur noch so um die 2000).

Aber das ist nicht Sinn und Zweck eines (Musik-)Servers.
Wie kann ich nun den RAM Speicher von unnötigem Müll / Diensten, die ich für das Streamen nicht brauche, befreien, so das der WHS seiner Aufgabe des Streamens ungestört nachkommen kann?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 16. Nov 2013, 23:57

Scheint mir etwas ungeschickt programmiert zu sein ... die Mindestressourcen für das Streaming sollten durch ein Trackverrzeichznis m.E. nicht beinzträchtigt werden ...

Schau doch mal ob du mit dem Taskmanager bzw. der Leistungsüberwachung diese Vermutung bestätigen kannst .. da müsstest du dann auch sehen wer sonst noch den Speicher "verbraucht"
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 10:42

Also im Taskmanager werden mir bei der Systemleistung unter dem Parameter physikalischer Speicher die Werte wie im Dateianhang angezeigt. Sieht eigentlich bzgl. Speicher ganz ok aus, oder?
Dateianhänge
whs speicher 100.jpg
Aussetzer mit 100%CPU
whs speicher 100.jpg (152 KiB) 7629 mal betrachtet
whs speicher.jpg
normale Wiedergabe
whs speicher.jpg (44.67 KiB) 7630 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2013, 14:23

Aus meiner Sicht ist der "virtuelle Arbeitsspeicher" viel zu groß eingestellt .. und wie genau ist er eingestellt, Benutzerdefiniert oder "vom System verwaltet"

Stell ihn auf Benutzerdefiniert mit gleichen Werten bei Anfangsgröße und Maximale Größe und lege die Größe auf maximal 150 % des physikalischen Speichers fest ...

laut deinem Screenshot sind max. 1,4 GB der 6,1 GB maximal genutzt worden ... da reichte der physikalisch vorhandene Speicher locker aus
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 14:52

Habe die Auslagerungsdatei nun auf 3072 MB Benutzerdefiniert nach Deiner Empfehlung eingestellt.
Bei dem Parameter Speichernutzung habe ich die Optimierung mal von Systemcache auf Programme verändert.
Mal sehen, wie das jetzt läuft.

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 16:52

Wär ja auch zu schön gewesen. Immer noch Dropouts :nw

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2013, 17:00

Na ja , ehrlich gesagt habe ich das auch nicht anders erwartet ... deine Screenshot zeigen eigentlich, dass es kein Problem der Memoryauslastung sein kann

Starte doch mal die Leistungsüberwachung für CPU, Memory, Platten- und Netzwerk-IOs im Hintergrund und schau dann wenn das Problem wieder auftritt ob dort etwas zu sehen ist
Diese gab es auch nicht auf dem WHS, wenn ich die Anzahl der Tracks drastisch reduziere. (nur noch so um die 2000).
Das kann natürlich auch ein internes Problem der Speicherverwaltung in der Applikation sein ... manche 32-Bit Anwendungen melden schon Probleme wenn der verfügbare Speicher bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist ... schönes/schlechtes Beispiel dafür ist Excel :shock:

PS du kannst zu der Leistungsüberwachung auch z.B. die CPU- und Memoryverwendung der Applikation hinzufügen ...
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 17:06

Komme mit der Protokolliererei nicht so ganz klar. Was muss ich da einstellen?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2013, 17:28

Schau mal ob du hiermit zurecht kommst viewtopic.php?f=49&t=11522

Ansonsten frag noch einmal ;)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 17:43

Danke Dir, die Anleitung hatte ich bereits gelesen. Es geht mir nun konkret um die Leistungsparameter / Leistungsindikatoren und deren Konfiguration. Welche sollte ich da nehmen?
Thx

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2013, 18:07

zum Beispiel ...

Processor - Prozessorzeit und evt. Interrupzeit
Speicher - Verfügbare Bytes
Netzwerkschnittstelle - Gesamtzahl Bytes/s
Prozess - Prozess auswählen - Prozessorzeit und Virtuelle Größe

wenn man da nichts sehen kann musst du mal mit ähnlichen Werten herumspielen ;)

Wenn wir dann wissen woran es liegt ist natürlich ganz klar wohin man hätte schauen sollen :mrgreen:
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

yellowspider
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2010, 13:34

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von yellowspider » 17. Nov 2013, 20:48

Im Anhang mal die Datei mit 2 Dropouts, die während der Protokollierung auftraten. Kann die Werte nicht interpretieren.
Dateianhänge
dropouts.xlsx
(26.83 KiB) 160-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21257
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Dropouts beim Streamen von Musik

Beitrag von Nobby1805 » 17. Nov 2013, 22:10

Dann müsstest du die Originaldatei und die GENAUE Zeit wann die Drop-Outs passiert sind schicken ... bei Import der CSV nach Excel sind die Werte falsch konvertiert worden (amerikanische/deutsche Punkt/Komma Problematik)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten