Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserver w

Die Verbindung zum Windows Home Server
Antworten
Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2134
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von OlafE » 11. Feb 2012, 16:20

Moin,
ich hab jetzt noch mal auf meinem v1 nachschauen können, die Verweigerung gilt nur für Schreibzugriffe, Lesezugriffe müssen für Benutzer und Gäste nach wie vor möglich sein.
Viele Grüße
Olaf

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 20. Feb 2012, 21:24

Halli Hallo, da bin ich wieder. Meine neue Freundin, die Angina, hatte mich doch tatsächlich ans Bett gefesselt. Aber ich hab mich doch wieder von ihr getrennt... ;-)

So, ich weiß nicht, wie oft ich die Deny-Einträge nun gekillt hab, aber früher oder später sind sie wieder da, ich werd noch wahnsinnig mit dem Sch...
Denys.jpg
Denys.jpg (780.18 KiB) 2253 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 20. Feb 2012, 22:09

Ich befürchte, dass die durch eine Replizierung oder irgend etwas dass auf deinem Server läuft wieder hergestellt werden ... allein schon die Verwendung der Gruppe "Windows Home Server Users" ist ungewöhnlich und auf keinem meiner WHS zu finden

Kommen die Denies zurück während der Server läuft oder erst nach dem nächsten Reboot ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 20. Feb 2012, 22:46

ich würde sagen beim reboot, aber 100%ig sicher bin ich mir da nicht.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 20. Feb 2012, 23:07

Kannst du bitte mal den Registry-Zweig HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Home Server\Storage Manager\Shares exportieren und mir zusenden
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 21. Feb 2012, 11:00

Bei mir gibt es dort überhaupt keine Einträge in den Access Unterschlüsseln ... besonders diese
"SID:S-1-5-21-423641510-3999912606-285034680-1028"="N"
"SID:S-1-5-21-423641510-3999912606-285034680-501"="N"
finde ich merkwürdig

Ich würde die mal alle entfernen .. vorher besser die WHS-Dienste stoppen

PS vielleicht können andere die noch den WHS v1 nutzen mal schauen ob bei Ihnen Einträge in den Access-Unterschlüsseln vorhanden sind
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1745
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von locke703 » 21. Feb 2012, 13:50

Hi,
bei mir finde ich unter dem Reg-Pfad eine Menge dieser Einträge unter Access
->SID:S-1-5-21-xxxxxxxxxx
jedoch keinen mit dem Wert "N" - nur "R" oder "R/W"

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 21. Feb 2012, 17:52

so, ich hatte alle Dienste mit "WHS" oder Windows Home Server beendet, alles in den Access-Zeilen raus gelöscht, bis auf die Zeile mit Standard.
Dann habe ich den WHS neu gestartet und nach wie vor keine Besserung. Die Deny-Einträge sind auch noch die gleichen wie davor.
Soll ich noch mal versuchen, die zu löschen?

VG, Martin

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 21. Feb 2012, 18:33

Sorry, ich weiß nicht wo ich geschaut habe .. aber auch bei mir sind die SID- Einträge vorhanden :( da musst du dann wenn wir das Problem beseitigt haben für alle Shares und User die Berechtigungen kontrollieren und neu vergeben

um so verwirrender ist das Verhalten jetzt ... also noch einmal die Dienste alle stoppen und dann die Denies entfernen und booten ...

Aber geh bitte vorher noch einmal auf c:\fs\O\DE, klick mit rechts auf shares > Eigenschaften > Sicherheit Erweitert und mach davon einen Screenshot mich interessiert ob dort etwas von Vererbung steht
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 21. Feb 2012, 21:40

vielleicht können wir uns zuerst einmal darum kümmern, dass ich wieder von meinem PC aus auf die freigegebenen Ordner des WHS zugreifen kann, denn das kann ich nach der Löschaktion nämlich nicht mehr.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 21. Feb 2012, 22:05

In die Konsole gehen und die Berechtigungen neu einstellen müsste reichen ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 21. Feb 2012, 22:18

Du weißt aber schon noch, dass ich seit Wochen nicht in die Konsole reinkomme, oder reden wir jetzt von verschiedenen Dingen?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 21. Feb 2012, 22:50

Nee, ich lese mir nicht jedesmal wieder den kompletten Thread durch :( probierst du es denn immer wieder ? jede der durchgeführten Aktion könnte ja geholfen haben ...

Ich würde jetzt die Denies entfernen, neu booten und dann als erstes die Konsole, direkt auf dem WHS !!, versuchen zu starten ...

Falls das dann immer noch nicht klappt würde ich als nächstes von Sysinternals den PROCMON herunterladen und damit alle Filesystemzugriffe beim Start der Konsole loggen ... einer dieser Zugriffe wird dann vermutlich einen Fehler erzeugen und damit einen weiteren Hinweis auf den Grund des Problem geben ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

mgoehlert
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 1. Feb 2012, 22:26

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von mgoehlert » 21. Feb 2012, 23:02

es geht weder intern noch extern. Und ich habe es zwischendurch immer wieder probiert. Nun ist es schlimmer als je zuvor. Weil bis zu der Löschorgie in der Registry konnte ich wenigstens vom PC aus auf meine freigegebenen Ordner zugreifen. Nun geht selbst das nicht mehr...

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21070
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Die Verbindung zwischen diesem Computer und dem Heimserv

Beitrag von Nobby1805 » 21. Feb 2012, 23:11

Dann wird nur noch die Analyse mit Procmon helfen ...

oder die Radikalmethode: komplettes neu aufsetzen des Servers auf Werkseinstellung ... dann musst du allerdings vorher für eien Sicherung deiner Daten sorgen

Edit: zur Sicherung kannst du die Platten z.B. an einen anderen Rechner hängen und findest dann deine Daten über alle Platten verteilt jeweils unterhalb des DE-Verzeichnisses ... oder falls du noch eine leere Platet hast kannst du den Server auch damit wiederherstellen dann die Datenplatten eine nach der anderen an den WHS anschließen, nicht über die Konsole hinzufügen, und dann die Daten von Hand wieder in die neuen Share kopieren ... wenn alles einer Platte kopiert ist diese in den Storagepool hinzufügen und mit der nächsten Platte weiter machen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten