Kein Zugriff über Connector und RDP

Die Verbindung zum Windows Home Server
Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 24. Jul 2017, 19:36

Hallo,

ich bin einigermassen verzweifelt.

An meinem Server Acer EasyStore 341 sind drei Clients angeschlossen; auf allen hat bisher der Connector sowie der RDP reibungslos funktioniert. Alles hat bisher gut funktioniert.

Ich habe vorgestern dem Server eine vierte Festplatte hinzugefügt. Das habe ich über den Connector eines Clients gemacht. Die neue Platte wurde umgehend erkannt und ich konnte sie hinzufügen. Der neue Speicherplatz wurde anschliessend zutreffend erkannt (wenngleich noch nicht ausgeglichen). Ich habe keine Änderungen an den Benutzerkonten vorgenommen. Im Anschluss habe ich den Server über RDP neu gestartet, hat alles funktioniert.

Seit gestern kann ich weder über RDP noch über die Connector-Software auf den Server zugreifen. Alle Platten des Servers leuchten blau. Auch die Netzwerkverbindungen auf die freigegebenen Laufwerke/Ordner funktionieren, d.h. ich kann von allen Clients auf die Dateien zugreifen. Die Connectorsoftware meldet jedoch nach Eingabe des Administratorpassworts (des Servers), dass der Remotecomputer nicht verfügbar ist oder ein Zugriff nicht zugelassen ist. Dies ist eigenartig, da ich ja auf Dateien und Laufwerke des Servers zugreifen kann.

Ich habe also die Connector-Software auf dem Client deinstalliert und den Client neu gestartet. Anschliessend habe ich über den Pfad \\Server\Software\Home Server Connector Software\setup.exe die Installationsdatei auf dem Clienet ausgeführt und dabei das Administratorpasswort des Servers angegeben. Die Installation funktionierte reibungslos, ich sehe auch das Zeichen im Tray grün leuchten. Der Zugriff auf den Server ist also bei der Installation erfolgt. Auch auf dem Desktop des Clients wird das Symbol mit den freigegebenen Ordner des Servers angezeigt.

Es scheint sich um ein Problem mit der Benutzerkontensteuerung zu handeln; möglicherweise meldet sich der Connector nicht als Serveradministrator an, sondern evtl. mit dem Benutzernamen des Clients - man kann den Anmeldenamen im Connector jedoch nicht verändern. Und ich kann nicht auf die Konsole des Servers (über RDP) zugreifen, um die Benutzerkontensteuerung zu verändern.

Als nächstes habe ich -wie in den Troubleshooting-Empfehlungen ausgeführt- die Windows-Anmeldeinformation gelöscht, den Client neu gestartet, den Connector erneut neu installiert - alleine es funktioniert weiterhin nicht. Auch mit den Windows-Anmeldeinformationen des Servers im Client klappt es nicht (auch nicht bei den generischen). Mit der Eingabe Passwörter der Clients in den Connector komme ich auch nicht weiter.

Das Problem kam aus dem Nichts, daher rührt meine Verzweiflung.

Kann mir jemand mit einem Tip weiterhelfen ?
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 24. Jul 2017, 20:11

Also ich gehe mal davon aus, dass du wenn du von dem Connector bzw. der Connector-Software sprichst eigentlich die Konsole meinst ... die Konsole verwendet intern eine RDP-(ähnliche)-Verbindung, es sieht also so aus, als ob du ein RDP-Problem hast ... i.d.R. tritt dieses Problem immer dann auf, wenn etwas an der Konfiguration des IIS geändert wird. Neuinstallation des Connectors bringt da gar nichts, ich warne auch vor den Troubleshooting-Empfehlungen, die sind ab dem PP2 nicht mehr aktualisiert worden und sind teilweise eher kontraproduktiv.

Ich vermute, dass du keinen Monitor-Adapter installiert hast ... das machst es jetzt schwierig. Versuche mal die drei Storage-Pool-Platten zu ziehen und nur mit der Bootplatte den WHS zu booten. Wenn dann eine RDOP-Verbindung wieder klappt können wir versuchen das Problem zu lösen ... ansonsten hilft m.E. leider nur noch eine Wiederherstellung des Servers (Option 1) ... dabei bleiben alle Daten erhalten
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 25. Jul 2017, 08:32

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

- Korrekt, ich meine die Konsole.
- Bildschirm: auch zutreffend, ich habe den Server "damals" auch über die Konsole/RDP konfiguriert und -nicht bewusst- keinen Adapter installiert (wieder dazugelernt, dass man so einen benötigt).

Ich werde das mit den drei Platten jetzt einmal machen. Vielleicht hilft das wirklich, mir war noch aufgefallen, dass die 4. Platte am zweiten Tag noch den ganzen Plattenspeicher ungenutzt hatte, während die Platten 2&3 weitestgehend voll waren - ein Ausgleich über den Drive Extender zumindest bis dahin nicht stattgefunden hat.

Melde mich dann im Laufe des Tages.

Schon mal vielen Dank !
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 25. Jul 2017, 10:39

Trader hat geschrieben:
25. Jul 2017, 08:32
mir war noch aufgefallen, dass die 4. Platte am zweiten Tag noch den ganzen Plattenspeicher ungenutzt hatte, während die Platten 2&3 weitestgehend voll waren - ein Ausgleich über den Drive Extender zumindest bis dahin nicht stattgefunden hat.
Was heißt "weitestgehend voll" ... ein Ausgleich findet erst statt wenn eine Platte die 20 GB-frei Grenze unterschreitet ... alles andere muss man provozieren
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 25. Jul 2017, 12:28

So, nun habe ich Folgendes gemacht:

1. Server manuell ausgeschaltet, alle Platten ausser der Systemplatte gezogen, Server manuell neu gestartet, Versuch einer RDP-Verbindung schlägt fehl.
2. Server wieder ausgeschaltet, Platten wieder eingeschoben, Server neu gestartet. Versuch einer RDP Verbindung gescheitert. Netzlaufwerke verbinden klappt.
3. Daten erneut gesichert

Danach sieht es entsprechend Deines Hinweises so aus, also ob ich den Server wiederherstellen müsste. Das habe ich allerdings noch nie gemacht und benötige etwas Unterstützung, da ich mich seit der Erstinstallation nicht mehr intensiv mit dem Server beschäftigt habe. Zudem befürchte ich, dass ich anschließend auch nicht mehr auf die Netzwerkordner komme, etc. oder andere Dinge nicht mehr funktionieren und alles nur noch schlimmer wird....

Ich habe folgende Original-DVDs zur Verfügung (der HS341 besitzt kein DVD Laufwerk, aber ich habe einen entsprechenden Client mit einem Laufwerk):
  • Server Recovery Disc (V 1.2)
  • Software Installation Dic (V 1.2)
  • PC Recovery Disc

- Gibt es nicht doch noch eine Möglichkeit zur Wiederherstellung des RDP ?
- Wenn ich die Wiederherstellung des Servers angehe,
  • - Werden die installierten Programme behalten ?
  • - Werden die Einstellungen des Servers behalten (z.B, Benutzerkonten, Schattenkopie etc.) ?
  • - Was ist mit Updates des Betriebssystems zwischen Kauf und heute (WHS 2003 wird nicht mehr gepflegt) ?
Für weitere Unterstützung bin ich sehr dankbar.
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 25. Jul 2017, 17:34

Trader hat geschrieben:
25. Jul 2017, 12:28
3. Daten erneut gesichert
was meinst du damit?
- Gibt es nicht doch noch eine Möglichkeit zur Wiederherstellung des RDP ?
- Wenn ich die Wiederherstellung des Servers angehe,
  • - Werden die installierten Programme behalten ?
leider nein, was hast du denn installiert?
  • - Werden die Einstellungen des Servers behalten (z.B, Benutzerkonten, Schattenkopie etc.) ?
nein, was meinst du mit Schattenkopie?
  • - Was ist mit Updates des Betriebssystems zwischen Kauf und heute (WHS 2003 wird nicht mehr gepflegt) ?
Alle notwendigen Updates sind bei MS weiterhin verfügbar


Ich habe folgende Original-DVDs zur Verfügung (der HS341 besitzt kein DVD Laufwerk, aber ich habe einen entsprechenden Client mit einem Laufwerk):
  • Server Recovery Disc (V 1.2)
  • Software Installation Dic (V 1.2)
  • PC Recovery Disc
Du brauchst die Software-Installation-Disc ... aber vielleicht gibt es doch noch eine andere Methode ... hast du die Möglichkeit, die Bootplatte an einen anderen Rechner zu hängen um dort etwas nachzusehen? ... und beantworte bitte meine o.a. Rückfragen ...

Edit: wenn das klappt, dann schau bitte mal auf der kleineren, ersten Partition (20 GB, Name SYS) in das Verzeichnis \WINDOWS\system32\inetsrv\History ... und mach ein Listing oder Screenshot aller Versionen von MetaBase_......xml (mit Modification-Datum)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von larry » 25. Jul 2017, 19:35

Trader hat geschrieben:
24. Jul 2017, 19:36
Es scheint sich um ein Problem mit der Benutzerkontensteuerung zu handeln; möglicherweise meldet sich der Connector nicht als Serveradministrator an, sondern evtl. mit dem Benutzernamen des Clients - man kann den Anmeldenamen im Connector jedoch nicht verändern. Und ich kann nicht auf die Konsole des Servers (über RDP) zugreifen, um die Benutzerkontensteuerung zu verändern.
Beim WHS V1 gibt es noch keine Benutzerkontensteuerung. Somit scheidet dies aus.
Wenn der normale RDP (Anmeldung über das Fenster Remotedesktopverbing) nicht funktioniert, dürfte es nicht am IIS liegen. Dieser ist hierbei nicht beteiligt.

Du könntest mal testen, ob du über die Computerverwaltung einer Verbindung hinbekommst.
Dazu müsstet du aber am Client als Admin angemeldet sein. Sprich du müsstest ggf. das Konto "Administrator" aktivieren, das gleiche Passwort wie auf dem Server verwenden und damit angemeldet sein.
Dann die Computerverwaltung aufrufen und die Funktione "Aktion > Verbindung mit anderem Computer herstellen".
Danach hast du ggf. Zugriff auf die Ereignisanzeige und auf die laufenden Dienste. Bei den Diensten könntest du prüfen es ein Dienst mit Starttyp automatisch nicht läuft.

Gruß
Larry

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 25. Jul 2017, 20:08

@Larry: ich meine mich schwach zu erinnern, das wir mal so einen Fall hatten wo der IIS den RDP beeinflusst hat

@Trader: wie bootest du denn den WHS? Immer hart abgeschaltet?
Und wie rufst du RDP auf, mit Namen oder IP-Adresse?
Versuche es mal mit der IP-Adresse
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 26. Jul 2017, 08:54

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten und die Fragen, die ich im Folgenden versuche zu beantworten. Bitte seht mir etwaige Ungenauigkeiten bei der Formulierung nach -ich bin kein ausgewiesener Computerexperte.

@Nobby1805
3. Daten erneut gesichert
was meinst du damit?
Ich meine damit, dass ich sicherheitshalber meine auf dem Server gespeicherten Dateien extern gesichert habe.
... was hast du denn installiert?
Z.B. Filezilla oder MediaMonkey(Server) und ein Datensychronisierungsprogramm. Ich möchte einfach wissen, wie viel Arbeit auf mich zukommt, nachdem meine Erfahrung (mit Upgrades und Neuinstallationen) nicht die Beste ist.
... was meinst du mit Schattenkopie?
Sorry, hier habe ich etwas verwechselt.
Du brauchst die Software-Installation-Disc
Frage: Warum nicht die Software Recorvery CD, wenn ich den Server wiederherstellen will ? Ich habe sie testweise eingelegt, und sie verlangt zunächst die Löschung der Console und des RDP auf dem Client, was mir für mein Problem plausibel erscheint. Aber ich kann mich täuschen :nw
... hast du die Möglichkeit, die Bootplatte an einen anderen Rechner zu hängen um dort etwas nachzusehen?
Leider nein.
wie bootest du denn den WHS? Immer hart abgeschaltet?
Solange RDP am Clienet funktioniert hat, habe ich am Server über das Startmenü "Herunterfahren" oder "Neustarten" ausgewählt, und mich im Anschluss neu über RDP am Client angemeldet. Hat immer reibungslos funktioniert.
Und wie rufst du RDP auf, mit Namen oder IP-Adresse?
Versuche es mal mit der IP-Adresse
RDP habe ich nach dessen Einrichtung auf dem Client immer über eine Symbolverknüpfung auf dem Desktop aufgerufen, die ich unter Optionen der Verbindungseinstellung gespeichert habe.
Wenn ich die Remotedesktopverbindung über Apps/Windows Zubehör aufrufe, kommt als Benutzernname immer die Domäne des Clients. Daher resultiert vermutlich auch die Fehlermeldung, dass das Benutzerkonto nicht erkannt wird. Eine vergleichbare Meldung kommt aber auch, wenn ich mich als Administrator mit dem Administratorkennwort anmelde.

Ich habe versucht, mich über den Browser mit der IP-Adresse des Servers anzumelden, er stellt die Verbindung her, aber bei der Passwortanmeldung kommt eine Fehlermeldung im Browser, "um die Sicherheit des Heimnetzwerkes zu erhöhen ist es nicht möglich ist, sich remote mit Hilfe des Administratorbenutzerkontos anzumelden".


@larry
Sorry, ich meinte Benutzerkonten, habe ich falsch ausgedrückt. Vielleicht habe ich ein weiteres Missverständnis: Ich nutze WHS 2003, das ist doch die V1, oder ?
Du könntest mal testen, ob du über die Computerverwaltung einer Verbindung hinbekommst.
Das habe ich (als Administrator des Clients) versucht. Es kommen alle im Netzwerk angeschlossenen Clients, mit denen der Client verbunden ist (Ordner WORKGROUP), interessanterweise aber nicht der Server. Eine Kontaktaufnahme zum Server ist aber möglich, zum einen war das Versenden eines Pings erfolgreich, zum anderen ist auch ein Zugriff über die verbundenen Netzlaufwerke möglich.

Mein Fazit: Es muss also irgendwie am Zugriff des Administratorkontos des Servers liegen.Parallel kam mir der Gedanke, ob es ein Firewallproblem sein könnte, das den Zugriff auf die Remotedesktopverbindung blockiert. Ich nutze nicht die Windows-Firewall, sondern GDATA. Dort kann man das aber nicht einsehen, so dass ich eine Supportanfrage gestellt habe.

Allerdings scheinen mir die Fehlermeldung und der Zugriff auf die Serverlaufwerke dafür zu sprechen, dass es kein Verbindungs-, sondern ein Zugriffsproblem ist.
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9905
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von larry » 26. Jul 2017, 09:23

"Ungenaue Fomulierungen" sind überhaupt kein Thema. Wir fragen dann nur entsprechend nach oder erläutern dies. Dies soll dann aber keine Kritik sein.

Dein Betriebssystem kam als "Windows Home Server" ohne Zusatz auf den Markt. Als der "Windows Home Server 2011" erschien, wurden zu Unterscheidung dann an die erste Version hier im Forum ein "V1" gängig.

Die Firewall kann hier in der Tat eine Rolle spielen. Allerdings tritt das Problem dann meist direkt nach der Installation auf. Durch ein automatisches Update sollten keine Firewallregeln geändert werden.

In deinem Fall habe ich hier jetzt auch keine weiteren Ideen. Daher würde ich hier dann eine Neuinstalltion oder die Anschaffung eines VGA-Adapters in Erwägung ziehen.
Fragen zur Neuinstallation beim Acer sollte hier dann eher Norbert beantworten.

Gruß
Larry

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 26. Jul 2017, 09:35

Hallo Larry,

danke für die Antwort.

VGA Adapter: Heisst das hardwaremässig von einem Bildschirm hin zu einem USB-Anschluss des H341 ? Er hat (zumindest sichtbar) keinen Bildschirmanschluss auf der Rückseite. Und dann noch eine Tastatur anschliessen ?

Das ist wahrscheinlich die Variante, die ich zunächste bevorzugen würde, bevor ich etwas zurücksetze oder neu installiere. Die Frage ist nur, ob der Bildschirm dann ohne vorherige Treiberinstallation funktioniert....
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 26. Jul 2017, 09:49

Nein, für den VGA Adapter musst du den Würfel öffnen und dann sieht du dort eine Steckleiste in die der Adapter kommt und auf der anderen Seit ist dann ein VGA-Anschluss für einen Monitor ... mit zusätzlich Maus und Tastatur kannst du dann normal am WHS arbeiten.

Adapter findest du in der Bucht oder auch bei Amazon ... suche mit Google nach "H340 vga Adapter" ... wenn du Maus und Tastatur per USB anschließt benötigst du nicht den teuren Adapter der auch PS2-Anschlüsse anbietet
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 26. Jul 2017, 13:11

Hallo Larry,

danke für die Hilfe, das werde ich wohl zunächst angehen, um dann -ggfs. mit Eurer erneuten Unterstützung - den RDP/die Konsole wieder gangbar zu machen. Das kann jetzt etwas dauern, da ich den Adapter bestellen muss.
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Trader
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 20. Aug 2011, 13:09

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Trader » 26. Jul 2017, 15:10

Noch eine kleine Frage: Benötige ich dann nicht auch noch eine Graphikkarte ...?
Vielen Dank und Grüße
Trader

__________
Home Server: ACER EasyStore H341, WHS 5.2.3790; V 1.50 (0953.005) SP2, 4x2TB; Lights Out V 1.6.1.; WHSSmartCLASSIC V3.3
Clients: ACER ASPIRE V13 i5 (Win10); HP Pavilion i7 (Win10); ACER Travelmate (Win8.1)
__________

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21061
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Kein Zugriff über Connector und RDP

Beitrag von Nobby1805 » 26. Jul 2017, 18:12

Nein, die ist schon im H34x eingebaut ... aber nicht nach Außen geführt weil MS das in der Spezifikation des ersten WHS nicht "zugelassen" hat

PS kleine Anmerkung zu deiner Signatur 5.2.3790 ist die Versionsnummer des zugrunde liegenden Server 2003 (und die ist beim WHS v1 immer identisch), beim WHS gibt es die PowerPacks (PP) 1 bis 3 und 2 UpdateReleases (UR) nach der Veröffentlichung des WHS
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten