Falscher Server-Status mit Kaspersky Internet Security 2010

Die Verbindung zum Windows Home Server
Antworten
Mottenstein
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2008, 15:22

Falscher Server-Status mit Kaspersky Internet Security 2010

Beitrag von Mottenstein » 5. Jan 2010, 15:40

Hallo zusammen,

ich haben einen WHS mit PP3 mit insg. 4 Clients, auf denen Windows 7 läuft. Zwei Clients haben GData als Sicherheits-Suite installiert, zwei Clients Kaspersky Internet Security 2010. Mit den Clients mit GData hab ich keinerlei Probleme. Nur wenn ich einen Client mit Kaspersky runterfahre, wird der Status des Servers rot (also die Farbe des Connector-Icons wird rot), weil angeblich keine Antivirus-Software und Firewall auf dem runtergefahrenen Client installiert ist.

Kennt jemand von euch eine Lösung des Problems.

Danke und Gruß

Atriòr
Foren-Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 5. Jan 2008, 11:25

Re: Falscher Server-Status mit Kaspersky Internet Security 2010

Beitrag von Atriòr » 5. Jan 2010, 17:06

Hallo Mottenstein & Wilkommen im Forum!

Mit Kasperski habe ich leider keine Erfahrungen da ich G-Data 2010 benutze aber damit ein ähnliches Problem bekomme! Habe u.a. ein recht leistungsschwaches Notebook mit G-Data Antivirus am laufen und auch bei diesem Client nörgelt der WHS öfter nach dem runterfahren das entweder keine Virensoftware installiert oder diese veraltet ist. In diesem Fall tippe ich darauf das der Abmeldevorgang einfach zu lange dauert wobei der Hintergrunddienst des Virenscanner aber schon recht zügig beendet wird. Eventuell fragt der WHS bzw. das Sicherheitscenter in genau diesem Moment nochmal den Status ab und meldet dann falsch.

Ist zwar keine Lösung aber das ist die einzige Erklärung die mir dazu einfällt. Somit scheint es aber nicht speziell an einem Antivirenprodukt zu liegen sondern ein anderes Problem zu sein.


MfG
Björn
:arrow: Windows Home Server:
Hardwarebasis: CPU: Intel Atom D510 | Mainboard: Intel D510MO | RAM: GEIL 2048MB DDR2-667
Speicherpool: HDD I: WD WD10EADS GreenCaviar | HDD II: WD WD10EADS GreenCaviar | HDD III: WD WD10EADS GreenCaviar
Serverbackup: Seagate ST3750330NS

mewtu
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 27. Nov 2007, 14:46

Re: Falscher Server-Status mit Kaspersky Internet Security 2010

Beitrag von mewtu » 7. Jan 2010, 13:50

Ich habe das gleiche Problem mit McAfee, und war eigendlich hierhergekommen um eine Lösung zu finden.
MB: Fujitsu-Siemens
Chipsatz: ICH 8
LAN: Gigabit intern
CPU: Core i5
Speicher: 2x4GB
Netzteil: TAGAN 330 Watt
HD: 1x500GB SAMSUNG HD501LJ 2x4TB mit Drivebender
Plex Media Server
Idle ?? Watt

mewtu
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 27. Nov 2007, 14:46

Re: Falscher Server-Status mit Kaspersky Internet Security 2010

Beitrag von mewtu » 9. Jan 2010, 15:59

Ich habe jetzt den McAfee runtergeschmissen, und auf allen PCs das kostenlose Avast installiert, und siehe da: Keine Probleme mehr.!!!
MB: Fujitsu-Siemens
Chipsatz: ICH 8
LAN: Gigabit intern
CPU: Core i5
Speicher: 2x4GB
Netzteil: TAGAN 330 Watt
HD: 1x500GB SAMSUNG HD501LJ 2x4TB mit Drivebender
Plex Media Server
Idle ?? Watt

Antworten