Connectorinstallation

Die Verbindung zum Windows Home Server
Antworten
LotharM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 43
Registriert: 20. Aug 2015, 17:55

Connectorinstallation

Beitrag von LotharM » 28. Okt 2022, 10:32

Hai,
entweder bin ich zu dumm, richtig zu suchen oder das Problem hatte noch niemand.
Wenn ich den Connector installiere läuft zuerst alles völlig normal. Server wird gefunden, Software wird installiert. Dann wird nach dem Kennwort gefragt. Und dann? Dann kommt der Hinweis, dass die Aktion derzeit nicht ausgeführt werden kann und ich es später erneut versuchen soll. Auch später und nach diversen Neustarts von Client und Server brachten keine Lösung. Kann es evtl. an dem brandneuen Funktionsupdate von Windows 10 liegen?
Verbindung zu Sever funktioniert ansonsten einwandfrei. Ich kann mich problemlos mit dem Explorer verbinden und auf die Dateiverzeichnisse zugreifen. Nur eben der Connector wird nicht installiert. Bei allen anderen Clients läufts jedoch. Allerdings ist bei denen auch noch nicht das neueste Funktionsupdate installiert.
Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann, außer das "alte" Windows zurückzuspielen und alles nochmal zu versuchen?
Danke schon mal
Lothar

Nachtrag: Ich habe soeben ein altes Backup zurückgespielt und siehe da, der Connector hat sich problemlos installieren lassen. Dann sollte es ja wirklich an dem neuen Funktionsupdate von Windows 10 liegen?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21353
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Connectorinstallation

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2022, 16:11

Mein H340 ist ja (leider) seit fast 2 Jahren außer Betrieb ... aber Interessehalber:

Warum hast du den Connector neu installiert?

Ich kann mich schwach erinnern, dass im Zusammenhang mit dem Connector SMBv1 verwendet ... kann es sein, dass durch den Update auf 22H2 SMBv1 (wieder) deaktiviert wird?
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 11 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten