WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Windows Home Server in Verbindung mit Multimedia
Benutzeravatar
symbol
Foren-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mär 2009, 15:32
Wohnort: Saskatoon

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von symbol » 22. Jan 2012, 23:23

Sorry, ich bin da einfach zu dämlich dafür oder seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Dies ist sicher nicht die erste Software welche ich aktiviere aber hier steh ich ganz doll auf dem Schlauch. :nw :nw

Ich habe als ich die Lizenz gekauft habe, eine Mail, mit einem Produktcode bekommen.

Was mach ich mit diesem und was ist der Devicecode und wo bekomm ich diesen her?

Ich habe einen selbst gebauten WHS 1 am laufen und als Streamingclient hab ich einen Sony BDP-S370.

Hoffentlich kann mir einer bitte von Euch diesbezüglich weiterhelfen, denn wie oben geschrieben, ich stehe gewaltig auf dem Schlauch. :nw :nw

Vielen Dank an alle die mein Post lesen und mir helfen im Voraus.

Symbol
cluster10 hat geschrieben:
symbol hat geschrieben:@ all,

ich habe mir die Lizenz vom WildMediaServer gekauft, aber bin irgendwie zu blöd das Ganze richtig zu aktivieren.

Kann mir da bitte einer hier von Euch kurz erklären wie ich da was machen muss? :?:

Schonmal danke an alle. :nw :nw :nw

Symbol

Hier steht alles, damit kriegste das hin. ;-)
http://www.wildmediaserver.com/device_registration.php
WHS 2011, Gigabyte GA-MA770-UD3, 6 GB DDR 2, AMD PHENOM (tm) II X4 955 - 3.2 GHZ, NVIDIA Geforce 210, 60GB SanDisk SDSSDP064G SATA Disk Device (SSD),
1 x Samsung HD 103UJ (1TB), 1 x Samsung HD 103SI (1TB), 1 x Seagate 2000DL001 (2TB), 1 x WD30ERZ (3TB)
AddIn: LightsOut, StableBit DrivePool

cluster10
Foren-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2010, 21:30

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von cluster10 » 23. Jan 2012, 11:09

symbol hat geschrieben:Sorry, ich bin da einfach zu dämlich dafür oder seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.
[/quote]


So, nun noch mal langsam zum Mitmeißeln: :)

Hier steht alles - sogar mit Bildern: http://www.wildmediaserver.com/device_registration.php

Du schaltest ALLE Geräte AN (1. bis 4.)
1. Turn on media device.
2. Run program.
3. Start server.
4. Make sure the server is available in the device.

Warte da ruhig ein paar Minuten, bis sich alle Geräte übers Netzwerk "verständigt" haben.

5. Click Settings-Devices >> Bild auf http://www.wildmediaserver.com/device_registration.php
Falls dein Player dort nicht auftaucht, klicke auf >Suche / Search

Nachdem er gefunden wurde, wähle ihn aus und klicke auf >Edit

Dort findest du den Device-Code. Für diesen Device-Code solltest du die Lizenz gekauft haben, das heiß, dieser Device-Code steht auch in deiner Mail, die du bekommen hast.

Kopiere aus deiner Mail den "Activation-Code" in das zugehörige Feld und klicke OKAY.

Ja, das wars schon..
.
.
.
11. Click OK, OK, OK, Restart server - Yes.

Starte also zum Abschluss deinen Wild media Server neu - danach ist dein Player registriert.
Server: Acer H340 mit 1 x WD10EADS und 3 x WD20EARS (vorher 3 x Samsung HD204UI) mit WILD Media Server
Router: Fritz!Box 7390 (T-Home Entertain 16000+)
Clients: Dell Workstation mit Win 7 64 Bit Ultimate, Dell Notebooks mit Win 7 64 Bit Home Premium
Clients: WD TV live HD - einfach genial, HTC ONE (mit BubbleUPnP Pro), Samsung TV UE46D7090
Add-Ins: Lights-Out (jeden Cent wert), Advanced Admin Console, Home Server SMART
Audio: ONKYO TX-SR508 mit 5.1 Boxen von ELAC
Streaming: ACER H340 (mit WMS) > WD TV Live HD > Samsung TV UE46D7090 / ONKYO TX-SR508 (5.1)

Benutzeravatar
symbol
Foren-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mär 2009, 15:32
Wohnort: Saskatoon

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von symbol » 24. Jan 2012, 01:20

@ cluster10,

danke für die ausführliche Anleitung.

Nur bei mir in der Mail steht definitiv kein Device-Code.

Das ist ja das Problem, ich bekam nur den Productcode, sonst nix.

Symbol
WHS 2011, Gigabyte GA-MA770-UD3, 6 GB DDR 2, AMD PHENOM (tm) II X4 955 - 3.2 GHZ, NVIDIA Geforce 210, 60GB SanDisk SDSSDP064G SATA Disk Device (SSD),
1 x Samsung HD 103UJ (1TB), 1 x Samsung HD 103SI (1TB), 1 x Seagate 2000DL001 (2TB), 1 x WD30ERZ (3TB)
AddIn: LightsOut, StableBit DrivePool

cluster10
Foren-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2010, 21:30

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von cluster10 » 24. Jan 2012, 12:13

symbol hat geschrieben:@ cluster10,

danke für die ausführliche Anleitung.

Nur bei mir in der Mail steht definitiv kein Device-Code.

Das ist ja das Problem, ich bekam nur den Productcode, sonst nix.

Symbol
Da musste wohl doch mal zum Support schreiben. Der Evgeny antwortet aber wirklich superschnell. ;-)


Was ich aber jetzt immer noch nicht verstehe: Du gibst bei der Bestellung den Device-Code des betreffenden Gerätes an. Dann bekommst du (nach maximal einem Tag) eine Mail, in der dein Device-Code steht (die allerletzten Zeichen stehen aber nur noch mit ... drin) und den zugehörigen Activation-Code.

Wenn du nämlich den Device-Code bei der Bestellung nicht angeben würdest, könntest du sicherlich auch gar nichts bestellen.
Server: Acer H340 mit 1 x WD10EADS und 3 x WD20EARS (vorher 3 x Samsung HD204UI) mit WILD Media Server
Router: Fritz!Box 7390 (T-Home Entertain 16000+)
Clients: Dell Workstation mit Win 7 64 Bit Ultimate, Dell Notebooks mit Win 7 64 Bit Home Premium
Clients: WD TV live HD - einfach genial, HTC ONE (mit BubbleUPnP Pro), Samsung TV UE46D7090
Add-Ins: Lights-Out (jeden Cent wert), Advanced Admin Console, Home Server SMART
Audio: ONKYO TX-SR508 mit 5.1 Boxen von ELAC
Streaming: ACER H340 (mit WMS) > WD TV Live HD > Samsung TV UE46D7090 / ONKYO TX-SR508 (5.1)

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 25. Jan 2012, 13:35

Ich hab auch Probleme mit dem Streaming. Habe nun Serviio, Mezzmo, PS3MS und Wild Media Server durch. Habe mir extra eine Q9550s für mein HP Data Vault x510 gekauft. Aber wenn ich über Mezzmo, PS3MS oder Serviio streame, läuft die CPU sofort auf 100% voll. Das kann bei der QuadCore mit 2,83 GHz ja nicht sein oder? Der WMS streamt alles artig, aber da ist die Ordnerstruktur total blöd wie ich finde. Mir gefällt Mezzmo am besten, aber wieso läuft dort die CPU auf 100% voll. Das ist erst seit kurzem. Habe mal eine 15GB MKV ruckelfrei bis zum Ende des Filmes gestreamt, dann blieb er stehen. Aber jetzt ruckelt es sofort los. Wäre um atschläge dankbar!

denta80
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26. Jan 2012, 02:23

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von denta80 » 26. Jan 2012, 02:31

Ich habe nun massig DLNA Server Software probiert und bleib weiterhin bei WMS hängen. Das Programm ist ansicht unglaublich komplex aber wer sich damit bischen beschäftigt wird belohnt! Ich nutze WMS zum Streamen von MKV und MP3 dateien an meinem Onkyo TX-609 bzw meine Playstation3 (da ja sony leider unfähig ist die PS3 MKV Ready zu machen bin ich leider damit verdammt einen DLNA server zu machen :evil: ). Auch der Support antwortete bei mir superschnell auf einige fragen. Kleinere Probleme hab ich zwar noch wie z.b wenn ich eine Serie schaue überspringt der manchmal einfach die datei als würd jemand forward drücken... falls jemand noch nen Tip hat wie ich das wegbekomm würd ich mich auf eine antwort freuen.

Filme auf 1080p (DTS) laufen ohne Probleme. Selbst 3D Filme werden bei mir ohne probleme gestreamt :)

Aufjedenfall kann ich Wild Media Server nur jedem wärmstens empfehlen. Nur einfach ist er mit sicherheit nicht... dafür wird man belohnt wenn man sich damit auskennt

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 26. Jan 2012, 09:03

Kann mir dann vielleicht einer helfen damit auch ich von dem genialen Streamer profitiere? Möchte dts streamen und eine ordentliche Ordner Struktur. Bei mezzmo z. B. Ziehe ich meinen Ordner mit unterordner und Dateien einfach ins Verzeichnis und er zeigt diese chronologisch a-z jeweils erst Ordner und dann a-z Dateien an. Bei wms sind nur Dateien wild durchnander wäre für eure Unterstützung dankbar

talla6
Foren-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 13. Dez 2011, 15:55

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von talla6 » 26. Jan 2012, 11:18

? Habe bzw kenne nur den WMS, funktioniert bei mir rein ordner- bzw. Anzeigetechnisch einwandfrei von a-z auch.
Wenn mezzmo läuft, warum willst Du dann weg? Ich überlege mir mezzmo mal anzusehen demnächst. Taugt das nix?
WHS: HP Data Vault X312 [Atom D510 1.66Ghz, 2GB Ram, 2x WD20EFRX = 4TB] mit WHS V1
Add-Ins: Lights-out 1.6.1.2408, BDBB 1.0.3.3.,
Client-PC: Pentium i5 750 @ 2,67 GHz, 6GB Ram, NVidia GeForce GTS 250, 1x WD WDC15EARS Sata II (1,5TB), Win 8 Prof. 64Bit

Streaming Client: TV Philips 32PFL9603 u. 46PFL9715K2 (via WildMediaServer 1.14.3 oder AppleTV), Philips Blu Ray Player
Netzwerk: Fritz!Box 6591 mit aktiv. Fernwartung & Portforwarding, Gigabit Switch: D-Link DGS-1005D, 4x LAN, WLan)
Umgebung: Kabeldeutschland 50Mbit symmetrisch, Dyndns eingerichtet

cluster10
Foren-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2010, 21:30

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von cluster10 » 26. Jan 2012, 11:22

denta80 hat geschrieben:...wenn ich eine Serie schaue überspringt der manchmal einfach die datei als würd jemand forward drücken... falls jemand noch nen Tip hat wie ich das wegbekomm würd ich mich auf eine antwort freuen.
Hab noch ne Frage dazu: Wird INNERHALB des Filmes gesprungen oder bereits beim Auswählen des Filmes manchmal einer übersprungen? Betreifft es nur Serien? (Manchmal haben die vielleicht zu lange Namen - keine Ahnung vielleicht wertet der WMS nicht alle Zeichen eines langen Dateinamens aus?)

Möglicherweise ist es auch ein Problem der PS3. Hast du denn mal einen anderen Player versucht?

Ich habe mehrere Geräte als Player (selten mein TV, praktisch immer den WD TV Live Player, selten auch das Galaxy Tab) - das Problem kenne ich bis jetzt nicht.
Server: Acer H340 mit 1 x WD10EADS und 3 x WD20EARS (vorher 3 x Samsung HD204UI) mit WILD Media Server
Router: Fritz!Box 7390 (T-Home Entertain 16000+)
Clients: Dell Workstation mit Win 7 64 Bit Ultimate, Dell Notebooks mit Win 7 64 Bit Home Premium
Clients: WD TV live HD - einfach genial, HTC ONE (mit BubbleUPnP Pro), Samsung TV UE46D7090
Add-Ins: Lights-Out (jeden Cent wert), Advanced Admin Console, Home Server SMART
Audio: ONKYO TX-SR508 mit 5.1 Boxen von ELAC
Streaming: ACER H340 (mit WMS) > WD TV Live HD > Samsung TV UE46D7090 / ONKYO TX-SR508 (5.1)

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 26. Jan 2012, 12:15

Ich habe mit Mezzmo das Problem, dass mir dort die CPU immer auf 100% voll läuft, obwohl ich für meinen Server die stärkste zu kaufende CPU habe ( Quad Core 2,83 GHz, Intel Q9550s )
Gleicher Film, gleicher Server und WMS und ich kann den Film ohne ruckeln schauen, spulen und die CPU Auslastugn liegt bei 35%. Daher muss das Problem bei Mezzmo liegen!

Ansonsten finde ich Mezzmo deutlich übersichtlicher. Aber feienr einzustellen usw ist eindeutig WMS! Warum ist das Verzeichnis bei mir wohl so durcheinander?

Habe mein Verzeichnis D:/shares/videos importiert. Darin sind Ordner und einzele files. Diese zeigt WMS am Endgerät leider wild durchnander an :-(

cluster10
Foren-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2010, 21:30

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von cluster10 » 26. Jan 2012, 16:36

1933 hat geschrieben: Habe mein Verzeichnis D:/shares/videos importiert. Darin sind Ordner und einzele files. Diese zeigt WMS am Endgerät leider wild durchnander an :-(

Das wundert mich jetzt schon: Der WMS bietet mir zum Beispiel ALLE Filme, sortiert nach Datum, die einzelnen Ordner oder auch sortiert nach Genre an. (Letzteres kann man je Film zum Beispiel über IMDB im WMS selber machen. Der WMS speichert das für jeden Film - inklusive Schauspielern.)
Server: Acer H340 mit 1 x WD10EADS und 3 x WD20EARS (vorher 3 x Samsung HD204UI) mit WILD Media Server
Router: Fritz!Box 7390 (T-Home Entertain 16000+)
Clients: Dell Workstation mit Win 7 64 Bit Ultimate, Dell Notebooks mit Win 7 64 Bit Home Premium
Clients: WD TV live HD - einfach genial, HTC ONE (mit BubbleUPnP Pro), Samsung TV UE46D7090
Add-Ins: Lights-Out (jeden Cent wert), Advanced Admin Console, Home Server SMART
Audio: ONKYO TX-SR508 mit 5.1 Boxen von ELAC
Streaming: ACER H340 (mit WMS) > WD TV Live HD > Samsung TV UE46D7090 / ONKYO TX-SR508 (5.1)

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 26. Jan 2012, 19:11

Dann muss ich es wohl aufgeben. Habe vorsorglich grade alles deinstalliert und nochmal installiert. Ordner den Media ressources hinzugefügt. Habe jetzt zwar tausende Ordner wie Genre bla bla, aber bei Alle Filme sind wieder keien Ordner und unter Ordner Media Ress. ist keien Reihenfolge A-Z. Was ein Dreck, ohne Witz.
Keiner eine Lösung? Was habt ihr denn wie eingestellt?

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 26. Jan 2012, 19:41

denta80 hat geschrieben: Aufjedenfall kann ich Wild Media Server nur jedem wärmstens empfehlen. Nur einfach ist er mit sicherheit nicht... dafür wird man belohnt wenn man sich damit auskennt
Dafür brauch man aber ein dickes Fell. Ich hätte die Bude hier schon kurz und klein kloppen können!

1933
Foren-Einsteiger
Beiträge: 21
Registriert: 24. Feb 2011, 08:28

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von 1933 » 27. Jan 2012, 14:56

Oh man. Ich musste am sony die Sortierung Einstellen, nicht über das Programm... Jetzt klappt es wunderbar. Kann man eigentlich DTS undecodiert streamen oder wandelt der immer auf AC3 / Dolby Digital um. Das steht nämlich trotz DTS Soundspur im AVR. Spulen kann ich einfqach mit dem Sony nur vor zurück. Diese Intervallspürunge sind also nicht an allen Endgeräten möglich?

cluster10
Foren-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2010, 21:30

Re: WHS <---> TV Streamingprobleme? --->ERLÖSUNG!

Beitrag von cluster10 » 28. Jan 2012, 12:32

1933 hat geschrieben:
denta80 hat geschrieben: Aufjedenfall kann ich Wild Media Server nur jedem wärmstens empfehlen. Nur einfach ist er mit sicherheit nicht... dafür wird man belohnt wenn man sich damit auskennt
Dafür brauch man aber ein dickes Fell. Ich hätte die Bude hier schon kurz und klein kloppen können!
Mir ging das ja auch so. Daher war mein Tipp (schon ein paar Mail hier geschrieben):

Schreibt eine Mail zum Support - der antwortet meistens innerhab einer Stunde. Und er hat bisher auf JEDES meiner Fragen IMMER DIE RICHTIGE Antwort parat gehabt. ;-)

Wer den WMS gekauft hat, nimmt einfach die Mail mit dem Lizenzkey und klickt auf Antworten und schreibst sein Anliegen zum Support.

Der WMS kann echt unheimlich viel, aber wo wo was einzustellen ist, ist schon sehr undurchsichtig. :-|
Server: Acer H340 mit 1 x WD10EADS und 3 x WD20EARS (vorher 3 x Samsung HD204UI) mit WILD Media Server
Router: Fritz!Box 7390 (T-Home Entertain 16000+)
Clients: Dell Workstation mit Win 7 64 Bit Ultimate, Dell Notebooks mit Win 7 64 Bit Home Premium
Clients: WD TV live HD - einfach genial, HTC ONE (mit BubbleUPnP Pro), Samsung TV UE46D7090
Add-Ins: Lights-Out (jeden Cent wert), Advanced Admin Console, Home Server SMART
Audio: ONKYO TX-SR508 mit 5.1 Boxen von ELAC
Streaming: ACER H340 (mit WMS) > WD TV Live HD > Samsung TV UE46D7090 / ONKYO TX-SR508 (5.1)

Antworten