Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Windows Home Server in Verbindung mit Multimedia
Benutzeravatar
FrankySt72
Foren-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 4. Jun 2009, 23:31

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von FrankySt72 » 19. Aug 2011, 12:54

Ich habe aber noch eine Grundlegende Frage, an welchem Rechner synchronisiert ihr eure iphones? (aktualisieren, musik drauf spielen etc.) Steckt ihr sie an den Server oder habt Ihr dafür eine "dedizierte" andere Maschine?
Die Synchronisation bleibt vom "iTunes auf WHS" unabhängig. Wenn ich das noch richtig weiß, geht die Synchronisation mit dem iTunes am WHS nicht, weil beim Manipulieren der setup.exe etwas relevatnes heraus genommen wird.
Grüße Frank
[Irren ist menschlich. Aber noch menschlicher ist es, dem Computer die Schuld zu geben.] *Unbekannt
[Wir sind alle aus Sternenstaub gemacht - und unser Schmuck aus dem Staub kollidierender Sterne] *Carl Sagan

HP StorageWorks x510 Data Vault - WHS 2011 - 4GB - System 2TB Samsung F4 + 2TB Samsung F3 + 3TB WD Red
(HP Mediasmart EX470 V3.0 - SP2 - PP3 - 2GB - 2.6GHz (AMD LE-1640)) aktuell außer Betrieb
FRITZ!Box Fon 7390 - 100 MBit KabelDeutschland / ZyXEL GS1100-16 / D-Link DGS-1008D
Relevante Ausstattung: Windows 8 + Windows 7, iPad 4, iPad mini, iPhone 4S, Apple TV (3), Samsung UE55D8000

Datenduplizierung, Raid 1,5,10 ersetzt kein Backup!!! Niemals auf Backup verzichten!!!

reuss24
Foren-Einsteiger
Beiträge: 39
Registriert: 15. Apr 2008, 17:46

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von reuss24 » 20. Aug 2011, 13:06

Hallo,

das Thema ist schon recht umfangreich und ganz durchlesen eher schwierig.

In Antwort 7 (wenn ich mich nicht verzählt habe) ist folgender Link aufgeführt: http://goolier.com/index.php/2010/itune ... me-server/

Auf dieser Seite wird in einem Bericht (englisch) erklärt, mit welchem Programm und was an der Installationsroutine von iTunes verändert werden muss, damit die Synchronisation von iPod, iPhone und iPad auf dem WHS funktioniert.

Auf meinem WHS1 läuft iTunes auch problemlos als Dienst. Ich synce jedoch meine Devices an meinem iMac.

Gruss Thomas.

matzel82
Foren-Einsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 14. Aug 2011, 12:39

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von matzel82 » 1. Sep 2011, 21:32

ich habe vor einiger Zeit mir eine Squeezebox gekauft und den Squeezeserver mit den Daten von iTunes gefüttert (Playlists). Die Musiksammlung war bis dato auf einer externen HDD.

Nun habe ich ein WHS. Die Musiksammlung auf den Server geschaufelt, verbindung klappt, Squeezeserver läuft, Musik trällert.

NUR habe ich bei beiden varianten immer wieder den fall dass die Playlisten welche ich mühevoll in iTunes eingerichtet habe nicht auf dem Radio angezeigt werden. Auch nicht in iPeng und auch nicht in der Fernbedienung im Webbrowser.

Bevor ich den WHS hatte und nur mit iTunes gearbeitet hatte kam das auch sehr oft vor. Zwischendurch wurden sie mal angezeigt, aber nicht auf dauer.

Zudem möchte ich mit iTunes auf den WHs zugreifen.

Was muss ich tun ?

misch
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jun 2011, 14:23

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von misch » 6. Sep 2011, 16:12

So aktualisiere ich meine iTunes Bibliothek:

Umgebung:
- HP N36L
- WHS 2011
- iTunes 10 als Service im Administrator-Konto-Kontext
- Virtual Audio Cable als virtuelle Soundkarte

Benutzt wird das Programm "iTunes Library Updater" (http://itlu.ownz.ch/wordpress/), welches eine Ordnerstruktur mit der iTunes-Bibliothek abgleicht und aktualisiert. iTLB hat auch ein Command-Line-Interface, sodass man mittels Batchdatei die iTunes-Bibliothek (auch via Taskscheduler) täglich/wöchentlich/bei Bedarf aktualisieren kann.

peter07
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2011, 11:49

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von peter07 » 14. Sep 2011, 12:29

Hallo

Ich bin ein neuer, habe mir von einem Freund einen WHS 2003 zusammen bauen lassen.
Möchte jetzt auf meinen WHS Itunes installieren, komme mit der Beschreibung von Vanish0845 nicht klar. ?

Itunes ist schon geändert wie beschreiben auf http://www.gOOlier.com
Muss ich jetzt erst Itunes installieren und dann, die geänderte Datei reparieren? Oder die geänderte Datei einfach Installieren?

Und wie genau geht das mit dem -Itunes Dienst (Per Anyserviceinstaller, http://addins.home-server-blog.de/verwa ... nstaller/; oder
(http://www.johncleary.net/2009/11/download-jtunes-here/)).

Kann mit einer eine genaue Beschreibung geben wie ich Itunes Installieren kann? ( für richtigen Anfänger )

Danke für eure Hilfe

Tschitan

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von Tschitan » 14. Sep 2011, 22:32

Da es bei mir auch demnächst ansteht, wäre ich für eine komplette deutsche Anleitung/"How to" mit allen Links/Proggies die nötig wären.

Vielleicht wäre ja jmd, bei dem es läuft, bereit dazu.

Wäre mir sogar ein paar Euros wert und anderen bestimmt auch !

P.S.: Hier wird überwiegend von Musik geredet. Funktioniert das auch alles mit Filmen und Dateien ?

peter07
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2011, 11:49

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von peter07 » 15. Sep 2011, 05:45

vanish0845 hat geschrieben:Also bei mir läuft iTunes auf dem WHS mitsamt einer iTunes Mediathek. Auf diese Mediathek greift iTunes zu und sie beinhaltet Musik, Filme und Fernsehsendungen.
iTunes läuft als Dienst und startet automatisch mit dem WHS. Ich muß in meinem Setup nichts mehr machen außer neue Medien in die Mediathek aufnehmen (was logisch ist). Nur dazu muß ich den Dienst beenden und iTunes selbst kurz starten.

Hier die Kurzzusammenfassung wie es bei mir läuft:
- Damit iTunes auf dem WHS läuft habe ich die Installationsroutine angepasst (hier beschrieben: http://goolier.com/index.php/2010/itune ... me-server/).

- In iTunes ist die Privatfreigabe aktiviert.



-Itunes Läuft als Dienst (Per Anyserviceinstaller, http://addins.home-server-blog.de/verwa ... installer/;
ebenfalls funktioniert auch das Skript "Jtunes" was es ggf. erleichtert den Dienst zu stoppen und iTunes zu starten; JTUNES (http://www.johncleary.net/2009/11/download-jtunes-here/)). Der Dienst läuft im Kontext des Adminkontos mit Starttyp automatisch.





(-Meine iTunes Mediathek ist ein Klon derjenigen auf meinem PC (der WHS dient hier als elektronischen Duplikat/Archiv). Per Skript auf dem PC werden einmal täglich neue Dateien in die Musik Freigabe kopiert.)

- Außerdem hängt an meinem H340 eine USB Soudkarte (DeLock USB Sound Adapter 7.1, braucht keine gesonderte Treiberinstallation sondern installiert sich per Plug and Play, waren ca. 10 € bei Amazon) - andernfalls meckert iTunes beim Start
(Alternativ funktioniert wohl auch das virtual audio cable, eine virtuelle Soundkarte - ich selbst habe das aber nicht zum Laufen gebracht)

-Der selbstgebastelte iTunes Dienst und der Bonjour Dienst werden über Lightsout beendet/neu gestartet bei Standby bzw. aufwachen.
(Sonst verschwindet die freigegeben Mediathek im Netz nach einigen Sleep-Zyklen)

- Des weiteren läuft Itunes wesentlich stabiler seit ich es in die Liste der DEP Ausnahmen aufgenommen habe. (Das war ein Tip den ich irgendwo im Netz gefunden habe.) DEP ist die Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP), siehe Screenshot (Remotedesktop -> System -> Erweitert -> Einstellungen)

Dadurch läuft iTunes komplett reibungslos seit Monaten. Und ich nutze es um zB die Medien im Wohnzimmer zu hören/sehen und zwar per ipad Remote auf einem AppleTV.

VG,
Sebastian
Unbenannt.PNG

Hallo

kannst du mir bitte das mit den Diensten noch mal erklären, und bei mir kommt beim Starten von Itunes immer ein Audio Fehler, aber die USB Soundkarte ist im WHS eingesteckt.

mfg

matzel82
Foren-Einsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 14. Aug 2011, 12:39

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von matzel82 » 1. Okt 2011, 12:17

das hilft mir aber nicht weiter. iTunes habe ich zwar installiert bekommen, die Dateien schon lange auf dem Server, nur die mediathek und die Wiedergabe listen bekomme ich nicht wahnsinnigen aufwand in iTunes geschoben. Nur besteht das problem weiterhion dass die im squeezeserver eingetragenen Playlisten aus meinem "Originalen" iTunes nicht an die Squeezebox übertragen werden und so mir NICHT zur verfügung stehen.

Markus_LH
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 9. Feb 2012, 13:37

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von Markus_LH » 9. Feb 2012, 13:47

Hallo zusammen!

Ich hoffe, ich bin hier richtig :nw
Ich habe ein Problem, was sich mir nicht wirklich erschließen will...

Homeserver ACER H340
Lights Out in aktueller Version
Standby bei Netzwerklast <18kb
Überwachte Quellen = keine

iTunes läuft als Dienst (Danke für jTunes!!!)
Funktioniert fehlerfrei!!! Nur nicht, wenn ich Filme an mein AppleTV2 streame. Da legt sich mein Server mal gemütlich aufs Ohr. Höre ich Musik, bleib er bei mir...?! Muss ich das verstehen?

Gruß und Dank für jeden Hinweis
Markus

G4rfi3ld
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 8. Nov 2011, 09:36

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von G4rfi3ld » 31. Mai 2012, 10:48

Hallo
das neueste Update auf iTunes Version 10.6.1.7 lässt sich nicht mehr installieren, da mir bei der Installation von "Apple Mobile Device Supoort " die Fehlermeldung angezeigt wird dass Windows XP SP2 oder neuer benönitgt wird, und ohne diese bricht die iTunes Installation ab.

Die "alte" Version geht nicht mehr da die Mediathek in der neuen Version abgespeichtert wurde.

Kennt wer eine Lösung, habe bereits das SP2 für 2003 Server installiert, was zwar klagslos fuktioniert hat aber leider keine Lösung des Problemes brachte.

Andre.Heisig
Foren-Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 9. Mai 2011, 12:58

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von Andre.Heisig » 12. Jun 2012, 13:16

keine direkte Lösung, aber eventuell eine Möglichkeit, alles wieder ans Rennen zu kriegen:

- sichere die iTunes Mediathek (!)

- http://www.bizmodeller.com/iHomeServer_for_iTunes.aspx; da hats ein offizielles iTunes Addin für den WHS, auch den WHS v1,
das nimmt dir das ganze Rumgemurkse mit Orca und Diensten usw. ab. Installieren, einmalig per Dialog die iTunes-Setup.exe fixen,
iTunes aufspielen, fertig.
Letztlich macht das Addin zwar nix, was die ganzen Einzelanleitungen im Netz nicht auch tun, aber es macht es alleine und weitestgehend im Hintergrund:
Setup fixen, deine Music-Shares überwachen und die Mediathek auf Stand halten, iTunes als Dienst betreiben und den Soundkartenfehler wegklicken.
Gibt ne 30 Tage Testversion, und das Addin ändert an deiner iTunes Mediathek nix, davon trennen geht jederzeit.

Ich hab das Programm seit ca. 6 Monaten im Einsatz und bin bis auf Kleinigkeiten sehr zufrieden, wobei ich einen Teil meiner Stresspunkte an anderer Quelle als in dem Addin vermute.
WHS: HP N40L (ML310 Gen.8 in Anmarsch): Fileshares, iTunes.
OS: SBS 2011 Standard
Clients: div. Win7 PCs, Laptops, Netbooks; PS3 Slim, iPhone, iPad, AppleTV

ServerNoob
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jul 2012, 12:31

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von ServerNoob » 17. Jul 2012, 12:42

Hallo,

auch ich habe mich nun nach langem Hin und Her, wie ich denn am komfortabelsten meine Musik auf die Anlage bekomme, für WHS/Itunes entschieden, genauer: WHS2011, HP40L

Mit dieser Hardware müsste nach der Anleitung von vanish0845 (Danke dafür!!) erst einmal folgendes Szenario funktionieren: iPhone oder iPad per Kabel an die Anlage gestöpselt (derzeit hängt da ein iPod dran) und dann kann ich per WLAN auf die Mediathek des Servers zugreifen.
Nun meine (ersten :D ) Fragen:
1. Wie genau liefe das mit einem AppleTV2 ab? Steuere ich den AppleTV2 per iPhone/iPad und der greift per Netzwerk (Kabel/WLAN?) auf die MP3s auf dem Server zu oder werden die Songs dann auch "nur" per WLAN vom Server zum iPhone/iPad und von da wiederum per WLAN zum AppleTV2 gestreamt?
2. Angenommen auf dem Server liegen 1000 MP3s, davon gefallen mir 800 und meiner Frau auch 800. 600 gefallen uns beiden und dann sind es noch jeweils 200, die nur einem von beiden zusagen. Wie erstelle ich nun 2 Playlisten, also eine jeden? Bisher hat jeder seinen eigenen Rechner mit lokalen MP3s, wobei da die 600 "gemeinsamen" halt doppelt rumkullern. Ich kann mir vorstellen, dass ich ab sofort neue CDs direkt auf dem Server in die Mediathek einlesen muss und dann die jeweils passende Playlist obendrein aktualisiere. Wie macht ihr das?

Danke schon mal!
Der Noob :mrgreen:

Benutzeravatar
FrankySt72
Foren-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 4. Jun 2009, 23:31

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von FrankySt72 » 17. Jul 2012, 17:39

zu 1) Stereoanlage<->ATV - - - WHS mit iTunes. Du würdest dann per Remote-App von Apple am iPhone/iPad/iPod das iTunes am Server fernsteuern, der dann direkt an den ATV per Airplay schickt. Auch die andere Variante ist denkbar, dass Du per Privatfreigabe auf den Inhalt des iTunes am Server vom iPhone/iPad/iPod zugreifst und als Ausgabegerät den ATV auswählst. Mir gefällt aber die erste Variante besser, weil irgendwie weniger Komponenten auf dem Signalweg sind ;-) wobei das eigentlich Wurscht sein sollte, da es bis zum ATV eine ganz normale Netzwerkkommunikation ist und somit keine Fehler haben sollte.
zu 2) das Problem habe ich nicht... :D Aber ich würde den Server als den Hauptdatenbestand für Musik definieren und alles dort konsolidieren und neue Musik auch dort einspielen. Jeder kann dann von dort aus direkt abspielen, oder sich von dort nach lokal kopieren.
Viel Spaß beim sortieren :lol:
Grüße Frank
[Irren ist menschlich. Aber noch menschlicher ist es, dem Computer die Schuld zu geben.] *Unbekannt
[Wir sind alle aus Sternenstaub gemacht - und unser Schmuck aus dem Staub kollidierender Sterne] *Carl Sagan

HP StorageWorks x510 Data Vault - WHS 2011 - 4GB - System 2TB Samsung F4 + 2TB Samsung F3 + 3TB WD Red
(HP Mediasmart EX470 V3.0 - SP2 - PP3 - 2GB - 2.6GHz (AMD LE-1640)) aktuell außer Betrieb
FRITZ!Box Fon 7390 - 100 MBit KabelDeutschland / ZyXEL GS1100-16 / D-Link DGS-1008D
Relevante Ausstattung: Windows 8 + Windows 7, iPad 4, iPad mini, iPhone 4S, Apple TV (3), Samsung UE55D8000

Datenduplizierung, Raid 1,5,10 ersetzt kein Backup!!! Niemals auf Backup verzichten!!!

ServerNoob
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jul 2012, 12:31

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von ServerNoob » 19. Jul 2012, 09:10

Dank für die Antwort, Franky! Zumindest die auf Frage 1. Die ist damit geklärt.
Kann mir trotzdem vielleicht jemand eigene Erfahrungen zur Frage 2 (verschiedene Playlists/Mediatheken(?) aufm Server für verschiedene Benutzer) schildern?
Danke nochmals! :)

Andre.Heisig
Foren-Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 9. Mai 2011, 12:58

Re: Itunes auf dem WHS (nicht Itunes Server oder firefly)

Beitrag von Andre.Heisig » 31. Jul 2012, 14:55

verschiedene Mediatheken laufen nicht auf einem (freigegebenen) itunes, ihr werdet euch mit Playlisten helfen müssen, und ein wenig "Umwege" im Handling hinnehmen müssen, insbesondere die normalen Bewertungen scheiden ja so aus.

Wenn's euch die Arbeit wert ist, könnte man bspw. ein von euch selbst nicht genutztes, aber von iTunes auswertbares MP3-Feld (zB Kommentar) entsprechend kennzeichnen "DeinName" / "IhrName", und darauf intelligente Playlisten aufsetzen. Oder ganz klassisch: jeder stellt sich seine Playlisten zusammen.
WHS: HP N40L (ML310 Gen.8 in Anmarsch): Fileshares, iTunes.
OS: SBS 2011 Standard
Clients: div. Win7 PCs, Laptops, Netbooks; PS3 Slim, iPhone, iPad, AppleTV

Antworten